Aprlia rx 50 Sicherung fliegt raus?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Servus

Da benötigst Du ein Vielfach-Messgerät mit einem Ohmbereich. Dein Blinkgeber hat vermutlich schon das Weite gesucht und auch gefunden.

Du ziehst das Blinkgeberrelais ab, gehst mit dem Ohmmeter in den Ausgang und minus, schaltest OHNE ZÜNDUNG EIN den Blinkerschalter nach links, merkst dir die Ohmzahl und dann nach rechts. Beide Werte sollten in etwa gleich sein. Hat eine Seite einen deutlich kleineren wert, holst Du erst eine Birne aus der Fassung ind dann die Zweite. Jetzt sollte es unendlich anzeigen, tut es das nicht, trennst Du erst eine Blinkleuchte, ab und dann Die Zweite. Zeigt das Ohmmeter noch immer was an. musst Du den Kabelbaum vom Blinkerschalter her absuchen.

Vielleicht liegt der Fehler dann im Blinkerschalter selbst oder das Kabel ist am Schaltergehäuse gequetscht.

Grüßle

Danke fürs Sternsche

0

fliegt die Sicherung der Batterie raus

 

Rein interesshalber: nenne mal Bitte die Batteriebezeichnung. Kenne keine mit eingebauter Sicherung. Würde mich aber sehr interessieren.

Die Batterie an sich hat keine Sicherung.  Aber es fliegt halt die Sicherung des Batteriestromkreises raus. Das heißt das die Elektrik nur noch über die Lichtmaschine läuft und wenn ich dann im Standgas bin der Digitale Tacho aus geht und der Tacho anstatt die richtige Geschwindigkeit immer zwischen 80-120 kmh anzeigt. Und alle möglichen Kontrolleuchten leuchten durchgehe

0

Speedy 50 RC springt nicht mehr an?

Hallo Motorradfrage Com,

ich habe leider das nette Problem das mein Roller den Winter anscheinend nicht unbeschadet überstanden hat. Jedenfalls springt er jetzt nicht mehr über den Elektrostarter an, bzw. es tut sich überhaupt nichts mehr im Cockpit.

Im normalfall ging wenigstens noch die Benzinanzeige hoch und zeigte den aktuellen füllstand ein als ich den schlüssel rumgedreht habe.

Folgendes habe ich bereits probiert:
- Batterie getauscht (12v 6a auf 17v 7a)
- Batterie über 12 Stunden geladen (Kein Billig Ladegerät)
- Sicherung im Batterie ausgetauscht

Kichstarter funktioniert ohne Probleme und dann läuft er auch rund. Jedoch funktioniert weiterhin nichts im Cockpit bzw. an den Bedieneinheiten. Kein Blinker. Keine Hupe. Ausschließlich Fern-/Licht geht.

Sobald ich den Batterietrennschalter ausschalte und die Batterie somit getrennt ist und dann den Roller per Kickstarter starte, läuft er ohne Probleme und alles Funktioniert! Blinken, Hupe etcpp. Wobei das Blinken extrem schnell ist.

Irgendwer einen Tipp woran es noch liegen könnte?

Ich danke vielmals für alle Antworten die zur Lösung des Problems beitragen.

Mit freundlichen Grüßen
Ben

...zur Frage

Kickstarter dreht mit...

Hallo, Ich habe seit kurzem eine Aprilia RX 50 Baujahr 2008. Nun habe ich leider ein kleines Problem, ich habe meinen Kickstarter einmal so runtergetreten das er unten geblieben ist und nach dem händischem hochgezogen habe drehte leer durch. Dann habe ich den Motor aufgemacht und die Feder die das Ritzel des Kickstarters vor und zurück schiebt war herausgesprungen. Ich habe sie wieder eingebaut und alles ging wieder. Doch dann sprang sie wieder heraus, ich beschloss mich eine neue zu kaufen und baute diese mit gutem Gewissen ein. Heute jedoch ist mir der Kickstarter wieder hängen geblieben...Jetzt habe ich folgendes Problem: Der Kickstarter greift zwar durch Zufall noch, das Ritzel läuft aber immer mit (Lautes störendes Geräusch, das kling wie als würde man einen Löffel auf ein stehendes Zahnrad anhalten) ich bin mir sicher die NEUE Feder ist herausgesprungen. Jetzt meine Frage, gibt es irgendetwas um dieses Problem dauerhaft aus dem Weg zu schaffen. Wenn ja...WIE? Bitte um schnelle Hilfe da ich den Führerschein erst seit 26.02 hab und jetzt in nächster Zeit viel fahren möchte.

MFG DaRo

...zur Frage

Gibt es ein obd 1 o. 2 Anschluss Gibt´s eine Liste für das bestimmte Motorleuchten blinken Wie mache ich eine Fehlerdiagnose ohne Werkstatt Welcher Fehlercode?

Hallo Habe folgendes Problem mit meiner Yamaha yzf r125 re06:

Nach 2 Wochen stehzeit habe ich meine Maschine durchs anschieben (Batterie leer) angemacht. Die Leerlaufdrehzahl war ganz unruhig +/- 500 Umdrehungen pro Minute (hat kein vergaser oder Joke sondern Einspritzanlage). Beim Losfahren hat dann die Motorkontrolleute geleuchtet. Dann wollte ich zurück nach Hause fahren. Aber nach 500m hat die Leuchte schnell geblinkt und der Motor ging aus (bei ca. 50 km/h). Bei einer Ferndiagnose wäre mein Verdacht auf die Lambdasonde, Zündspule, Benzinpumpe, Benzinzufuhr, Einspritzanlage oder vllt. auch die Zündkerze. Jetzt möchte ich aber lieber eine On Board Diagnose durchführen. Denn die Leuchte blinkt ganz speziel. Sie blinkt erst 4x lang dann 6x kurz und dann blinkt sie 4x lang und 8x kurz. Die Leuchte will mir doch damit was spezielles sagen. Aber wie finde ich raus was bzw. welcher Fehlercode. Eine Liste für die Fehlercodes hab ich aber das Problem ist ich weiß ja nicht welchen Fehlercode ich hab. Gibt es eine Liste fürs spezielle blinken der Leuchte (im Internet habe ich nichts gefunden). Dann zu meiner nächsten Frage: Hat die Yamaha einen *OBD1 oder *OBD2 Anschluss und wo könnte der liegen? Und wie macht die Fachwerkstatt sonst eine Fehlerdiagnose? Kann man vllt. auch ein Autodiagnosegerät anschließen? Und wie kann ich sonst rausfinden welcher Fehlercode vorliegt. (Habe zudem nur ein Reset/Start Knopf). Außerdem habe ich gehört das man so ein Diagnosegerät irgendwie aufs Handy laden kann, geht das wirklich? Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?