Kawasaki Oldtimer, welches Modell?

Seite - (Motorrad, Kawasaki, Modellbezeichnung) Vorne - (Motorrad, Kawasaki, Modellbezeichnung)

1 Antwort

Das ist die Kawasaki KE 125. Ich habe das Schwestermodell, die KH 125, gefahren (1978). Verkaufe das Moped an Bastler. Du würdest nicht damit glücklich werden, denn der Motor (Drehschiebersteuerung) ist eine glatte Fehlkonstruktion. Ich habe in einem Jahr drei Motoren (auf Garantie) verschlissen.

49

Na, so schlimm waren die KH´s doch gar nicht, da haben die 3 Zylinder Modelle viel mehr Ärger gemacht........ Ich hab die 125er KH auch ne ganze Weile bewegt, und war eigentlich zufrieden, hat zwar keinen Hering vom Teller gezogen, aber wenn sie lief, war alles Prima :-)

3
41
@user5432

Kann ich nicht unterschreiben. Ich habe noch einen Übergangsmotor einer KE 125 vergessen (die drei anderen Motoren wurden Kawa Deutschland zur Überprüfung in die Hand gedrückt. Zurück kamen immer nagelneue Motoren). Dieser Übergangsmotor hatte nach ein paar Tagen einen Pleuellagerschaden...

3

ABS-Pflicht ab 2017 - oder doch nicht?

Aloha zusammen,

angeblich soll ja seit 2016 für alle neu eingeführten Modelle in der EU ABS-Pflicht gelten, und seit diesem Jahr auch für alle Bestandsmodelle. Liest man zumindest zuhauf von ADAC & Co.

Nun interessiere ich mich schon länger für die Kawasaki VN 900, welche bisher jedoch ohne ABS erhältlich ist.

Laut Kawasaki gibt's sie auch seit diesem Jahr noch immer nicht mit ABS, und seit 2015 ist wohl hierzulande auch kein neues Modell der Reihe erschienen.

Was ist nun mit der angeblichen ABS-Pflicht für Neufahrzeuge? Warum darf Kawasaki das Modell trotz Pflicht ohne ABS verkaufen?

LG

...zur Frage

Anfänger Motorrad

Hallo ich bin neu hier und 14 Jahre ALT mache mir aber trotzdem schon gedanken um ein Motorrad und habe auch schon einiges Zusammengespart rund 600 Euro sind schon da für den Lappen.Nun ja mir schwebt da die Hayabusa vor Augen aber die ist meiner Meinung nach garnicht für einen Anfänger geeignet.Ich denke für die ersten 3 Jahre so an höchstens 45 KW.was wäre dann Anfänger Motorräder die ein gutes Handling haben und natürlich auch Grip auf dem Asphalt.In der Preisklasse habe ich etwas von Maximal 860 Euro im Kopf.

...zur Frage

ZX6R Wasserpumpe wechseln

Hallo!

Ich möchte die Wasserpumpe meiner ZX6r / ZX600g wechseln und bin nun soweit, dass das Wasser raus und der äußere Deckel bereits ab ist, ich blicke also auf das "Schaufelrad". Meine Frage ist nun, muss ich ausserdem das Öl ablassen? habe irgendwelche Sachen im Netz gelesen, bin mir da aber echt nicht sicher.

...zur Frage

Änliche Filme wie Hart am Limit?

Hallo, ich suche einen Film der "Hart am Limit" änelt. Sollte eher neu verfilmt sein also ab 2002 oder so.

...zur Frage

2.ter Gang kracht zweimal bei Vollgas

Habe das Problem das ich beim Gasgeben ab 80 km/h zweimal es kracht sodass der Zug nicht da ist.... Ein freund hat gesagt das ich keine Spannung habe... Habe die Kette nachgezogen und nach knappe 50 km wieder das selbe problem.... Wenn ich normal gas gebe also ruhig fahre kracht es nicht aber wie geschrieben bei Vollgas kracht es...!!!!

Bitte wieder um Hilfe=)

...zur Frage

Kettenöler - gefährlich wegen Ölnebel auf dem Reifen?

Hallo, habe einen Kettenöler montiert, der funktioniert einwandfrei, aber auf Felge und Reifenflanke ist auch bei sparsamer Einstellung ein Ölnebel. Nun habe ich bedenken wegen der Reifenhaftung in Schräglage., ich meine daß der Reifen rutschen kann. Sind meine Bedenken berechtigt? Und: Schadet der permanente Ölnebel auf dem Reifen der Gummimischung?

Danke schon mal für die Antworten, Gruß - Alex

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?