Suche kleine Sitzbank für meine VN900.Wo bekommt man so was.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe mir meine Sitzbänke zu Chopperzeiten selbst gebaut. Dazu nimmst Du eine biegsame Faserplatte oder Pappe um die Form abzunehmen. Anschliessend biegst Du Dir aus Aluminium die Sitzbank wie sie sein soll und baust die notwendigen Haltepunkte dran bzw. lässt sie bei einem Aluschweißer dranbraten. Zum Abschluss ab damit zum Sattler. Der macht Dir auch noch Deine individuellen Wünsche beim Bezug wahr. ´

Customizing von der "Stange" aus voll gefüllten Zubehörregalen ist für mich irgendwie kein echter Chopperbau.

Tausche VN900 Coustomsitzbank gegen Classic Sitzbank! Ich hab ne Vn900 Bj. 2009 Coustom und würde meine flache Sitzbank tauschen mit jemand der eine schwarze gut erhaltene Classic Sitzbank hat meine Sitzbank hat erst 1000 Km weg! Melden unter Enominesancti@gmx.de

Hat wer eine gute und preiswerte XT600 Vorderrad-Felge übrig?

Hallo Biker,

stellte gestern eine Anfrage ins Forum, aber da schauen die meisten nie rein, was? Meine neue "alte" Mopete wurde mit 2 verschiedenen Reifen an mich ausgeliefert, hinten mit Enduro 3 von Metzeler (neu wegen Tüv) und vorn an etwas lädierter Felge mit nem halbwegs tauglichen Conti. Hab nen Enduro 3 fürs Vorderrad besorgt, möchte allerdings auch die Felge tauschen (Vorbesitzer hat villt. mal ne Bordsteinkante mitgenommen, hm). Bei ebay wollen welche für gebrauchte Dinger dasselbe kriegen wie die neuen kosten. Dürfen sie gern behalten. Neue kosten ca. 130 Euro, gebrauchte ohne Bild + Zustandsbeschreibung sollen den Verkäufern 120 bis 140 Teuronen einbringen: kommt nicht in die Tüte ;-(( . Falls wer ne Felge besitzt oder jemand kennt, der sowas rumliegen hat...und sich evtl. davon trennen könnte oder möchte, bitte hier bei MF melden. Würde mich über ne Rückmeldung freuen. Gruss Jayjay ;-)

...zur Frage

Kann man mit einer 125er schneller Motorradfahren lernen wie mit großen Motorräder?

Hey,

Mir ist aufgefallen, seit ich mein A1 bestanden hab, und schon mehrere kleine Touren hinter mir habe, das man beim Achtelliter mehr Schalten muss als bei größeren Motorrädern. Das ist nur ne behauptung, ich hatte noch nie mehr als 11,3 ps(:D) unter'm hintern ;D aber kann das sein, das man besser mit einer 125er schalten lernen kann? Ich meine, bei 30km/h bereits im zweiten dann dritter usw dann wieder runterschalten.. ist es nicht so, das man mit einer großen Maschine im 3 gang von 50 bis 150 oder so durchziehen kann? Habt ihr Erfahrungen mit kleinen und großen Maschinen? Bei meiner Maschine muss man beim Abbiegen immer 5 Sachen gleichzeitig tun..runterschalten, schulterblick, blinker, abbiegen, gleich wieder hochschalten. Bei einer Großen müsste man nur Abbiegen, runterschalten ist unnötig oder?

...zur Frage

Kann man nachträglich eine Tankanzeige einbauen?

Habe noch die alte kleine 125ccm Honda Varadero ohne Tankanzeige. Im Moment komme ich damit zwar gut zurecht, da ich einen Reservehebel am Benzinzahn habe. Habe ich zu wenig Sprit, geht der Motor aus und ich muss an der Reserve drehen. Ist mir schon 2 x passiert. Das erste mal wurde ich damit völlig überrascht, so daß ich nicht wusste was nun los sei. Erst nach einem Moment ist es mir eingefallen, daß es der Sprit sein kann. Damit mir das nicht wieder auf offener Strecke oder sogar auf der Autobahn passiert wäre es natürlich besser eine Tankanzeige zu haben, damit ich noch einschätzen kann für wieviel km ich noch Sprit habe. Läßt sich sowas ohne Probleme nachträglich einbauen, oder muss ich das so handhaben wie gewohnt (eben mit Reserve)? Hätte gerne die Honda Werkstatt angerufen, aber die sind um die Uhrzeit nicht mehr da. Aber wozu habe ich euch. Gruß Otto.

