Warum läuft mein Motorrad (GPZ 500 S) nicht?

Moin!

Ich habe mir vor einigen Wochen eine alte Kawasaki GPZ 500 S (A) zugelegt welche obwohl die Erstzulassung bereits '89 war im guten Zustand ist. Ich habe sie vom Nachbarort zu mir Nachhause gefahren und habe dort kleinere Probleme (wie schwache Batterie Leistung) schnell behoben doch ein paar Tage später machte die gute schlapp. Die Maschine gab nichts von sich außer Geräuschen vom Bereich des Motors welche sich sehr gequält anhörten und einem seltsamen Summen bzw. Knacken. Erst dachte ich dass es die Batterie wäre, da mir das am nächsten lag (da die Maschine so alt ist) also habe ich diese geladen und siehe da sie lief auch wieder.


Kommen wir nun zum Problem:

Als ich meine Maschine heute wieder anschmeißen wollte um das Standgas zu verstellen sprang sie genau wie vor 2 Wochen einfach nicht an. Ich habe die Batterie geladen also liegt es wohl (vermutlich) nicht daran, Ich hatte dann ein wenig geforscht um zu sehen wo denn genau das Summende/Knackende Geräusch denn her kommt und habe deshalb die Seitenverkeidung abgenommen. Und so habe ich auch den Ursprung des Geräusches gefunden. Die GPZ hat auf der Linken Seite (von hinten gesehen) einen Laderegler und unmittelbar davor ist ein kleiner Steckkasten mit einer Sicherung darin. Dieser Steckkasten verursacht das Geräusch aber die Sicherung ist nicht durchgebrannt.


Meine Frage an euch: Ist mein Laderegler defekt oder handelt es sich um etwas weitaus schlimmeres?

Motorrad, Kawasaki, GPZ, defekt, Hilfe, Probleme, Kaputt
1 Antwort
48ps Zulassung trotz 50ps Drossel

Hallo, Ich mache gerade meinen A2 Führerschein und bis jetzt sieht es damit auch gut aus :). Vor ein paar Wochen habe ich mir eine Kawasaki gpz 500s zugelegt, da ich sie aufgrund ihres Gewichts und ihrer niedrigen höhe als leicht zu beherrschen erachte. (ich : 1,78m und 58kg).Die Gpz die ich mir zugelegt habe ist aber im Vergaserschieber auf 27ps gedrosselt (Löcher im Schieber). Da ich aber den Motorradführerschein mache um später ein wenig Freude am Fahren zu haben , bin ich mit der Leistung ein bisschen unzufrieden da sich die Kawa mit 27ps auf einer Steilen Straße höchstens mit 80 hochquält. Ich werde natürlich die ersten 2-3 Monate mit 27 ps Drossel fahren um ein besseres Gefühl für die kawa zu bekommen , da sie sich echt anders anfühlt als alles was ich bisher gefahren bin. Nun aber zum Punkt: Die Kawa ist Baujahr 87 und da Motoren über die Zeit an Leistung verlieren , gehe ich nicht davon aus das die Kawa mit dem 50ps Schieber auch wirklich 50 ps bringt sondern nur um die 45-46ps. Das dürfte ich dann mit meinem A2 Führerschein fahren. Die Frage ist nur bekomme ich das auch eingetragen wenn ich eine Art "Leistungsgutachten" erstellen lasse? Ich will nochmal sagen das ich nicht rasen will. Ich will nur genug Leistung um Spaß zu haben dafür mache ich ja den Führerschein und Spaß ist ja nicht gleich rasen und mit 150 über die Landstraße brettern , ich will nur soviel Leistung wie ich nach Gesetz auch haben darf.

Ich bedanke mich schon mal für Antworten
mfg hgp95

A2, Kawasaki, drossel, GPZ, 500S, eintragung
1 Antwort
Bräuchte eine kleine Kaufberatung/Tipps etc.

