Gpz500s (D) '94 zu laut

3 Antworten

Mit zunehmenem Alter und steigender km-Zahl wird so manches Maschinchen lauter. Speziell bei Zubehör-ESDs ist das ein Problem. Bei meinem Akra (Anm.: ich hab den nicht aus Soundgründen, sondern weil der japanische Konstrukteur vermutlich den Orginalauspuff mit 2,5Promille entworfen hat und der, der die Freigabe erteilt bei der Sauforgie vom Konstrukteur dabei war...). gibt es ein Heftchen, wo vermerkt ist, wann was kontrolliert werden sollte.

Mit der Vermutung, dass die Dämmung schuld ist, könntest du vl. sogar recht haben. Das muss nicht unbedingt eine Sünde vom Vorbesitzer sein. Wieviel km hast du auf dem Tacho?

Jedenfalls könntest du mal in Fachwerkstätten fragen, ob sie dir nicht kurz einen Blick drauf werfen. Vl findest du jemanden, der dir für ein kleines Jausengeld eine "Phonmessung" macht.

Danke für die Antwort.

Die Maschine hat 45k auf der Uhr. Ich mache eine Ausbildung zum Fahrzeuglackierer in einem Autohaus(inkl. Werkstatt) und könnte da mal nachfragen. Jeder bissher der sie gehört hat, sagt sie wäre zu laut und das ist sie mir persönlich auch.

2

Der Weg des geringsten Widerstandes wäre der Kauf von 2 Originalendtöpfen, die nicht manipuliert wurden. Ich vermute mal, das bei den Originaltöpfen jemand eine Eisenstange durch geschlagen hat, um den Sound zu verbessern :-/

Du dürftest mittlerweile recht bezahlbar so was auftreiben können. Die fangen in gutem Zustand bei Ebui schon ab 40 Euro an :-)

Ich muss die Antwort von deralte nicht korrigieren :-) denn das ist korrekt, was er schreibt.

Solltest Du dann allerdings von den gebrauchten leisen Töpfen enttäuscht sein, weil sie sehr leise sind, dann ist das normal, den die Kawasaki Endtöpfe waren allesamt sehr gut ausgeführt, und haltbar.

Wie gesagt, meine Vermutung, da hat jemand soundmässig nachgeholfen :-( da hilft nur Ersatz.........

Vielen Dank. Ich werde mich nächsten Monat dann wohl mal nach neuen Endtöpfen umschauen. Ich finde es mit einem leisen Originalsound deutlich angenehmer als mit dem Brüllen was ich jetzt habe, denn da fühle ich mich nicht wohl auf der Maschine beim Anfahren. Das ist grade für mich dann als Anfänger fatal. Wenn ich besseren sound will, kaufe ich mir eine Zubehöranlage und bastel nicht an den Originalen rum...

4

Sry, ist Offtopic:

Ich weis von einer Kawa Modellreihe ZX400 (L7), welche über die Jahre hinweg mit dem Orginaltopf immer lauter wurde. Bei einer Messung musste der Beamte schon beide Augen zusammenkneifen (war demnach ein netter Typ).

1
@RosineAUT

@KaminFeuer : So würde ich es auch machen, nur mit dem Unterschied, das für meine Maschine keine Auspuffanlagen mehr angeboten werden, ausser den mässig verarbeiteten BSM Anlagen, die nur Leistung klauen..... :-/

0

Moin,

ich kenne keinen Hersteller, der sereinmäßig "Absortionsschalldämper" ( "gestopft") verbaut. Im Original sind Reflexionsschalldämpfer verbaut, und die kannst du nicht stopfen (Klaus wird mich wahrscheinlich gleich eines Besseren belehren...)

Wieviel Dezibel sind im Fahrzeugschein eingetragen? 1994 war man noch nicht so zimperlich...

Habe da auch zu wenig Hintergrundinfos, was früher so gebaut wurde. Tatsache ist, dass einige Modelle mit Orginalanlage mit der Zeit lauter werden.

Mich würde das jetzt auch brennend interessieren, was für Möglichkeiten zutreffen. Vl gibt es ja auch bei Motorrädern eine kombinierte Variante der von dir genannten Arten. Dann wärs wieder plausibel.

1
@RosineAUT

Ich (!) kenne keine Mischform. Würde auch keinen Sinn machen. Die "Gestopften" haben nur einen Grund: billig, billig und noch einmal billig. Wir sparen uns gegenseitig zu Tode.

2

Eingetragen ist sie mit 88db Standgeräusch und 79db Fahrgeräusch. Wenn ich diese nicht stopfen kann, bleibt mir ja eigendlich nur eine andere anlage anzubauen, oder?

2
@KaminFeuer

88 dB sind überraschend wenig...da dröhnen einem nicht die Ohren.

Aber sage mal, ist dir vor zwei Wochen nicht aufgefallen, dass das Moped sehr laut ist. Hast du eine Probefahrt o.ä. gemacht? Wie hast du das Moped gekauft? Wie besehen und gefahren...oder so?

2
@deralte

Doch, klar ist mir das aufgefallen. Hab ihn deswegen noch um 100€ runtergehandelt. Probefahrt habe ich gemacht und ausser der Lautstärke war alles top. Keine klemmenden Gänge, kein klappern, rasseln oder unnatürliches Vibrieren.

2
@KaminFeuer

Okay...kommt zu euch ins Autohaus der TÜV,Dekra,GTÜ, etc? Wenn ja, dann frage mal nach, ob jemand eine Geräuschmessung durchführen kann, keine "amtliche" Messung, sondern "pi mal Daumen". Bis 93 dB wäre die Auspuffanlage noch in der Toleranz. Darüber ist Feierabend. Dann muss Ersatz her.

4

Was möchtest Du wissen?