Kühlwasser Nachfüllen bei Kawasaki er-5

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Tja, dat kann bei meiner Luftgespülten nicht passieren........ aber destiliertes Wasser kippt man da auch nicht nach, sondern ein Gemisch aus z.b. Leitungswasser und Kühlerfrostschutzmittel, wobei Du die Angaben des Motorradherstellers beachten solltest, da es verschiedene Kühlmittel gibt. Zum technischen sei gesagt, das der Ventilator u.U. defekt ist, bzw die Steuerung desselben, das kann dann eine Überhitzung, und ganz klar, ein abblasen des Kühlers zur Folge haben, so das Wasser aus dem Kühlsystem gedrückt wird. Dann kann die Ursache natürlich auch eine defekte Kühlmittelpumpe, oder ein Schlauch sein, der/die undicht ist, oder im schlimmsten Fall, die Kopfdichtung. Das solltest Du gewissenhaft überprüfen lassen, da ein Laie das nicht unbedingt direkt erkennen kann, was von den aufgezählten Punkten nun die Ursache ist.

Wie Klaus schon erwähnte, befürchte ich auch, dass Deine Kopfdichtung undicht ist. Das bedeutet, Luft und Abgase werden durch den Kolbendruck ins Kühlwasser gedrückt was bewirkt, dass die Luft das Kühlwasser aus dem Überlauf drückt. Mir ist da bei einer meiner Dosen schon passiert, dass das Kühlsystem nach ca. 400 km komplett leer war.

Könnte ein Folgeschaden des wahrscheinlich nicht funktionierenden Thermoschalters für den Lüfter sein.

Zu erst einmal der Ausgleichsbehälter wird nur halb gefüllt.Wenn Du dir den Behälter anschaust siehst Du zwei Markierungen minimal und maximal,das Kühlewasser sollte zwischen den beiden Markierungen stehen.Wie Du schreibst ist der Ventilator nicht gelaufen,auch nicht wenn Du sie abgestellt hast.Zündung aus und wieder einschalten,da müsste er normal wieder laufen.Wenn nicht ist der Visco Schalter defekt der den Lüfter zuschaltet.Das nächste ist ich bekomme bei mir nur einen 1/4l in meinen Ausgleichsbehälter und fahre aber eine 1400 GTR ? Zu nachfüllen gibt es bestimmte Mischungen mit Frostschutz,frage mal Deinen Händler.Natürlich spielt auch die Außentemperatur auch noch eine Rolle,wenn es sehr heiß war und Du das Bike sehr hoch gedreht hast.Aber es kann auch dann sein das wie schon geschrieben die Zylinderkopfdichtung auch defekt ist.Auf jeden Fall erst einmal die Ursache finden und nicht weiterfahren,es könnte zu einen Motorschaden kommen.Mit so einer Ferndiagnose ist es halt immer so eine Sache.VG Frank

Kühlwasser ist eigentlich der falsche Ausdruck.

Kühlflüssigkeit stimmt schon eher. WENN dann mal alles wieder in Ordnung ist, würde ich so fertige Kühlflüssigkeit, z.B.

http://www.polo-motorrad.de/de/kuhlerflussigkeit-1000ml.html

benutzen. Du vergisst sonst im Herbst, dass der Frostschutz nicht mehr stimmt und hast dann das nächste Problem ...

Bei meinem Tiger war vor zwei Jahren mal nur ein Stecker am Lüfter korrodiert - "schon" ging der nicht mehr - allerhand !

Meine Frau hatte mal eine ER5,Wasser habe ich da nie nachgefüllt,es war nicht nötig.Dem Ventilator ist es egal wieviele Kilometer Du fährst,der springt nur an,wenn das Moped zu warm ist und gesteuert wird der über einen Thermostat am Kühler,vieleicht ist der defekt.Stell das Moped mal auf den Haubtständer und lasse es laufen,nach einiger Zeit muß der Ventilator anspringen,hat bei der ER5 und meiner alten LTD 450 immer so funtioniert.

