Motorrad Verkleidung selbst reparieren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Irgendwas stimmt mit der verlinkten Seite nicht, sehr dubios. Ich sehe kein Impressum, einige Angaben in Dollar, andere Angaben sehr schlecht ins Deutsche übersetzt usw.  Zitat u.a. "Sie können diese Verkleidung auf die Schiene reiten. Und dieser Service ist kostenlos !! " Was ist gemeint

Willst du die Verkleidung reparieren, was ein Vorhandensein der teile voraussetzt? Risse könnte man schweissen lassen.

Oder willst du Teile austauschen/ersetzen?


Ich habe diese Frage bzw. den Link dem Support gemeldet zur Löschung.


1
@deralte

...und dahin willst du rund 500 € überweisen???

Hm.... also... vor du das machst, gebe ich dir besser meine Kontonummer. Ich verspreche dir, dass das Geld gut investiert wird, damit bleibt es zumindest in D und kurbelt unsere Wirtschaft an ;-)))

1
@Mankalita2

eine Freundin hat auch schon aus China mit schlechter Übersetzung bestellt - ging alles glatt, ABER: die Lieferzeit betrug tatsächlich 6 Wochen. Wenn Du so lange warten kannst....

2
@tuckerndeBiene

Ach menno... musst du wieder alles verraten ;-)))

Ich habe auch schon "Kleinkram" aus China bestellt... sogar mit Versandkosten die hier "Wunschdenken" sind.... bisher ist alles gekommen. Mit 6 Wochen bist noch gut dabei, kann auch schon mal 8 oder 10 Wochen dauern. Kommt meist über den Seeweg.

Allerdings... 500 €? Nein. Das würde ich nicht wagen obwohl ich noch keine schlechten Erfahrungen gemacht habe, das teuerste was ich in China bestellt habe kostete 10 € und 1 € Versand, der Verlust wäre zu verschmerzen... wobei auch das über die Plattform abgesichert ist und ich dann mein Geld wieder bekommen würde... (Erfahrungen anderer, nicht meine).

2

Verkleidungsteile bekommst du zu wucherpreisen bei jedem Kawasaki-händler.

Verkleidungsteile sind sichtbare Teile und unterliegen deshalb dem "Designschutz". In China nimmt man es damit nicht so genau und mit etwas Glück "Rutscht" das Paket durch den Zoll. Ist nicht sonderlich original und auch nicht sonderlich legal was dieser SHop anbietet.

Verkleidungsteile kannst du auch versuchen zu verparieren, einfach auf der Rückseite mit Glasfasermatten ausbessern und das ganze mit Polysterharz kleben.

Bekomsmt du in jedem Baumarkt.

Das Problem ist das die Teile bei Tempo 230 abgerissen sind und verteilt über die Autobahn rumliegen...die sind weg...hab mir jetzt die Teile bei Kawa bestellt und baus mir an. Frag gar nicht erst nach den Preisen :D

0

Lohnt sich a1 führerschein?

Ich ich weiß für Profis klingt das jetzt extrem bescheuert weil man ja eigentlich nicht Motorrad fährt um zu gucken ob es sich lohnt sondern einfach aus dem Spaß und als Hobby aber ich bin 14 und überlege momentan ob ich den A1 Führerschein machen will.

Ich meine ich hätte schon Bock drauf und so aber ich weiß ja nicht einmal ob motorrad etwas für mich ist weil ich noch keinerlei Erfahrungen damit habe, momentan habe ich noch nicht vor den A2 zu machen was vermutlich auch so bleiben wird, von meiner Lage her wäre es nicht nötig weil ich in der Stadt wohne und nah an Sachen dran wo ich regelmäßig hingehe. Ich mache es deshalb so ausführlich damit ihr meine Lage versteht und mir besser helfen könn. Nebenbei muss ich noch sagen mein Vater ist in der Jugend selber Motorrad gefahren und meine Mutter hat mich erst auf dieses Thema gebracht. Ein Freund meiner Mutter hat eine alte 125er die aber momentan noch nicht fahrbereit ist, was ich auf jeden Fall vorhabe ist es mal damit zu fahren obwohl ich das noch nicht darf was er mir aber erlaubt. Falls ich ihn machen sollte werde ich auf jeden Fall vorher anfahren schalten und so weiter erlernen bevor ich unnötig Geld in der Fahrschule dafür liegen lasse. Was ich auch auf jeden Fall vorhabe ist in den Ferien Ferienjobs zu machen um das Geld für den Führerschein zu sammeln und wenn ich den Führerschein dann hätte würde ich auch Jobs annehmen wo ich dann mit dem Moped Pizza Auslieferer oder so. Meine Mutter würde mich auch finanziell großteils unterstützen. Ich bin immer halt momentan so mega unsicher weil es einerseits sehr sehr sehr viel Geld ist für einen 14 jährigen und momentan auch kein dringendes Bedürfnis drin sehe weil ich noch nichts mit Motorrädern zu tun habe aber Motorrad ist schon so etwas was mich auch interessiert und Spaß machen könnte für mich.

