Merkst du etwas?

Dein Kumpel verkaufte flüssiges Eis, das wurde aber ihm verboten, da es ein Eis war. Jetzt will er ein frisch gebratenes Wiener Schnitzel verkaufen und kratzt die Schicht ab. Ist das jetzt immer noch ein Wiener Schnitzel und darf er dieses als solches bezeichnen und so verkaufen? Was bedeutet dies in Bezug auf den Kunden?

Jetzt liegt es an Dir. Wenn du das nicht verstehst, antworte lieber nicht.

...zur Antwort

Danke, dass dein Kumpel aktiv mit Lärm dazu beitragen will, dass immer mehr Streckensperrungen und Tempolimits ausgesprochen werden!

Ich wäre ja für die sofortige Einziehung und Verschrottung solcher Fahrzeuge, neben einem Bußgeld von 999€.

Und ja doch, es ist etwas Großes und keine Kleinigkeit!

...zur Antwort

Plug&Play Umbau wird kaum möglich sein. Auch die Tachobefestigung ist ganz anders. Möglich wäre es zwar, jedoch nur unter hohem Konstruktionsaufwand, mit sehr guten Elektrokenntnissen bei vorhanden Schaltplan und ausreichend vorhandenem Geld.

Der ganze Aufwand wäre mir zu hoch und du hättest immer noch einen alten Tacho dabei. Ein neuer Tacho allein kostet sicherlich neu ab 500€ aufwärts.

...zur Antwort

Bei dieser Art Tieferlegung wurde lediglich die Anlenkung verändert und ein zusätzlicher Anschlagpuffer wurde verbaut. Das Federbein an sich sollte dabei unverändert geblieben sein.

Entweder fehlt dir der Anschlagpuffer, oder es wurden unzulässige Radverkleidungen eingebaut oder gar ein ganz anderes Federbein, was aufgrund der Kosten eher unwahrscheinlich ist.

Stell das Federbein doch erstmal auf die härtestes Stufe und schau ob der Anschlagpuffer überhaupt verbaut ist.

...zur Antwort

Beantwortet zwar meine Frage nicht, aber viele Handys benötigen heute keinen Wasserschutz mehr. Bei einigen reicht es schon aus, wenn diese spritzwassergeschützt hinter einer Verkleidung sind.

Damit entfällt die Gefahr der Überhitzung an sich. katastrofuli hat aber den Aspekt der Erwärmung beim induktivem Laden eingebracht, auch hier weiß ich noch nicht wie sich dies auswirkt. Selbst ein eingepacktes Tablet im Hochsommer ist während der Fahrt im unklimatisierten PKW nach Südfrankreich nicht wegen Hitzeproblemen ausgestiegen.

Das Handy als Navi schätze ich wegen seiner Aktualität, der Updatemöglichkeit sogar während der Fahrt, ich muss kein zusätzliches Gerät rumschleppen und die Funktionalität ist sogar besser als beim Festeinbau, von der Darstellung ganz zu schweigen.

Ein weiterer Vorteil der Navisoftware auf dem Android Smartphone: mit dem gleichen Account kann ich bis zu 4 andere Smartphones bei gleichzeitiger Nutzung versorgen und habe zudem die Daten auf allen 4 Geräten identisch.

Ich fahr gerne mit dem Smartphone als Navi und lade es natürlich auch auf.

Tablets mit QI Lademöglichkeit sind noch selten, mag vielleicht mit dem höheren Stromverbrauch zusammenhängen. Was die Schnelllademöglichkeit angeht, so kommt hier sicherlich bald eine Möglichkeit.

...zur Antwort
Ich habe den DB killer ausgebaut ...

Vielen herzlichen Dank!!!!!! Krawallmacher wie du sorgen dafür, dass immer mehr schöne Strecken gesperrt oder mit niedrigen Tempolimits bedacht werden. :-(((

Bau den dB Killer wieder ein und berichte, ob das Bike sich immer noch so verhält.

...zur Antwort

Motorrad draußen parken, keine Garage. Langzeitschäden?

Hallo,

derzeitig parke ich mein fast noch neues Motorrad auf einem Tiefgaragenplatz für Motorräder. Da ich bald umziehe suche ich auch wieder einen solchen Stellplatz, da das Motorrad erst 6 Monate alt ist... (Neukauf).

Leider finde ich bisher bei keinem der angedachten Wohnungen einen Stellplatz, es ist wie verhext. Ich habe schon über 20 E-Mails geschrieben, alles in der Nähe abgeklappert.

Langsam wird es aber dringend mit dem Umzug und daher spiele ich nunmehr mit dem Gedanken mein Motorrad draußen (Gehweg/Parkstriefen o.ä.) zu parken. Überwintern ist dabei gar nicht das Problem, das könnte ich bei meinen Eltern (70KM weit weg) und Diebstahl/Vandalismus könnten wir gerade auch bitte außen vor lassen...da machste nix außer Kaskoversicherung...

