Kaufberatung für Supermoto?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Servus

Eine Menge Fragen. Ich würde mal danach suchen

https://suchen.mobile.de/motorrad-inserat/yamaha-xt-660x-nieblum/256509735.html

Der Motor ist "unkaputtbar", kommt natürlich auf die Behandlung an. Sie ist alltagstauglich, man kann mit ihr reisen und sie ist unkompliziert. Was sie nicht ist, renntauglich. Spass macht sie trotzdem.

Ich besitze was ähnliches, ne Honda Dominator Bj. 92und sie fährt immer noch.

Grüßle

Danke fürs Sternsche :)

0

Hi,

generell würde ich Ausschau nach einer KTM690SMC-R halten. Die liegt aber weit über diesem Budget. Eventuell kaufst du dir aber doch lieber eine Neue Maschine, da viele SuperMotos extrem verheizt sind. Anfälliger sind die Bikes auch und so kannst du später auf höheren Kosten sitzen bleiben...

Was muss ich als Anfänger beim Kauf / Pflege / Wartung beachten ?

Hallo Community !

Ich möchte im kommenden Jahr meinen Führerschein fürs Motorrad machen.

Leider hab ich noch überhaupt keine Ahnung von den Kisten :) Ich hab mich bereits nach Motorrädern bei Internetbörsen umgesehen und als ich etwas von "Ventilspiel über Hydro einstellbar" gelesen hab und daraufhin die hier dazu bestehenden Themen durchgelesen habe...kam ich doch etwas ins Grübeln, ob man nicht erst mal Erkundigungen einholen sollte was man so alles zu beachten hat :)

WAS sollte ich denn besonders beachten ? Wie kann ich den Kilometerstand eines Motorrades mit dem eines Autos vergleichen ? (ein Auto mit 20.000 km ist super, eins mit 70.000 noch kaufbar und ab 100.000 naja...wie ist das beim Motorrad)

Was muss ich besonderes bei der Wartung beachten (z.B. so Sachen wie das o.g. Ventilspiel kenne ich vom Auto nicht....gibt es viele Solcher zu beachtenden Dingen ohne die mein Motorrad irgendwann in die Knie geht ?

Ich würde gern einen Shopper kaufen, liebäugel rein optisch (kenn ja nichts anderes) z.B. mit so was wie der Yamaha xv 750...so was in der Richtung. Worauf muss ich beim Kauf achten ? Ich möchte ungern ein Motorrad kaufen und zu Hause angekommen liegt das Ding schon in Einzelteilen vor mir weil irgendwas nicht in Ordnung war wovon ich keine Ahnung hatte :)

Vielen Dank schon mal !

Gruß Michael

...zur Frage

Neue Maschine! Wie am besten einfahren? Die ersten 1000km bis zur Inspektion.

Hallo Leute! Habe eine neue Transalp von Honda. Wie fährt man eine Maschine am besten ein? Worauf soll ich achten? Ich denke daß man, wie ich es gewohnt war bei kaltem Motor nur mäßig Gas gebe, bis die Betriegstemperatur erreicht ist. Ebenso sollte nicht die Höchstgeschwindigkeit gefahren werden. Mehr wie 120 km/h - 130km/h will ich sowieso nicht fahren, schon wegen dem Gegenwind. ........Das vermute ich zumindest. Wer kann mir das bestätigen oder kann mir einige Tipps geben? Bin bislang nur eine Gebrauchtmaschine gefahren. Da mußte ich nicht viel beachten.

Viele Grüße Otto.

...zur Frage

Welches Motorrad für Fahranfänger? 1,80m groß?

Mein Sohn Hat nach 2 Jahren Praxiserfahrung mit dem A1-Führerschein, und einer MZ 125 SX nun seinen A gemacht, und weiß nicht was er kaufen soll. DA ich mit 34-PS-Bikes keine Praxis-Erfahrung habe, kann ich ihm da nicht weiterhelfen. Tendieren würde er zu Naked-Bikes à la MT01 (die lässt sich aber nicht drosseln) oder Rennmaschinen wie die Ninja. Da ich aber Chopperfahrer bin, habe ich keine Ahnung worauf ich da achten soll, welchen Hersteller wir bevorzugen sollen, bzw. welche Bikes qualitativ gut sind!? Natürlich kommt da nur eine Gebrauchte in Frage, für max. 2500,-€.