Also was meint ihr? Hattet ihr vielleicht das selbe Problem? Würdet ihr es mir trotzdem fehlen obwohl ich diese Punkte genannt habe?

Falls falls ich es jetzt machen sollte welches Motorrad könntet ihr mir noch empfehlen? Ich stehe eher so auf Naked Bikes aber die mit Verkleidung sind auch voll okay.

Bist du bist du mehr Antworten desto besser kann ich den abwägen was für mich besser ist also bitte ich um viele Antworten. Danke schon mal im voraus.

...zur Frage

Motorrad bremst bei 120 ab und geht bei der Ausfahrt aus?

Hallo,

ich bin gerade einfach nur fertig. Ich bin ganz normal mit dem Motorrad nach der Schule auf die Schnellstraße und war gerade bei 120 kmh, als es plötzlich (durch die Motorbremse?) auf 100 oder 90 kmh runtergeht. Ich hab echt schon gedacht jetzt bleib ich mitten auf der Straße stehen, aber das abbremsen hörte auf und ich konnte sogar wieder Gas geben. Da direkt dort auch meine Ausfahrt war rollte ich bis zur Ampel vor. Als ich zum stehen kam ging mein Motorrad aus :(

Ich habe es nicht mehr anbekommen. Dann der erste Einfall: Ich war schon 20 Km auf Reserve, vllt ist ja nur nicht genügend Benzin vorhanden. Also für 5€ etwas getankt, doch sie sprang immer noch nicht an. Bis zur Tankstelle waren es schon 200 Meter die ich geschoben hatte deshalb dachte ich mir schaff ich auch die 1500 Meter bis zur nächsten Werkstatt. Jedoch war das leider nur ein Händler, der mir nicht helfen konnte, jedoch half er mir. Er kam mit mir raus und schob das Motorrad (im ersten Gang?) sehr schnell, sodass es schon so ähnliche Motorrgeräusche machte. Zumindest bessere, als wenn ich nur im stehen auf den Anlasser drücke. Die Batterie war übrigens dann so gut wie leer und es machte immer weniger Geräusche wenn ich es Mal wieder probierte sie anzumachen. Ich machte mich auf dem Weg zu einer anderen Werkstatt. Was sind schon 6 KM mit einem halb vollgetankten Motorrad :D

Ich probierte auch auf dem Weg das mit dem, in den ersten Gang gehen schnell Rennen und die Kupplung loslassen nur ist das sehr schwer, da die Motorbremse sehr abbremst. Nach 1 1/2 Stunden schieben mit Motorradkleidung in der Sonne bei 20 Grad :D kam ich dann dort an. Bei der alten Werkstatt war ich echt noch gut drauf, er meinte nämlich nur Zündkerze oder so und sagte das kostet um die 6€, also eine neue. Ohne die 60€ Stundenlohn Kosten für den Mechaniker :D

Der Mechaniker dort meinte, es könnte auch der Motor sein :( Ich habe so gehofft dass da kein Verdacht drauf ist. Er meinte bei zu wenig Benzin würde es erst ruckeln und nicht gleich so stark abbremsen, oder das die Batterie auch nicht gleich leer sein kann oder so, also dass es auch nicht an ihr liegt. Er tauscht also auch erst Mal die Zündkerze aus und hofft das es nur sie ist, da es das günstigste ist. Doch wieso konnte ich nach dem starken abbremsen noch Gas geben :(

Die Frage geht weiter in den Kommentaren, da ich 3000 Zeichen verbraucht habe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?