Anlasser schwach? Kawa z750 ABS

5 Antworten

Hallo zusammen,

vielen Dank schon mal für die vielen Antworten. Ich geb mal kurz einen Zwischenstand. Das Motorrad springt sehr unterschiedlich an. Manchmal wunderbar, manchmal nicht so gut. Öfters dreht der Anlasser auch ganz normal. Gestern bin ich morgens zum Motorrad gekommen und mir ist aufgefallen, dass die Uhr und der Kilometerstand zurückgestellt waren. Das interpretiere ich als klares Zeichen, dass der Strom in der Nacht vorübergehend weg war. Damit scheint für mich klar, dass es mit der Verpolung zusammenhängen muss. Ich habe mir mal Polfett besorgt und werde die Schrauben und Kontaktpunkte mal was abfeilen, damit es wieder vernünftig leitet. Richtig angeschraubt sind die Kontakte schon. Ich hoffe, dass es sich damit dann erledigt hat. Ansonsten muss ich vielleicht wirklich mal in eine Werkstatt. Angesprungen ist das Motorrad bisher aber immer noch nach relativ kurzer Zeit. Ich halte euch dann auch dem Laufenden. 

Schönen Abend!

Hi,

Batterie war kaputt. Habs sie nun ausgetauscht. Danke für die Hilfe.

Viele Grüße

Gurgeln muss man beim Zähneputzen.

Das Startproblem wird mit hoher Wahrscheinlichkeit eine schwache Batterie sein.

Nur einmal kurz vor dem Wiedereinbau laden reicht nicht, wenn sie sich in den Monaten zuvor tief entladen haben sollte. Dann ist sie trotz kurz vorher durchgeführter Ladung hinüber.

Zur Diagnose an der Batterie bei abgeklemmten Kabeln die Spannung messen. Ist diese nach der Ladung unter 12.6 V , erneut laden und wieder Spannung messen. Außerdem nach Möglichkeit die Säuredichte mit einem Säureheber messen. Die Dichte muss auf dem Schwimmer im grünen Bereich sein.

Falls das nicht hilft, kauf eine neue Batterie.

hinsichtlich der Batterie- und deren Ladung wurde ja alles sehr gut beschrieben.

Du hast von einem Kabel geschrieben, welches Du   wo   seitlich angeschraubt hast ? Welche Farbe hat das Kabel ?

Schau nach, ob Du die Batteriepole gewissenhaft fest geschraubt hast, und die Anschlussösen nicht nur "halbherzig" am Batteriepol anliegen.

Beim Starten fliessen sehr hohe Ströme, die benötigen daher einen guten Kontakt der Batterieanschlüsse. Vorrausgesetzt, Deine Batterie ist wirklich gut geladen und in einem tadellosen Zustand, wird es wohl an den Anschlüssen liegen, wenn die Kawa letztes Jahr keine Startschwierigkeiten hatte.

Ansonsten befolge die Tips der Kollegen zum Batteriezustand.........

Je nachdem wie lange Deine Kawa gestanden hat, würde ich ggf den Inhalt des Tanks erneuern, und den abgezapften Sprit nach und nach frischem Sprit beimischen. Kann sein, das der Sprit durch Überlagerung seine Zündfähigkeit verloren hat.  Aber schau erst nach, das der Anlasser wieder zuverlässig dreht....

Was möchtest Du wissen?