...zur Frage

Taugt Bekleidung die etwas?

Guten Tag erstmal,
da ich demnächst mit der praktischen Ausbildung anfangen werde und Louis SSV hat, dachte ich mir, gehe ich da mal hin und decke mich ein, vorher habe ich mich natürlich online etwas umgeschaut, um da nicht komplett ahnungs- und orientierungslos aufzukreuzen. Jetzt wollte ich vorab vielleicht ein paar Tipps bzw Meinungen erbitten.
Mir ist klar, wenn es nicht ordentlich passt muss was anderes her, aber man darf ja vorher schauen was einem gefällt was vielleicht auch gute Bewertungen bzw. Tests hat.
Fangen wir oben an: Zum Helm da bin ich nicht sicher ob ich einen Integral- oder Klapphelm möchte. Beim mitfahren früher hatte ich einen Integralhelm mit dem ich soweit auch zufrieden war, der war aber sehr preiswert und damit möchte ich nicht mehr rumgurken. Hatte da an Nolan 91 Evo bzw Nolan 86 gedacht. Denke damit dürfte man nichts falsch machen
Bei der Jacke bin ich hin und her gerissen zwischen der Büso Murano Pro und der Highway 1 Pilot, sämtliche Protektoren werden natürlich noch reingesteckt. Einerseits will man ja nicht durchgängig dann mit der unmodischen Motorradjacke rumlaufen und ich liebe die "klassischen" Lederjacken andererseits weiß ich nicht wie es mit der Sicherheit aussieht, ob da Textiljacken Büffelleder voraus sind und wie sie sich bei Wind, Wetter Wärme bzw kälte schlagen. Zusätzlich ist schwarzes Leder bei Nacht besser zum nicht gesehen werden geeignet, da dachte ich an reflektierende Patches aufkleben.
Hosen fand ich klang die Highway 1 Denim II nach einem guten Kompromiss.
Schuhe finde ich irgendwie alle... unansehnlich... oder sie sind laut Tests eben zu unsicher. Sodass ich da irgendwann bei Probiker Active gelandet bin.
Handschuhe würde ich behaupten macht gucken ohne anprobieren überhaupt keinen Sinn.
Thermowäsche braucht man die wirklich? Mein Vater meinte sie wäre definitiv nennt zu haben. Die Fahrschule schreibt Sturmhauben vor, aber auch nur damit ihre Helme sauber bleiben, meinen eigenen Helm kann ich ja ruhig etwas vollschwitzen und dann das Futter waschen.
Budget ist halt nicht zu groß aber der letzte scheiß sollte es ja definitiv nicht werden, aber 500€ pro Teil fehlen während des Studiums halt schon.
Kann man sich das so in etwa kaufen und hoffen nie zu brauchen oder hättet ihr da bei etwas größere Bedenken, bzw. würdet ihr euch darin auf die Straße trauen, Optik außen vor.
MfG Reinhardt

...zur Frage

Motorrad Einstieg, Bike, Ausrüstung ect?

Hallo Zusammen,

wie der Titel schon sagt möchte ich gerne Motorrad fahren und bin jedoch noch unentschlossen da ich noch NIE auf zwei Rädern unterwegs war.

Kurz zu mir ... Ich bin 29 Jahre alt, Führerschein Klassen B/CE habe meinen Führerschein knapp 10Jahre. Bin ein ruhiger und konzentrierter Fahrer.

Ich möchte in Zukunft zur Arbeit mit dem Bike fahren, +-80km eine Richtung überwiegend Autobahn. Als Anfänger brauche ich nichts schönes und teures und mir gefallen Cross/Naked/Enduros. Finde für den Anfang sollte eine Honda Hornet völlig reichen!?

Nicht nur das ich unentschlossen bin welches Bike ich in Zukunft fahren will, stelle ich mir selber die Frage welches Outfit? Stoff oder Leder? Was kostet mich der ganze Spaß? Welche Klassen darf ich fahren? Wie teuer ist überhaupt der Unterhalt? Sehr gut für die Reifen wird es such nicht sein wenn man solch eine Strecke nur "gerade aus" fährt, oder?

MfG

Peter

...zur Frage

Worauf muss ich bei Kauf von gebrauchten Slicks achten?

Hi, ich habe gesehen, dass viele gebrauchte Slicks angeboten werden. Klar muss ich auf das Restprofil achten. Worauf sollte ich sonst noch schauen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?