Kawasaki Vergaser Problem KZ 250 C / G Baujahr 1980

Kawa Z250 LTD - (Kawasaki, Vergaser, Mikuni)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe zwar keinen Vergaser für Deine KZ, aber ich würde an Deiner Stelle den Vergaser noch einmal komplett zerlegen und überprüfen. Alle Teile penibel ansehen/vermessen, Dichtungen ersetzen, reinigen usw. Und dann mit der Grundeinstellung noch mal ran an den Bock...

Du kannst für einen E-Teil Vergaser auch eine kostenlose Kleinanzeige aufgeben: http://www.bma-magazin.de bei bike-teile.de und bei ebay gucken.

Ich hab sogar die ausländischen Ebayseiten abgeklappert, aber da ist nicht viel zu holen........ eine Antwort auf eine Anfrage an einen ET Händler aus GB steht noch aus, aber so wie es aussieht, sind die Teile echt rar. Das kuriose ist, die Maschine stand jetzt gerade mal ein 3/4 Jahr, die notwendigen O-Ringe, habe ich bereits am Vergaser getauscht, einzig die Gemschregulierschraube kann ich wirklich ausschließen, die sieht aus wie neu. Die Maschine hat auch erst 14000 km auf der Uhr. Die Unterdruckmembran ist auch ok........ großes Rätselraten.....

0
@user5432

Hast Du nur die O-Ringe getauscht, oder den Vergaser wirklich bis ins kleinste Detail zerlegt und im Ultraschallreiniger gehabt? Und wenn sie jetzt ein 3/4 Jahr gestanden hat, würde ich pers. noch mal von vorne anfangen. Hast Du evtl. Rostpartikel im Tank? Filter dazwischen?

0
@my666

Noch eine Idee: Wenn ich richtig gegoogelt habe, stecken 32er Keihin-Schiebervergaser an der Z. Du musst ja nicht unbedingt die Originalteile haben. Klemm doch erst mal ein paar Vergaser eines ähnlichen Modells (egal ob Schieber oder Unterdruck) dran. Ist ja nicht wirklcih Hightech, die Kleine ;-)

0
@my666

Also was Vergaser angeht, hab ich doch die richtigen Mittelchen, die reinige ich nicht im Ultraschall, sondern mit Essig und Backpulver, den Trick hab ich von meinem alten Meister....... Die Bohrungen habe ich extra mit ganz dünnem Kupferdraht durchstoßen, und großartig Dreck, oder Rost gibt es nicht, hab die Maschine dann auch mit meiner Synchronisierflasche gefahren, um alles aus zu schließen. Ich könnte einen Hitachivergaser der XS750 abkoppeln, der hat den selben Querschnitt. Die Z hat bereits nen Unterdruckvergaser. Danke für die vielen Tips!

0

Ganz sicher, turboklaus,

dass die Düse der Gemischschraube frei ist? Luftfilter? Falschluft eher weniger, denn da ändert sich die Drehzahl. Puste den Vergaser nochmal richtig durch.

Gruß Nachbrenner

Siehe Kommentar zu my666 Antwort weiter oben :-) Danke!

0

Startprobleme

Hallo, ich weiß, dass ich hier eigentlich an der falschen Stelle bin, aber leider fand ich kein anderes Forum das so niveauvoll ist wie dieses. Außerdem erhoffe ich mir eine zielführende Antwort, die ich bei anderen Seiten leider nicht erwarten konnte. Also nun zu meinen Problem. Ich besitze einen Yamaha Aerox Bj 2006 (50ccm) mit dem ich bis jetzt nur Probleme hatte. Zum ersten, wenn der Roller länger steht, springt er nicht mehr an. Er war bereits in 2 werkstätten (die mich um insgesamt 700€ erleichtert haben), leider ohne dauerhaften Erfolg. Angeblich wurde der Vergaser immer gereinigt und noch ein paar andere Kleinigkeiten die ich aber nicht weiß. Ein weiteres "kleines Problemchen" ist, dass ich im Sommer bei höheren Temperaturen nach ca. 10 km einfach stehen bleibe. Dann muss ich ca. 15 min warten bis ich die nächsten 10 km schaffe. Zu dem Problem konnte mir aber keiner helfen. Außerdem ist die Leistung zu Beginn gleich null. Damit meine ich, dass wenn ich den Roller starte und wegfahren möchte er kaum beschleunigt, sodass ich mit den Füßen "helfen" muss!