Die Frage ist: Wie schlimm ist das draußen parken eigentlich für die Maschine? Ich denke es setzt schneller Rost an, die Kunststoffteile und vor allem der Sitz sollte durch die Sonneneinstrahlung schon bald nicht mehr so schön sein und ansonsten? Ist es jetzt so gravierend, dass man quasi 1x pro Jahr eine komplette Runderneuerung machen müsste oder ist das alles viel Panikmache um nichts? Es ist mir halt irgendwie zu schade, weil das Motorrad so jung ist aber ich sehe keine andere Möglichkeit mehr momentan.

Spielt Fahrleistung eine Rolle? Ich denke wenn das Motorrad häufig bewegt wird (ich fahre knappe 15.000km / Jahr) ist das dann weniger schädlich als wenn es 8 von 12 Monaten im Jahr nur steht oder? Beeinflusst das auch die Alterung durch Umwelteinflüsse? Außerdem bin ich kein großartiger Putzer... ich fahre viel, putze max. 2x im Jahr...ich weiß ist ganz pöse aber so isset nunmal. Dreckig kann es sein, auf nem rostigen Bock sitzen will ich aber trotzdem nicht unbedingt.

Eventuell wäre es ja auch nicht "für immer" und ich finde irgendwann mal wieder einen Stellplatz im trockenen aber perspektivisch bleibe ich dort mindestens 2 Jahre wohnen; falls sich in den 2 Jahren nichts ergibt?

Könnt ihr mir etwas die Bauchschmerzen nehmen? :D

...zur Frage

Hast du schon Garagen, ganz oder teilweise, mal bei immoscout oder besser ibäh-Kleinanzeigen gesucht? Oder mal jemanden in deinem Umkreis gefragt, ob er Teile seiner Garage evtl. freimachen könnte?

...zur Antwort

Eine solche Geschwindigkeit(sanzeige) erreicht man real mit max. 48PS nur, wenn:

  • man steil bergab fährt oder fällt
  • eine aerodynamisch günstige Verkleidung hätte
  • irgendwo mit weniger Luftwiderstand als auf der Erde fahren könnte

Eine derartige Anzeige macht man nur, wenn man junge Kunden mit Fake-News begeistern will oder einem die Tachovoreilung egal ist.

Fakt ist jedoch, dass dieses Bild ein Bike auf einem Messestand zeigt, erkennbar an der Scheinwerferreflektion unten links im Tacho und dem Hintergrund. Das wird also ein Demobild sein, ich finde andere Bilder, wo nur 115 oder 98 auf dem Tacho steht, auch ohne die Offroad Anzeige unten rechts

...zur Antwort

https://www.bagsterworld.de/pi.php/yzf-125.html

Musst nur sehen, wer noch eine liefern kann.

...zur Antwort

wie stark sich eine Änderung der Ritzelgröße auswirkt, kannst du selber anhand der Erklärung im Link ausrechnen: https://www.moto24h.com/de/motscles-1090-Geschwindigkeit-des-Motorrads-berechnen.php

Zusätzlich musst du bei kleinerem Ritzel auch die Kettenlänge beachten, sonst kannst du die möglicherweise nicht mehr nach Vorschrift spannen.

...zur Antwort

Krasse Beschreibung! Was ich anhand deiner fürchterlich ungeordneten Beschreibung zu verstehen glaube:

Du hattest einen krassen Unfall mit einem Auto, du bist 20 gefahren und das Auto 70-80. Also eine Aufprallgeschwindigkeit von 90-100km/h. Dass du das überlebt hast, ist schon sehr erstaunlich und dass du dabei nur 3m geflogen bist erst recht.

Angesichts der Geschwindigkeit muss etwas verbogen oder abgerissen sein, auch wenn du selbst vielleicht nichts siehst. Indizien dafür sind der größere Lenkeinschlag und die fehlende Sperrfunktion. Sehr wahrscheinlich hast du keinen Lenkanschlag mehr am Rahmen.

Ich würde sagen, du hast da gerade einen Roller vor Dir stehen, der einen Totalschaden hat und absolut verkehrsunsicher ist. Bring den zum Schrottplatz, der Rahmen ist krumm/zerstört, der Wert nahezu null.

...zur Antwort
  • es gibt keine "redical racing" Auspuffanlage
  • eine Auspuffanlage "macht" keinen Motorschaden
  • wo hast du so ein Schrott bloß "gehört"?
  • ja, es gibt noch andere, sogar mit ABE und Straßenzulassung
  • eine Auspuffanlage aus dem Zubehör hört sich nicht besser an, als der Sound ab Werk, wie ich hören konnte

Im Übrigen wird hier Wert auf halbwegs vernünftige und verständliche Schreibweise gelegt. Beides trifft auf deine Frage nicht zu, bitte gib achte auf etwas mehr Sorgfalt bei den Formulierungen, dann geben andere auch gerne eine gute Antwort zur Frage.

