Gpz500s (D) '94 zu laut

2 Antworten

Mit zunehmenem Alter und steigender km-Zahl wird so manches Maschinchen lauter. Speziell bei Zubehör-ESDs ist das ein Problem. Bei meinem Akra (Anm.: ich hab den nicht aus Soundgründen, sondern weil der japanische Konstrukteur vermutlich den Orginalauspuff mit 2,5Promille entworfen hat und der, der die Freigabe erteilt bei der Sauforgie vom Konstrukteur dabei war...). gibt es ein Heftchen, wo vermerkt ist, wann was kontrolliert werden sollte.

Mit der Vermutung, dass die Dämmung schuld ist, könntest du vl. sogar recht haben. Das muss nicht unbedingt eine Sünde vom Vorbesitzer sein. Wieviel km hast du auf dem Tacho?

Jedenfalls könntest du mal in Fachwerkstätten fragen, ob sie dir nicht kurz einen Blick drauf werfen. Vl findest du jemanden, der dir für ein kleines Jausengeld eine "Phonmessung" macht.

2

Danke für die Antwort.

Die Maschine hat 45k auf der Uhr. Ich mache eine Ausbildung zum Fahrzeuglackierer in einem Autohaus(inkl. Werkstatt) und könnte da mal nachfragen. Jeder bissher der sie gehört hat, sagt sie wäre zu laut und das ist sie mir persönlich auch.

2

Der Weg des geringsten Widerstandes wäre der Kauf von 2 Originalendtöpfen, die nicht manipuliert wurden. Ich vermute mal, das bei den Originaltöpfen jemand eine Eisenstange durch geschlagen hat, um den Sound zu verbessern :-/

Du dürftest mittlerweile recht bezahlbar so was auftreiben können. Die fangen in gutem Zustand bei Ebui schon ab 40 Euro an :-)

Ich muss die Antwort von deralte nicht korrigieren :-) denn das ist korrekt, was er schreibt.

Solltest Du dann allerdings von den gebrauchten leisen Töpfen enttäuscht sein, weil sie sehr leise sind, dann ist das normal, den die Kawasaki Endtöpfe waren allesamt sehr gut ausgeführt, und haltbar.

Wie gesagt, meine Vermutung, da hat jemand soundmässig nachgeholfen :-( da hilft nur Ersatz.........

2

Vielen Dank. Ich werde mich nächsten Monat dann wohl mal nach neuen Endtöpfen umschauen. Ich finde es mit einem leisen Originalsound deutlich angenehmer als mit dem Brüllen was ich jetzt habe, denn da fühle ich mich nicht wohl auf der Maschine beim Anfahren. Das ist grade für mich dann als Anfänger fatal. Wenn ich besseren sound will, kaufe ich mir eine Zubehöranlage und bastel nicht an den Originalen rum...

4
18

Sry, ist Offtopic:

Ich weis von einer Kawa Modellreihe ZX400 (L7), welche über die Jahre hinweg mit dem Orginaltopf immer lauter wurde. Bei einer Messung musste der Beamte schon beide Augen zusammenkneifen (war demnach ein netter Typ).

1
49
@RosineAUT

@KaminFeuer : So würde ich es auch machen, nur mit dem Unterschied, das für meine Maschine keine Auspuffanlagen mehr angeboten werden, ausser den mässig verarbeiteten BSM Anlagen, die nur Leistung klauen..... :-/

0

Aluminiumgitter für Kühlerschutz geeignet?

Hi Leute, wie sicher vielen von den Fahrern mit Wassergekühlten Bikes, habe ich auch am Kühler schon diverse Steinschläge und einige verbogene Kühlerlamellen. Heute Nachmittag habe ich dann mal den Kühler mit der Zahnbürste sauber gemacht und mit einem Zahnstocher alle defekten Lamellen (so gut es geht) zurecht gebogen. Damit ich nicht gleich wieder dabei muss oder keine Lamellen mehr retten kann, habe ich mir dieses Aluminium Gewebe gekauft: http://www.ebay.de/itm/Aluminium-Gewebe-Lichtschacht-Alu-Draht-Gitter-Fliegengitter-Insektenschutz-Gaze-/181408807120?pt=Insektenschutz&var=&hash=item2a3cceb8d0 und vorm Kühler befestigt, da der Draht aber dicht am Kühler anliegt, habe ich die Sorge, dass vieleicht das Gitter schmilzt, wenn der Kühler heiß wird. Den Draht habe ich probeweise mit dem Feuerzeug versucht zum schmelzen zu bringen, was mir auch gelang. Aber da die Feuerzeugflamme mit 800-1300 Grad "ein wenig" heißer ist, als mein Kühler weiß ich nicht, was ich machen soll. Der eigentliche Schmelzpunkt von Alu liegt ja bei um die 900 Grad, man weiß ja aber nicht, was die da an Zinn oder so zu gemischt haben... Also was meint ihr, würdet ihr es einfach mal ausprobieren oder vor der nächsten Fahrt den Draht doch wieder entfernen, weil wenn er schmilzt kann er ja zwischen die Kühlrippen laufen.... Vieleicht habt ihr aber auch selber schon Erfahrungen mit der Materie =) Ich hoffe ihr könnt mir helfen MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?