Wie gesagt, ich weiß das ich hier eigentlich falsch bin, aber ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand von euch weiterhelfen könnte.

Mit freundlichen Grüßen Melanie

...zur Frage

Kawasaki KLX 250 Bj.93

Motorrad läuft nur mit Coke, Vergaser wurde schon gereinigt.

...zur Frage

Bin verzweifelt auf der Suche nach einem Kawasaki 550 Vergaser

wie der Titel schon verrät bin ich seit längerem auf der suche nach einem Vergaser. Die genaue Modellbezeichnung ist mir leider nicht bekannt da ich das dazugehörige Motorrad nicht habe. Die einzigen Angaben die ich euch machen kann ist das der Motor ein 550er ist aus Bj. 1983.

Wer einen passenden Vergaser über hat bitte melden. Bei Ebay habe ich schon Vergaser gefunden jedoch sehe ich nicht ein das ich 100€ plus zahle für einen gebrauchten Vergaser.

...zur Frage

CPI smx 50 springt nicht mehr an. Was tun?

Hallo Leute !

Meine CPI smx 50 springt nicht mehr an... :(

Erstmal wie es dazu gekommen ist... Ich bin im Wald gefahren und habe gemerkt dass mein Einlassstutzen der Wasserpumpe gerissen war. Also habe ich das Moped zu mir nach Hause geschoben. Ich habe es früh genug gemerkt, sodass ich keinen Fresser habe. Das Moped war aber Leider seitdem wegen Platzgründen draußen, leider auch im Regen... Ich weis nicht optimal aber... Dann sind die Teile gekommen, hab den neuen Einlassstutzen eingebaut und wollte das Moped ankicken... Ging nicht... So, dacht ich mir, stell ichs mal in die Sonne zum warm werden. Ging nicht... Zündkerze nach jeden 10 Kicks wieder raus. Immer wieder ölig obwohl nichts geändert wurde. Dann habe ich die Ölpumpe ausgebaut 1. aus Unzuverlässigkeit und 2. um auf 1:60 zu fahren. Als ich dann das Moped wieder ankicken wollte gings wieder nicht. Vergaser ausgebaut, gereinigt und mit Druckluft gesäubert. Wieder eingebaut ging "mehr oder weniger". Das Moped sprang schlecht an und und als es ansprang drehte es aufeinmal extrem hoch! Dann habe ich beim Vergaser die Nadel höher gesetzt. Das Moped sprang immer noch schlecht an und als es ansprang ist es nach einer Zeit "verklebt" bzw. abgestorben beim Gasgeben. So nun sind wir an dem Punkt wo ich nicht mehr weiter weis :/

Zur Zusammenfassung: 16mm Vergaser (Mikuni), 50ccm Am6 Motor, 1:60 Gemisch, Hauptdüse im Vergaser 82 (Eine größer habe ich derzeit nicht), Habe es mit 3 Zündkerzen versucht..,

Im Moment springt das Moped gar nicht an. Nach 10-20 Kicks nehm ich immer die Zündkerze raus und schau ob sie Ölig ist oder nicht. Ist sie Jedoch nicht. Nur manchmal ein bisschen. Ich weis mit echt nicht zu helfen :/ Bitte um schnelle Hilfe..

MfG, Michi

...zur Frage

Suzuki JR 80 vergaser problem ?

Ich habe eine Suzuki JR 80 baujar weis ich leider nicht. Ich habe bei meinen vergaser eine schraube verloren (vom vergaser Mikuni VM 20 SS Vergaser ) da ich den originalvergaser nicht vinden konnte wollte ich fragen ob auch der vergaser Simson ZT Tuning VM 20 Vergaser Mikuni S51 S70 KR51 SR50 passt Oder wiest ihr wo ich ersazteile des originalvergasers herbekomme ? Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?