Zählt Trocken- oder Leergewicht?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Blick in die Zulassungsbescheinigung Teil 1 (Fahrzeugschein) genügt: Unter Punkt "G" ist die "Masse des in Betrieb befindlichen Fahrzeugs in kg (Leermasse)" eingetragen. Allein dieser Wert ist entscheidend.

oh okay wunderbar danke :-)

1

GIbt nichts mehr zu sagen

1

Kann man jedes bike drosseln??

Hi leute, die frage wird euch vielleicht etwas doof vorkommen aber ich kenn mich mit motorrädern noch nicht so gut aus. Kann man jedes motorrad drosseln?? Und kann ich wenn ich mit 18 a2 mache z.b. eine harley roadking von ihren 44 bis 50 kw auf 35 kw drosseln??

...zur Frage

A2 Leistungsgewicht Frage

Hallo, ich habe vor mir eine BMW G450X für den A2 Schein zu kaufen, sie wiegt aber nur 121 KG und es gibt nur eine Drossel für 25 KW und eine für 19, um unter die 0,2 kW/kg zu kommen müsste sie aber 24 KW haben (mit 25 KW und 121 KG = 0,206). Gibt es eine Möglichkeit sie mit der 25 KW Drossel zu fahren, z.b. um ein Kilo schwerer zu machen, dass dann eventuell abgerundet wird auf 0,20? Im Voraus besten Dank

...zur Frage

Performance/Geschwindigkeit A2?

Wenn ich eine Ninja 650 mit 68 Ps auf 48 Drossle oder ein Motorrad mit original 48 Ps kaufe(Ninja 400), wird eine schneller sein, oder "geben die sich nicht viel"

Danke für Antworten :)

...zur Frage

600ccm: welcher Führerschein?

Hallo, ich habe eine Frage zu den Führerscheinen: ich möchte mir eine Maschine mit 98PS und 600ccm holen. Das Problem ist, dass ich nicht weiß, welchen ich brauch bzw. ich das machen soll. Hier ein Ausschnitt: Zusatzinfo zur Klasse A: Die Klasse A, beinhaltet die Klassen A1 und M. Das Mindestalter beträgt hier 18 bzw. 25 Jahre. Mit der Klasse A dürfen Krafträder mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h, auch mit Beiwagen, gefahren werden. Die Fahrerlaubnis der Klasse A berechtigt nur zum Führen von Krafträdern mit einer Motorleistung von nicht mehr als 25 kW und einem Verhältnis von Leistung/Leergewicht von nicht mehr als 0,16 €kW/kg, bis zum Ablauf von zwei Jahren nach der Erteilung. Dies gilt nicht, wenn der Bewerber bei der Erteilung der Fahrerlaubnis das 25. Lebensjahr vollendet hat.

Zusatzinfo zur Klasse A1: Die Klasse A1 gilt für Leichtkrafträder und Fahrzeugführer ab 16 €Jahre und beinhaltet die Klasse M. Hier gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h und nicht mehr als 125 cm³, sowie 11 kW für 16 €bis 17 jährige. Ab den vollendeten 18. Lebensjahr unbegrenzt.

Mein Problem: man kann eine Maschine zwar drosseln, aber nicht den Hubraum. Kann ich mit A1 also schon gedrosselt fahren, oder nicht? Danke, euer NeuerNutzer :P

...zur Frage

XJ600 Diversion von 50 auf 61 PS entdrosseln und wieder auf 48 PS drosseln?

Hallo, ich habe günstig eine XJ600 ergattert. Die hatte ab Werk 50 PS und wurde dann vom Vorbesitzer auf 61 PS mittels kürzerem Gasschieber und anderen Leerlaufdüsen "entdrosselt", was im Fahrzeugschein eingetragen ist. Ich habe einen A2 Führerschein und will es deswegen jetzt auf 48 PS drosseln. Da es die XJ600 auch ab Werk mit 61 PS gibt, müsste ein 61 auf 48 PS Drosselkit funktionieren.

Meine Frage lautet also: Lässt der TÜV Prüfer das einfach so zu oder kann es da Probleme geben bzw. muss ich erstmal wieder auf 50 PS umrüsten?

...zur Frage

SUZUKI GSF 1200 S BANDIT?

Hallo alle zusammen ich habe momentan nur eine Mofa Prüfbescheinigung (Bin 15 Jahre alt) mein Dad hat eine SUZUKI GSF 1200 S BANDIT BJ 2006

Allgemeines: Baujahr: 2006 - 2006 Modellvariante:WVCB/S Technische Daten:Hubraum:1157 ccm Leistung:98 PS / 72 KW Höchstgeschwindigeit:230 km/h (sind 270 Gefahren keine Ahnung was das da soll...) Leergewicht:242 kg Zulässiges Gesamtgewicht:455 kg Standgeräusch:89 db Fahrgeräusch:77 db

so kann ich diese Maschine benutzen für meinen A2 den ich machen möchte oder geht das nicht? wegen den 2 KW die sie zu viel hat? oder kann man sie noch mehr drosseln das ich sie fahren darf? wäre halt echt kacke wegen 2 KW....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?