Elektrostarter einbauen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kommt darauf an, ob das Motorgehäuse eine aufnahmevorrichtung für den
Elektrostarter hat.

Wenn es ein originaler Kickstarter-Motor ist, hat er das nicht und Du kannst nicht nachrüsten. Schau den Motor an ob die leeren Aufnahme für den Starter da ist.

Außer dem Anlassermotor benötigst Du einen Freilauf, der die Verbindung zwischen Anlasserritzel und Polradzahnkranz herstellt.

Den Zahnkranz kann man nachträglich auf das Polrad aufbringen. Gasgriff und Verkabelung muss auch neu.

Alles in allem lohnt sich die Sache aber nicht.. Ist viel zu teuer.


"Marshal" hat es schon erklärt. Aber was ist mit der Batterie?
Soweit mir bekannt ist, hat sie eine 4A Batterie. Daher auch die öfter auftretenden Schwierigkeiten weil die Batterie leer ist. Also muss eine stärkere Batterie rein. Woher den Platz nehmen und reicht die Lichtmaschine zum Laden? 

So verschieden sind die Geschmäcker: Ich hätte an meiner Chopper zusätzlich einen Kickstarter. Chopper ohne Kickstarter ist eine  unvollständige Chopper. Anbau eines funktionierenden Kickstarters ist ohne sehr großen Aufwand leider nicht möglich. --- Lebe damit, so wie ich auch damit leben muss. :-) Gruß Bonny

N E I I I I I I N  !!!!!

Geht nicht. Batterie zu klein, LiMa zu schwach, kein Platz im motor der für einen E-Starter vorgesehen ist !!!

Schnapsidee  !

Wieso hattest du nicht vor dem Kauf drauf geachtet? Ist dach eine nagelneue Maschine oder nicht`?MfG

Was möchtest Du wissen?