Kawasaki Ninja 250 R oder Suzuki SV 650 S ?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo greenlemontree

Schwer,schwer, schwer, die Ninia ist ein schönes Möp und 34PS sind gar nicht so wenig, gut Autobahn ist nicht das bevorzugte Terrain, aber da wo es Spaß macht, muss sich manche Dicke strecken, um dran bleiben zu können. Andererseits fährt sich die Suzi entspannter, schaltfauler und unschick ist die ja auch nicht. Wenn Du in einer Ecke wohnst, wo Du Mittwoch schon sehen kannst, wer Samstag zu Besuch kommt, die Suzi, wenn nicht, die Kawa. Am besten Probe fahren.

Gruß Nachbrenner

hallo greenlemontree,

ich frage mich: was will er überhaupt? Ich denke, Du willst für Deinen A1 -Führerschein das möglichst schnellste Mopoed fahren. In diesem Fall könnte ich mir die 250er Kawa vorstellen. Die hat den Vorteil, dass Du sie nicht schneller machen kannst, weil sie offen ist.

Nee nicht ganz.

A1 wäre 125er. Ich mache aber den ganz "normalen Motorradführerschein" also A.

Das heißt das ich 2 Jahre lang nur 34 PS fahren darf und danach alles.

Jetzt steh ich halt in dem Konflikt:

34PS Maschine kaufen oder eine Leistungsstärkere Maschine und dann drosseln für 2 Jahre :)

0

Die beiden sind sooo unterschiedlich, das kannst und wirst du sehr schnell mit einer Probefahrt entscheiden können. Ich würde immer die SV nehmen, aber vielleicht ist das bei dir anders...

Die kleine Ninja ist ein besserer Rasenmäher,sieht nett aus,aber mehr auch nicht.Ich würde die Susi nehmen und später aufmachen oder gleich eine ZX-6R,einmal drosseln und nach zwei Jahren offen fahren,da hast Du mehr von,die kleine Ninja wirst Du nach zwei Jahren leid sein,da gehe ich mit Dir jede Wette ein.

Ich würde mal beide probesitzen/fahren. Wenn du dich auch danach wirklich nicht entscheiden kannst, schau dir den Wiederverkaufswert an der beiden. In zwei Jahren kann sich einiges ändern, egal welches Motorrad du dir jetzt kaufst. Vielleicht kommt nächstes Jahr genau das Moped raus, bei welchem du sagst: die will ich. Außerdem siehst du dann, wenn du selber unterwegs bist , andere Motorräder. Und du siehst diese dann mit anderen Augen, sobald du selber fährst.

Wegen der Drosselung denk ich nicht, dass du dir Gedanken machen musst.

Je nachdem was Du vorhast:

willst Du in 2 Jahren offen fahren, ist die gedrosselte 600ccm-Klasse eher richtig (und wenn sie über einen Gaswegbegrenzer gedrosselt ist, weiß ich beim besten Willen nicht, wie das dem Motor schaden sollte). Reichen Dir auf Dauer 34 PS, ist die 250er Kawa besser.

Ich kenne persönlich keine der beiden Maschinen, aber die sind einfach in unterschiedlichen Klassen, finde ich.

Die „kleine“ Ninja ist schon erstaunlich schnell. Die durfte ich mal „um den Block“ Probe fahren. Erinnerte mich irgendwie an meine Erste Yamaha RD 250 mit 34 PS. War nicht grade langsam (damals). Du musst entscheiden, ob Du die Suzuki später noch weiter fahren möchtest. Dann würde ich zur Drosselung raten. Du lernst in der Zeit das Bike richtig kennen. Mit allen seinen Vor- und Nachteilen. Die ist auch schwerer und für Deine Größe sicher besser geeignet. Wie hoch die Widerverkaufswerte der beiden Maschinen in zwei Jahren sind, kann ich jetzt noch nicht beurteilen. Ist auch noch eine „Überlegungssache“. Möchtest Du nach zwei Jahren Dir ein stärkeres Motorrad als die SV kaufen, dann wäre die Ninja sicher besser, aber wegen Deiner Größe sehr „gewöhnungsbedürftig“. Gruß Bonny

Hallo "GünerZitronenBaum"!

Ich fahre neben zwei anderen Bikes auch die SV650 - 2005 in der Naked Variante, natürlich offen mit der vollen Leistung. Ich kann dir dieses Bike nur ans Herz legen!

Bezüglich Leistungsentfaltung, Handling und vor allem aber Qualität und Zuverlässigkeit bin ich bis heute noch kein besseres Motorad gefahren.

Alleine schon die Drehfreude und "Spritzigkeit" des V2 sind ein Traum.

Gruß vom Bodensee!!!

Moin greenlemontree, unabhängig von Deinem Namen würde ich Dir zur Baby-Ninja raten. Die hat schonmal das optimale Leistungsgewicht (mehr ist nicht möglich). Dann ist sie dank kleiner Reifen sehr wendig. Du kannst Dir ja mal ein paar Testberichte durchlesen

http://www.bma-magazin.de/fahrberichte/kawasaki/kawasaki-ninja-250-r.html

Es ist das meistverkaufte Motorrad in den USA. Nebenbei gesagt ist V-Motor nicht grade mein Favorit, aber das ist Geschmackssache.

Der weiteren bin ich mir immernoch nicht so ganz sicher, ob diese Drosselei nicht dem Motor schadet. Ich jedenfalls werde mir mit 18 wahrscheinlich die 250 Kawa holen.

Unabhängig aller von mir genannten Argumente MUSST Du sie natürlich probesitzen und vor allem PROBEFAHREN

Urteile dann selbst.

Beste Grüße

Afbian

Danke schonmal.

Die Bedenken, die ich bei der Ninja habe, sind einfach das ich 1,86m groß bin und die Maschine ja eher klein.

Außerdem feiern manche Leute diese Maschine und manche zerreißen sie in der Luft.

Aber natürlich hast du recht, ich muss selber Probesitzen und -fahren.

Natürlich möchte ich aber trotzdem Meinungen und Anregungen :)

0

Von der Optik finde ich persönlich die Ninja besser. An deiner Stelle würde ich zuerst eine Maschine mit 34 PS kaufen. Dann hast du 2 Jahre Mopederfahrung und kannst später immer noch entscheiden, was für eine Maschine du dann kaufen möchtest.

Was möchtest Du wissen?