Kühlreislauf entlüften?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo ER 5 Fahrer!

Solange der eigentliche Kühlkreislauf vollends befüllt ist, und die Wasserkumpe orderntlich arbeitet, zieht sich das Kühlsystem die nötige Flüssigkeit aus dem Ausgleichbehälter, oder führt überflüssige Flüssigkeit in ihn ab.

Also im kalten Zustand, den "Kühlerdeckel" öffnen, und den Flüssigkeitsstand prüfen.

Lade Dir bei Kawasaki die betreffende Bedienungsanleitung herunter, und schau in den dort angegebenen Spezifikationen nach, welche Kühlflüssigkeit du in Deinem Moped verwenden musst. Nicht jede Sorte ist mit der jeweils anderen kompatibel.

Wenn Du Dich im Forum ER-5.de anmeldest, kannst Du die dortigen Modellexperten auch nach Fahrzeugspezifischen Sachen fragen, die wir hier vielleicht nicht wissen, weil nicht jeder, jedes Motorradmodell kennen kann.

Solltest Du weiter Fragen haben, bist Du hier aber immer willkommen.

Hier noch ein Link zu der englischsprachigen Werkstattanleitung Deines Mopeds:

http://users.atw.hu/er5/letoltesek/Kawasaki_ER5_C5_2004_Service_Manual_ENG.pdf

Hallo kawa-er5, zum Glück ist dir das aufgefallen. Hört sich ganz danach an, als sei mit dem Auffüllen von Wasser und Kühlflüssigkeit wieder alles im Lot. Demnach befand sich noch genügend Flüssigkeit im Kühler, und woher die Nachfärbung stammt, beschreibt gtr14/Frank sehr gut.

Bei meiner Maschine war der Ausgleichsbehälter auch mal leer, allerdings wegen nem Haarriss im Kunststoff selbst. Aber solange du keine Undichtigkeit im System feststellen kannst, dürfte das Problem eigentlich behoben sein. Gruss Jayjay

Was möchtest Du wissen?