Vielleicht lässt du uns wissen, ob der Behälter jetzt voll oder leer ist, das ist ja jetzt vielleicht besser zu erkennen, ansonsten können wir hier nur rumraten.

boerben 11.07.2011, 16:43

hallo also er war noch gefüllt...das wasser konnte man nur nicht sehen...der ventilator läuft aber immer noch nicht

0

Bei einem intakten Motor verbrauchst Du gar kein Kühlwasser. Der Ausgleichsbehälter gleicht nur die Volumenänderung bei Temperaturschwankungen aus.

Fülle den Behälter noch mal gewissenhaft auf den Sollwert und beobachte die Geschichte (siehe Tipp von Mankalita). Mach ihn nicht zu voll, denn dann drückt bei heißem Motor das Kühlmittel raus auf die Straße und wenn der Schlauch nicht richtig verlegt ist, kannst Du auf Deiner eigenen Soße ausrutschen. Prüfe auch mal während der Fahrt, ob der Stand sich ändert und achte auf weißen Auspuffqualm. Sollte das Kühlmittel weider im nichts verschwinden, tippe ich auf defekte Dichtungen am Zylinder und das Zeug wird verbrannt.

Während der Fahrt sollte der Kühler durch den Fahrtwind gekühlt werden...

Dass ein Motorrad nach 400km heiss ist, sehe ich nicht als Problem an. Nur wenn er es nicht verträgt, dann schon :)

Das sieht mir stark nach durchgebrannter Kopfdichtung aus - Kein Ventilator und Wasserverlust. - Morgens (Motor kalt) nachfüllen, Füllstand merken, KURZ im Leerlauf laufen lassen (Wasserpumpe arbeitet), abstellen. Füllstand prüfen, ggf. nochmals auf gleichen Füllstand bringen, dasselbe. Dann STADTverkehr fahren, möglichst bei warmem Wetter - Motor wird warm. Da keine ausreichende Fahrtwindkühlung, sollte Ventilator irgendwann anspringen. Falls nicht: zuhause abstellen, nächsten Morgen kalt wieder Füllstand prüfen. Falls Wasser wieder weg: Kopfdichtung prüfen lassen.

P.S.: Bei freier Fahrt reicht Fahrtwindkühlung immer aus, kein Ventilator nötig. Übrigens wird das Wasser bei defekter Kopfdichtung nicht rausgedrückt, sondern reingesaugt, vor allem bergab. Beim Lastwechsel (von Schieben auf Ziehen) qualmts kurz blau.

user5432 10.07.2011, 19:32

Bevor ein Motor über eine defekte Kopfdichtung Wasser ansaugt, ist die Temperatur bereits so hoch, das der enstehende Wasserdampf den Rest der Kühlflüssigkeit aus dem Kühlsystem drückt. Daher bekommt man auch einen sehr warmgefahrenen Motor nicht mehr entlüftet, im Kühlsystem, bis er wieder merklich abgekühlt ist. Was Du meinst ist, wenn man den Motor abstellt, und will wieder starten, das durch "besagten" Überdruck und die defekte Dichtung, Wasser in den Verbrennungsraum gedrückt wird. Wenn dann kein Ventil beim starten offen ist, gibt es den Berühmt berüchtigten Wasserschlag, und schon ist das Pleuel kurmm, oder gebrochen :-) Und das passiert öfter, als einem Lieb ist! Drum fahr ich keine WC Moped´s :-)

0
Floyd 10.07.2011, 20:03
@user5432

WC Mopeds hört sich ja auch gemein an...;-)) Ich bleibe auch bei der Luftgekühlten !

1
user5432 29.01.2015, 18:48
@Floyd

Floyd, hast Du nicht mittlerweile ne WC Maschine ?!?

0

Was möchtest Du wissen?