Dein Kommentar zu mausekatz Antwort zeugt auch nicht gerade von Wertschätzung gegenüber anderen.

...zur Antwort

Weißer Rauch kann vieles bedeuten:

  • ein neuer Papst wurde gewählt
  • verdampfendes Kondenswasser, normal bei niedrigen Temperaturen
  • defekte Zylinderkopfdichtung, Ausgleichsbehälter->Kühlwassermenge dringend kontrollieren, auffüllen, Bike in die Werkstatt und Zylinderkopfdichtung tauschen lassen
...zur Antwort

Auf gleichem Wege, wie sie der Verkäufer höher gelegt hat. Warum fragst du?

...zur Antwort

Klar geht das, aber du wirst keine Endurofelgen finden, dafür aber Enduroreifen

Wenn du einen zweiten ,neuen Satz Räder haben willst, solltest du dafür mindestens ca. 1.100€ einplanen. oder kaufst dir ein 2. Bike nur für Geländefahrten (die hoffentlich halbwegs legal auf dem eigenen Grundstück oder einem Clubgelände stattfinden)

...zur Antwort

Wo befindet sich das Loch, welches mit Kaltmetall abgedichtet wurde?

Hast du vielleicht ein Bild von der Stelle?

Woher weißt du, dass es Kaltmetall ist und nicht z.B. ein überlackierter Kratzer?

...zur Antwort

Ab Werk, A1 tauglich und mit Straßenzulassung, hat dieses (alte) Modell maximal 7PS.

Nehmen wir mal an, eine 125er mit 15PS läuft echte 105km/h. Das rechne ich nun mit der Formel P1 / v1³ = P2 / v2³ auf 7PS runter, dann läuft so eine legale EXC gerade mal 81km/h.

Würde dein Kumpel also erwischt werden, wenn er schneller als 85 fährt, könnte das schon eine Kontrolle auslösen. Und wenn er mit offener Leistung mit mehr als 105km/h erwischt wird, ist ganz sicher eine Kontrolle nötig.

Und wenn die uniformierten Personen keine richtige Ahnung haben sollten, wie sie das messen, dann bestellen sie den Abschlepper, lassen das Bike zu einer Prüforganisation fahren, welches dann dort ganz genau geprüft wird.

Dann fällt auch ganz sicher die fehlende Leistungsdrossel auf und evtl. auch andere Dinge, die nicht legal sind.

Bis dahin muss dein Freund die Kosten für den Abschlepper und Prüfung tragen, was schon mehr als 200€ kostet. Dann folgen diverse Anzeigen, weil u.a. auch mindestens eine Straftat begangen wurde, diverse Bußgelder und Gebühren. Was dann die Behörden mit dem Führerschein machen oder an Auflagen erstellen, könnte auch nochmal spannend werden.

So kann man sich nur den Tag versauen, sondern auch gleich die nächsten Jahre . Zudem ist man vorbestraft, was die Auswahl bestimmter Berufe damit unmöglich machen kann.

Mehr eigentlich nicht. Ich hätte da jedenfalls kein Bock drauf.

...zur Antwort

Du brauchst für ein Mofa keinen Führerschein, aber eine Prüfbescheinigung. Warte noch etwas und du könntest direkt mit einer 125er anfangen, die auch deutlich flotter ist als ein 25 km/h Mofa, wo doch fast jeder Radfahrer mittlerweile schneller ist.

Kommt darauf an ob du selbst was machen kannst, sprich technisch begabt bist, was aber nicht Bastelei oder Improvisation bedeutet!

In dieser Preisklasse wirst du eher selten einen Roller finden, der absolut ok ist und an dem nichts erneuert oder repariert werden muss.

Vorschlag wäre so etwas, hätte aufgrund der großen Räder auch erheblich mehr Fahrstabilität als ein klassisches Rollerkonzept.

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=286865452&categories=Scooter&cn=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&drivingMode=CHAIN_DRIVE&gn=44803%2C+Bochum-Mitte%2C+Bochum%2C+Nordrhein-Westfalen&isSearchRequest=true&ll=51.474673%2C7.2605924&maxCubicCapacity=50&maxPowerAsArray=11&maxPowerAsArray=KW&pageNumber=1&rd=500&scopeId=MB&sfmr=false&searchId=e4125064-f330-88a1-bad8-cd6cf7ef39cd

...zur Antwort

Nein, weil du dafür wohl keinen passenden Seitendeckel bekommst. Siehe #7 https://www.honda-board.de/hb/threads/14727-CB-400-N-Kickstarter-nachr%C3%BCsten

Selbst wenn das möglich ist, auseinander nehmen musst du eh einiges, dann kannst du auch gleich den Freilauf/Anlasser erneuern.

...zur Antwort