So, nachdem es mich ja vor, puh, nem guten Monat zerlegt hat, und nun so langsam das Geld von der Versicherung nach und nach reinkommt, ist es Zeit sich im Winter nach einer neuen Maschine umzusehen. Bin bis dahin ja eine Z750R gefahren (34PS), mit der ich in den 4000km auch durchaus zufrieden war. (130% Reparaturkosten = wirtschaftl. Totalschaden)

Jetzt dachte ich mir, da ja nächstes Jahr die 48PS Regelung greift, und ich ja schon nen bisschen die eine Maschine jetzt testen konnte, wäre es doof sich blind wieder die gleiche zu kaufen, ohne den Markt vorher nochmal abzuchecken.

An sich habe ich folgende Kriterien: Entweder Naked oder Supersportler, Maschine MUSS ABS haben (ich bitte euch blöde Kommentare diesbezüglich zu verkneifen), und entweder Neufahrzeug oder Gebrauchtfahrzeug, was aber dann ebenfalls vom Händler sein müsste zwecks ausweisbarer Mehrwertsteuer (wg. Versicherungszahlung für die kaputte Maschine). Außerdem maximal 750er Klasse, 1000er sind mir persönlich dann nach dem Öffnen eine Nummer zu groß.

Die einzigen Supersportler die infrage kämen wären die CBR600RR und die Triumph 675 Daytona, da afaik dies die einzige aktuelle 600er SSP ist die ABS hat, und die gesetzliche Regelung bzgl. jedes Motorrad muss ABS haben ja erst ab 2015 greift (berichtigt mich wenn ich falsch liege).

Bei den Naked-Bikes bin ich, was die Japaner angeht,wohl schwer von der Z750R wegzubekommen (ist allerdings möglich), den "Nicht-Japanischen Markt" habe ich da aber noch nicht so genau studiert/sondiert.

Wenn jemand gewisse Tipps in den noch Unklaren Bereichen hat, so nach dem Motto "die solltest du dir auch mal anschauen", wäre ich dankbar für jede hilfreiche Antwort.

Ach ja, das wichtigste fast vergessen. Das Motorrad sollte inklusive der Drosselung (wobei man die ja mit Einbau bei den Händlern immer raushandeln kann) und kleinerem Zubehör (Auspuff, Soziusabdeckung, Blinker, Kennzeichenhalter) nicht mehr als maximal 12000€ kosten. (also bleib ich ohne das Zubehör wohl irgendwo bei 11000€ +- hängen)

Eine Ducati / Aprilia kommt also augenscheinlich nicht infrage.

Ich verbleibe erstmal mit der Linken zum Gruß (nur die rechte ist kaputt :D), wünsche eine unfallfreie Restsaison und freue mich auf eure Antworten, während ich mal die Internetseiten weiter durchstöbere.

PS: Und bitte pauschale Antworten ala "Kaufberatungsfragen gibt es 1 Billionen-Tausen-Milliarden mal" nach Möglichkeit unterlassen, da ich es ja a) ernst meine, b) zwar noch Ferien habe, aber nicht mehr 13 bin und wissen will was volltanken bei einer R1 kostet :D und c) die Frage ja schon etwas enger gestellt ist, weil ich ja schon eine eingrenzung habe, und nicht wissen will ob sportler oder tourer "besser sind"

Motorradkauf, Motorrad, Kawasaki, Honda, Triumph, Kaufberatung, Kaufempfehlung
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Kawasaki

Ninja zx6r Kommt nichtmehr auf TopSpeed

4 Antworten

Kawasaki KLX 250 genug Kraft?

3 Antworten

Kawasaki ZXR 400 springt nicht an?

3 Antworten

Probleme nach längerem Vollgasfahren mit Kawasaki EL 250 Bj 92

3 Antworten

Aluminiumgitter für Kühlerschutz geeignet?

9 Antworten

Warum läuft mein Motorrad (GPZ 500 S) nicht?

2 Antworten

Reperatur Handbuch Kawasaki VN 900 ?

2 Antworten

Kawasaki Tengai klr 650 kommt nicht mehr auf hohe Drehzahlen

5 Antworten

Kawasaki E2B?

1 Antwort

Kawasaki - Neue und gute Antworten