Honda CBR 900 sc33 Lima liefert zuviel Strom auf die Batterie!!!!

2 Antworten

Ich hatte mal den gleichen Fall bei einem Auto. Da hatte ich einen falschen Lichtmaschinenregler eingebaut. Der Regler hatte zwar gepaßt und dessen Schleifkohlen hatten Kontakt, aber die Anschlußkabel bzww eines davon hatte keinen richtigen Kontak, soweit ich es in Erinnerung habe., Die Autobatterie war dann anschließend total ausgekocht. Ich würde da in Deinem Fall auch auf einen Kontaktfehler eines der Kabel des Lichtmaschinenreglers tippen.

Erkläre mal etwas genauer. --- Was heißt, zuviel Strom? Wie hast Du das gemessen? Meinst Du vielleicht zuviel Spannung? Bei einer Strommessung musst Du die Leitung auftrennen und einen Amperemeter dazwischen schalten (gut ---- Die „Profis“ können das auch über einen Widerstand und dann ausrechnen). Bei einer Spannungsmessung kannst Du ein Voltmeter parallel zur Spannung anschließen. Was hast Du nun wirklich gemacht und was sind Deine Messergebnisse? Dann können wir weiter beraten, sonst ist es nur ein Raten. Gruß Bonny

2

Hallo, danke für die schnelle Antwort. Meine Honda ist zum Glück an der Tankstelle nicht mehr angesprungen und hat keinen Mucks mehr gemacht. Die Batterie war kochend heiß und hat sich schon verformt gehabt. Habe dann auch die Spannung gemessen und die LiMa produziert bischen mehr als 20 Volt .

mfg

2
51
@Kojnautovic

Damit kann man schon mehr anfangen. Erstmal vorweg: Du hast wirklich großes Glück gehabt. Bei solchen Fehlern sind schon so einige Fahrzeuge (meist Autos) abgebrannt.

Ich tippe trotzdem auf den Regler oder deren Verbindungen. Natürlich kann auch die Lima defekt sein (Dioden, Z-Dioden, die die Spannung begrenzen), dann ist aber der Regler auch hin wenn er soviel Spannung abgibt. Bei ca. 20 Volt Ladespannung fließt auch ein sehr hoher Strom. --- Messe mal die primäre Spannung von der Lima am Regler (die in den Regler rein geht). Dann die Spannung, die aus dem Regler rauskommt. Raus kommen soll zwischen ca. 14 und ca. 14,8 Volt bei erhöhter Drehzahl. Variiert etwas bei verschiedenen Drehzahlen. Es kann sein, dass aber nur die Kabel bzw. Steckverbindungen oxidiert sind. Dann kann natürlich auch ein intakter Regler nicht regeln. Überprüfe mal die Kabel und die Verbindungen (Stecker). Gruß Bonny

3
17
@Kojnautovic

20 Volt was für ein Messgerät den jeder Regler läst max 14,2 zu den wen man falsch Mist kommt so was zu stande dabei müsste die Batterie leergekocht sein und es roch faulen Eiern nur so stinken das habe ich bei einer Tour zur Möhnetalsperre erlebt konnte die Kiste nur noch anschieben das hätte auch einen schönen Knall gegeben bei den neuen Gelldinger sind da lebensgefährlich wen die anfangen zu verformen knallt es bald entweder der Deckel oder gleich das ganze Ding und dann wird's teuer wo gerade das ding eingebaut ist

0

Warum läuft meine CBR nicht rund?

Hey, ich habe mir im August diesen Jahres eine Honda cbr 125 jc39 gekauft mit 25.000 km. Sie lief immer gut und sprang sofort an, da ich noch keinen Führerschein habe stand sie ca 1,5 Monate in der Garage, abgedeckt und vollgetankt. Die Batterie wurde entfernt. Als ich die Batterie eingebaut habe bemerkte ich dass sie entladen war und schob die kleine einige male an bis es funktioniert hat beim 3 mal sie lief ruhig und alles war gut. Dann, eine Woche später versuchte ich sie nochmal anzuschieben sie sprang auch an jedoch ging sie wenn ich gas gegeben habe aus oder gab von selbst etwas gas und ging aus im Leerlauf läuft sie ohne auszugehen aber die Batterie hat so wenig strom, dass nichtmal drehzahlmesser und Geschwindigkeitsanzeige richtig funktionieren. Meine frage ist jetzt woran kann das liegen? An der entladenen Batterie? Sie läuft im neutralen gang und gas geben geht dort auch ohne Probleme aber wenn ich fahren will geht sie beim gas geben aus. Ich habe sie einige male versucht anzuschieben.

 Danke für Eure antworten!!

...zur Frage

Motorrad geht während der Fahrt aus (Batterie)?

Also mein Motorrad (Beta RE 125) hatte ein Problem und zwar nachdem ich von einer Fahrt kam. Und sie aus machte dreht der Anlasser nach, auch wenn ich die Zündung ausmachte. Nach einer kurzen Zeit war die Zündung platt. Dachte es liegt irgendwie am Anlasser. Haben dann die Batterie von einem Kollege dran gemacht. Dann ging wieder alles Hupe,Blinker etc außer der e starter da er festgeklemmte war und nicht ging. Mit Kickstarter ging sie ohne Probleme an. Am nächsten fuhr ich eine Runde und nach ca 30min ging sie plötzlich aus Licht wurde schwacher dann aus genauso wie vorher und der Anlasser hat dann gedreht als ich die Zündung ausgeschaltet habe. Danach war die Batterie wieder Platt. Denke es liegt vieleicht an der lichtmaschine das sie zuwenig Strom gibt oder das irgendwas z.b e starter Zuviel Strom zieht. Was soll ich am besten tun?

Danke

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?