Kaufberatung für Supermoto?

Guten Tag,

ich habe den Motorrad Führerschein seit 2011. Nun bin ich auf der Suche nach einer Supermoto, da sie in der Fahrschule ziemlich viel Spass gemacht hat. Nun erhoffe ich mir hier Hilfe.

Ich bin bald 26 Jahre alt und 1,90m gross.

Meine Erwartungen:

  • max. 20.000km ?
  • mind. 500ccm
  • mind. 48 PS
  • E-Starter
  • Strassentauglich (Stadt- und Überlandfahrten)
  • Schmerzgrenze ca. 3.500 €

Ich hab mir schon viele Motorräder angeguckt, vorallem Husqvarna, Husaberg und KTM. Sind auch viele dabei die mir gefallen. Da ich auch in Auto habe würde ich sie nur spasshalber fahren und bei schönem Wetter. Habe aber leider keine Ahnung von den Motorrädern da ich sie nur mal in der Fahrschule gefahren bin.

Zu meinen Fragen:

Wie lange/wie viele km hält eine Supermoto? (angenommen sie wird ordentlich gefahren und gewartet)

Worauf muss man beim Kauf achten?

Wie teuer ist der Unterhalt? (Steuern, Versicherung, Wartung, Service)

Worauf muss man bei der Wartung achten?

Worauf muss man beim Fahren achten? (Keine Autobahn oder keine Fahrten bei anhaltend hoher Drehzahl)

Ist eine Supermoto generell Strassen-/Alltagstauglich, oder sind es eigentlich Sportgeräte?

Fazit: Zu welcher Supermoto würdet Ihr mir raten ?

Mit freundlichen Grüssen Stubenkaiser

PS: Danke schonmal im voraus und wenn Fragen dazu aufkommen beantworte ich sie gerne.

Aprilia, Husqvarna, KTM, Supermoto, Beratung, Husaberg, Kaufen, Kaufberatung, Straßenmotorrad
2 Antworten
F650 oder Pegaso?

Grüß euch!

Diese Frage ist ein "to be continued" auf die Frage von September https://www.motorradfrage.net/frage/a2-gebraucht?foundIn=user-profile-question-listing

Da ich jetzt über zwei Monate Zeit mit der Suche verbracht hatte, mir unzählige Foren, Artikel, Anzeigen, Videos und alles andere reingezogen habe, bin ich jetzt "fix" zwischen zwei Modellen stecken geblieben.

Das erste, wie man es aus meinen Nick vorhersehen kann ist die BMW F650.

Das zweite ist die Aprilia Pegaso (Strada) 650

Meine Argumente für die F650: vertrauenswürdiger weil Deutsch (in meinem Kopf), habe fast nur gutes über sie gehört und gelesen.

Meine Argumente für die Pegaso: günstiger als die BMW, für das gleiche (oder ein bisschen mehr) Geld kann man eine 2007er statt einer 95-99 BMW kaufen, sieht besser aus.

Hat die Pegaso aus 2005+ noch immer den gleichen Motor wie die F650 aus dem letzten Jahrhundert oder ist jetzt was anderes als der Rotax drinnen?

Von dem Anschaffungspreis abgesehen, wie sieht es mit Service, (Lauf)leistung, Komfort, Zuverlässigkeit...? Und wenn es wie mit den Autos ist, dann werde ich mich für die BMW entscheiden "müssen". Ich habe mehrere deutsche Autos besessen/gefahren (Mercedes, BMW, Audi und VW) und ein paar italienische (Fiat, Alfa Romeo) und die Itakas sind definitiv nicht so vertrauenswürdig wie die Deutschen.

Und falls meine Frage nicht so anspruchsvoll ist wie die Fragen der letzen Wochen, hier ein paar Zusatzfragen:

  1. Welche Farbe würdet ihr nehmen?
  2. Darf ich die 650er mit einen AM Führerschein fahren?
  3. Kann ich den Auspuff lauter machen indem ich Löcher reinbohre?

P.S. Wenn ihr meine Zusatzfragen unnötig findet, wieso antwortet ihr dann auf die? *grins*

Danke!

bmw, A2, Aprilia, F650, Gebrauchtkauf, vergleich, 48PS, 35kw
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Aprilia

Moped geht nicht an!

7 Antworten

Wenn das Motorrad abgesoffen ist (also wenn ich aus Versehen die Kuppplung spicken haben lasse), wie muss ich das Motorrad wieder anschalte?

3 Antworten

Moped schaltet nicht runter / Schaltprobleme?

6 Antworten

A1 Führerschein 2013 30PS Maschine drosseln..

5 Antworten

Aprilia RS4 125 Qualität und Langlebigkeit

3 Antworten

Hat die Aprilia RS4 125 ABS?

2 Antworten

Tankvolumen

6 Antworten

Licht funktioniert nicht mehr!

4 Antworten

Hat jemand Erfahrung mit der Aprilia ETV 1000 Caponord?

3 Antworten

Aprilia - Neue und gute Antworten