...zur Frage

Aufkleber für Jacken/Helme

Hallo zusammen,

meine Frau und ich haben dieselbe Motorradjacke gekauft (nur unterschiedliche Größen...ist misch egal, dass es eine "Damenjacke" sein soll - ich hab recht schmale Schultern, die Jacke passt prima und hat den Vorteil, dass sie etwas länger ist als die Herrenjacken und man damit auch bei kalter Witterung mal ein paar Schritte gehen kann ohne sich den Popo oder gar noch wesentlich wichtigere Organe abzufrieren). Die Jacken sind toll, haben nur den Nachteil, dass sie hinten "zu schwarz" sind - da ist nur ein umlaufendes Reflektorband an der Naht und sonst ist die Jacke halt dunkel, find ich nicht gut sicherheitstechnisch. Ich mag da aber keine 0815-Reflektoraufkleber draufdonnern, also keine Streifen oder Kreise oder sowas, sondern würde mir gern eine Schlange und ihr einen Drachenkopf (oder meinetwegen einen ganzen Drachen) auf den Rücken klatschen (chinesisches Sternzeichen) - in reflektierend, versteht sich. Hätte auch den Vorteil, dass man sie auf einen Blick auseinanderhalten könnte, ohne umständlich auf die Größe zu gucken. Dasselbe für Helme (da ist sogar dieselbe Größe, und beide haben wir einen silbernen RAID II von Shoei)... Hat wer eine Idee, wo man sowas herkriegt? Bei Polo und Louis bin ich nicht fündig geworden, da gibt es allenfalls Standard-Aufkleber wie Kreise/Streifen und so. Bei HG findet die SuFu gar keine "Aufkleber".

...zur Frage

Was ist ein gutes Rennmotorrad für den Einstieg?

Hallo,

Hier nochmal die Frage: Was wäre ein gutes Einsteiger-Rennmotorrad. Hab tierisch Lust auf ein Rennmotorrad, schon seitem ich 18 bin. Aber durch mein Studium war an sowas nicht zu denken vom Geld her. Ich fahr schon länger einen frisierten Roller :)))

Ich glaube es wäre nicht sehr gesund vom Roller auf eine neue Yamaha R1 oder Honda Fireblade (persönlicher Traum) umzusteigen? ^^

Ich hab also eigentlich gar keine Ahnung von Rennmotorrädern, aber will gern eins haben. Ich fand die Honda CBR immer nice zum angucken bzw die neueren Modelle von Yamaha. Was wäre ein gutes Einsteigermodell, darf ja auch was gebrauchtes sein.

Zuverlässigkeit ist mir schon wichtig. Zu mir: Bin 1,80 klein , 68kg. Eignen sich die Rennmotorräder überhaupt für ne längere Tour oder schmerzt es zu sehr?

mfg

jokye

...zur Frage

Aprilia RS4 125 Lichtmaschine kaputt?

Seit dem bei meiner Aprilia RS4 125 (2013/25000km) die Blinker im Standgas nur noch sehr dunkel blinken und quasi gar nicht mehr zu sehen sind, habe ich überlegt alles durch zu messen. Habe dies leider erst vor kurzem geschafft. Nun scheint die Lichtmaschine viel zu wenig Strom zu liefern. Sobald das Motorrad läuft, kommen aus dem Regler nur 11,6 Volt im Standgas und bei Volllast ca. 13 Volt. Das ist doch viel zu wenig oder? So entlädt sich die Batterie ja im Standgas und scheint sich nur unter höherer Last aufzuladen??? Während dem fahren, kommen Außerdem des öfteren für kurze Zeit kleine Zündaussetzer, nun stellt sich die Frage, ob diese vielleicht auch damit zusammenhängen, dass der Einspritzer zu wenig Strom bekommt??? Heißt das, dass die Lichtmaschine kaputt ist??? Getauscht wurde bereits die Batterie und der Lichtmaschinenregler.

Vielen Dank für eure Hilfe! :) MfG. Felix

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?