Was muss ich alles Warten wenn mein Motorrad gelegen ist ?

4 Antworten

Ist das Motorrad nur gerutscht und nirgends gegen geknallt? Dann würde ich mir keine Sorgen machen. Wenn es auf der Seite liegend ausgegangen ist, ist das noch besser (sollte es eigentlich, zumindest die neueren Motorräder haben so einen Killschalter bei zu viel Schräglage).

Das wichtigste wäre zunächst, die gesamte Geometrie grob zu überprüfen. Lenker, Gabelbrücken usw. gerade, verspannt oder verbogen. Setz dich aufs Motorrad und wenn es noch fährt siehst du bei Geradeausfahrt ob was schief steht. Wenn ja, versuchen Gabelbrücken zu lösen und Spannungen abbauen. War bei mir so. Wenn das Motorrad irgendwo eingeschlagen ist, wäre ich vorsichtiger.

Du brauchst Dir keine Sorgen machen. Wenn sie ohne Probleme anspringt und läuft, ist alles in Ordnung. Öl muss nicht gewechselt werden. Wenn ein Motorrad länger liegt und läuft, kann der Schmierfilm abreißen und dann ist der Motor defekt. Scheint aber nicht bei Dir der Fall zu sein. Ansonsten läuft der Vergaser über. Wenn das Moped läuft, ist aber alles OK.

Das der Bremshebel verbogen ist, zeigt, das er vermutlich aus Stahl ist. Wäre er aus normalem Aluminium-Spritzguss wäre er zerbrochen. Versuche den zurück zu biegen. Aber nicht am Moped, sondern bau den aus, damit nichts an dem "Bock" (da wo der Hebel befestigt ist) kaputt geht. Ausbauen (ist ja nur eine lange Schraube) und grade biegen. Ist ein Versuch wert. Aber ich würde den, grade weil es der Bremshebel ist, immer erneuern. Kostet wirklich nicht viel (meist um die 10 Euro) und Du bist auf der sicheren Seite. Gruß Bonny

Ich meine natürlich den Kupplungshebel am Lenker. Den meinst Du doch auch, oder meinst Du den Schalthebel "unten"? Den unten kannst Du meist zurück biegen. Aber den auch in jedem Fall zum "richten" ausbauen. Gruß Bonny

0
@Bonny2

Also wechselt man Öl nur wenn der Motor noch nachläuft ?

0
@sinsan

Schwachsinn. Das Öl wird gewechselt, wenn es dreckig ist oder die langen CH-Ketten zerschlagen sind. Da richtet man sich nach den angegebenen Wechselintervallen oder lässt es eben. Der Sturz hat mit dem Öl nichts zu tun, solange nichts ausgelaufen ist. Dann solte man was nachkippen.

1

Hat von euch schon mal jemand einen Sturz gehabt, und was ist passiert ?

...zur Frage

Heute mit Suzi GS 500 ins Gras gerutscht

hey leute, also hab seit 2(!) Tagen ne Suzuki GS500 f und wollte heute nach mittag wieder mit ihr in die Arbeit fahren. Wie dass als Anfänger so is bin ich auf der Landstraße zu schnell gefahren und habe die Kurve nicht mehr bekommen, bin somit geradeaus ins Gras gefahren und die Maschine ist dann eben auch etwas im Gras geschlittert. Blinker hat es rausgerissen, verkleidung etwas verbogen sowie den Schalthebel und hauptständer. Leider hat es auch die Motorabdeckung erwischt, also is halt etwas zerkratzt, aber ok halt mehr ein optischer knick aber nicht so wild.

Mein Vater war natürlich nicht sehr begeistert, aber wir haben alles gleich heute nachmittag noch sehr gut selber hin bekommen, sprich blinker wieder installiert, verkleidung abgeschraubt und wieder korrigiert, schalthebel wieder gerade gebogen sowie hauptständer.

Normalerweise müsste wieder alles fit sein, Rahmen hat zum Glück auch kein schaden davongetragen.

Könnte sonst noch irgendetwas sein was ich nachschauen sollte? soweit ich es und mein vater beurteilen können ist wieder alles ok, bis auf ein paar ärgerliche kratzer.

und habt ihr vielleicht noch ein paar anfänger tipps für mich, vorallem paar infos über die maschine (suzuki gs 500 f).

danke schonma!

...zur Frage

Totalschaden?

Hallo, mich hats im Urlaub mit ca. 50km/h mit der Maschine eines Freundes gelegt. (Kawa 750Z, 2011er, 6000km), und bin damit ca. 6-8 Meter über den Asphalt gerutscht, kein Hinderniss getroffen. Ausser dass sie sauber verkratzt ist, ist nichts passiert, sofort angesprungen, Lenker nur leicht verbogen. Bin damit noch 450km Autobahn nach Hause gefahren, und er erzählt mir jetzt dass das ein Totalschaden ist.

Meinungen?

Vielen Dank!

...zur Frage

Wie verhält man sich optimal beim Stürzen mit dem Motorrad?

Gibts da Tipps wie man sich verhalten sollte um sich so wenig Verletzungen wie möglich zuzuziehen.

...zur Frage

Motorradfahren mit Köpfhörern??

Ich bin mir nicht sicher ob es erlaubt ist mit Kopfhörern Motorrad zu fahren. Einige sagen dies und andere das. Würde mich über Antworten freuen. Danke

...zur Frage

Kaltstartproblem Derbi Gpr 125?

Hallo,

Ich habe folgendes Problem:

Meine 2010er Derbi Gpr hat vorallem Probleme beim Kaltstart. Erst nach ca. 4-5mal, 5-10 sek Kurbeln kommt es zu einer Zündung. Geht sie kurz mal an geht die Drehzahl bis 3000rpm hoch fällt nach einigen Sek. so stark ab, dass sie wieder ausgeht. Nachdem sie ein bisschen Temperatur aufgenommen hat kann sie eine Drehzahl von ca. 2600rpm halten (sollten zwischen 1600+-50rpm sein laut Handbuch). Verstellt man die Leerlaufdrehzahl kann man sie für einige Zeit auf dem Sollwert stabilisieren. Startet man sie aber erneut geht sie entweder auf Grund zu niedriger Drehzahl aus oder läuft wieder auf zu hoher Drehzahl.

bin für jede Hilfe dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?