Wie kann ich meinen verbogenen Schalthebel reparieren?

Schalthebel - (Reparatur, Schalthebel, SFM) Schraube vom Schalthebel - (Reparatur, Schalthebel, SFM) Beschreibung über dem Schalthebel  - (Reparatur, Schalthebel, SFM)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kleiner Tip:

Auf der SFM-Seite richtiges Modell auswählen, Suchbegriff (Suchbegriff = anderes Wort für das gesuchte Teil) eingeben... und schwupps...

... Erscheint das richtige Teilebild mit richtigem Teil (welches in der Klemmung so aussieht wie Dein verbogener Hebel) mit Preisangabe.

Investierte Zeit: ungefähr eine Minute... eher weniger.

Viel Spaß.

Hihihihi hab ich auch gefunden ;-) hab sogar das Browserfenster noch auf dafür, nur, nachdem der Fragesteller hier vorhin sowas von pampig geworden ist, diese Plattform als "scheiß Plattform" bezeichnet hat (was zwischenzeitlich vom Support gelöscht wurde), sehe ich keine Veranlassung ihm den Link zu posten.

3
@BMWRolf

Hitzig darf er ja meinetwegen sein, aber nicht pampig und frech! ;-)))

1
@Mankalita2

LACH... ich stell mir gerade vor, wie Du Dich darüber so richtig ereiferst... Sieht bestimmt süß aus...  :-)

1
@Mankalita2

Er hat doch wenigstens vernünftig gefragt und sich artikulieren kann er auch.

Also wird er kein Blödi sein.

Da sind ihm eben mal kurz die Gäule durchgegangen... kann ja mal passieren.

1
@BMWRolf

Och... nööööö.... *lach* ..... ich ereifer mich über sowas nicht (mehr). Das gewöhnt man sich mit zwei "Helden" ab, kostet zu viele Nerven. Klare Ansage - Punkt! (und unterm Strich: damit erreicht man mehr) ;-)))

1
@BMWRolf

Tja... die Gäule können ihm schon durchgehen - das Echo muss er aber dann auch vertragen können ;-)))

1

Nicht reparieren! Austauschen! Die Gefahr eines Bruches beim Zurückbiegen oder im späterem Betrieb ist zu groß.

Der fotografierte Schalthebel und die Abbildung im Teilekatalog stimmen nichtmal ansatzweise überein.

 

Der Anbau an sich ist keine große Sache, aber wenn dir die offensichtliche Anbringung aufgrund der Fotos schon nicht selber klar ist, empfehle ich Dir die Bestellung und Montage einer Fachwerkstatt zu überlassen.

 

Das ich den nicht reparieren kann ist mir schon klar. Wie ich den Austausche ist mir jetzt auch klar. Hatte vorher diese kleine Schraube nicht gesehen. Aber wieso ist das nicht der richtige Schalthebel im Teilekatalog. Ich habe doch alles verlinkt kannst du mir nicht den suchen den ich deiner Meinung nach brauche? 

Danke für die Antworten

0

"gerade biegen" wird nicht klappen, das Teil ist aus Guss. Kauf dir nen neuen Schalthebel und bau ihn an, das ist genau eine einzige Schraube und das sollte man auch "ohne Ahnung" schaffen.

Ob noch mehr dabei kaputt gegangen ist, lässt sich so nicht sagen/beurteilen, wenn du im Stand mit dem verbogenen Teil die Gange schalten kannst, sollte der Schalthebel aber alles sein, was kaputt gegangen ist.

Fahr bei deinem Händler vorbei und lass ihn den Hebel bestellen - vielleicht 2 € teuerer, dafür aber der richtige ;-)

Wem aufgrund der eigenen Bilder die Art der Befestigung/Anbringung nicht klar ist, der versucht sicher auch eine Schraube mit einem Vorschlaghammer anzubringen.

Und wenn ich mir das mittlere Bild ansehe, so hat schon jemand dran rumgemurkst.

2
@geoka

Das ist die "einprägsamste" Art des Lernens, kostet aber das ein oder andere Mal Lehrgeld ;-)))

2
@geoka

Und wenn ich mir das mittlere Bild ansehe, so hat schon jemand dran rumgemurkst.

Ich weiß, was du meinst... hm.... also wenn da jemand wirklich auf diesem Weg was versucht hat... dann eindeutig: Werkstatt! Hast recht!

2
@Mankalita2

Ich habe garnichts vesucht bis jetzt!!!! Falls da irgendwelche Spuren sind stammen die noch vom Vorbesitzer.

0
@ami420

Hat auch keiner behauptet, dass du da dran warst.

1

Erfahrung mit dieser QBag Tasche?

Hallo :)

Hat jemand bereits Erfahrungen mit diesem Tankrucksack gesammelt? Meine Frage bezieht sich darauf, wieviel ich tatsächlich da rein bekomme. Flasche, Handy, Portemonnaie etc.

http://www.fc-moto.de/epages/fcm.sf/de_DE/?ObjectID=101982716&ViewAction=ViewProduct

Danke!

...zur Frage

KTM Duke 125 2014 kein Gang einlegbar...?

Hallo,ich bin gerade dabei die Kupplung meiner KTM Duke 125 zu wechseln und da ich im Moment noch auf den Nutmutternschlüssel/Kronenmutternschlüssel warte, habe ich den Kupplunsdeckel provisorisch mit zwei Schrauben fixieren wollen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich den nicht mehr richtig dran bekomme, unten steht der ein stück weg. Also den Deckel nochmal abgemacht. Dann ist mir aufgefallen, dass im linken unteren Bereich des Kupplungsgehäuses ein Bolzen ist, der mit dem Schalthebel verbunden ist. Dieser Bolzen steht ein Stück hervor, ich kann den Kupplungsdeckel also nicht mehr richtig draufsetzten. Außerdem kann ich die Gänge nicht mehr durchschalten, auch wenn die Federn wieder dran sind. Beim Betätigen des Schalthebels passiert einfach gar nichts, kein Widerstand und auch bei eingeschalteter Zündung komme ich nicht aus dem neutralen Gang raus. Der Schalthebel hat einfach "keine Funktion" mehr... kann mir da jemand helfen?

...zur Frage

Jemand aus dem Weserbergland der helfen kann?

Hallo und schönen Mittag an euch, ich stelle mich mal vor:

Ich bin 19 Jahre alt und fahre eine wunderschöne, aber im Moment sehr zickige ER-5, ich habe an ihr gefühlt schon alles ausgewechselt und eingestellt, was möglich ist in den letzten 7tkm, sie hat 40tkm drauf. Jetzt ist auch noch das Lenkkopflager am rasten und die schöne zieht nach rechts beim lenker loslassen. Gibt es jemanden im raum Weserbergland oder auch weiter weg, der mir beim tausch des lagers helfen könnte? Ich habe sowas noch nicht gemacht, habe keine linken hände, aber ohne hilfe traue ich mich da nicht dran und geld für den freundlichen habe ich leider nicht genug. Es ist interessiert mich aber auch, das Lager selbst zu wechseln, da ich sonst sehr viel selbst mache.

Liebe Grüße und gute Fahrt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?