Motorrad schaltet alleine?

4 Antworten

oft fahr ich normal im zweiten Gang und ohne das ich in die nähe des Schalthebels komme, springt die Schaltung in den den dritten Gang.

In Wirklichkeit oder suggeriert es das Display?

Ich bin auch schon oft beim Anfahren abgesoffen und wenn ich auf das Display schaue, bin ich auf einmal im dritten, obwohl ich im ersten angefahren bin.

Wenn du beim Anfahren "absäufst", solltest du dir Einstellung des Kupplungsspiels kontrollieren.

Nicht das Display schaltet, sondern allein du. Du solltest eigentlich wissen, in welchem Gang du anfährst.

Manchmal schalte ich in den ersten und ich kann sehen, wie im Display der ersten und zweite Gang hin und her springt, obwohl ich die Kupplung noch gezogen habe.

Das ist ein Elektronikproblem, kein mechanisches.

hallo deraltealte,

danke schon mal für die Infos...

zu eins: ich merke schon eine Veränderung und der Drehzahlmesser reagiert auch drauf. also geh ich mal davon aus, dass das Getrieb schon schaltet und nicht nur die Elektronik spinnt.

zu zwei: klar weiß ich in welchen Gang ich anfahre, stehe normalerweise im Neutralen dann in den 1. (auch im Display steht der 1.) und fahre los. Maschine säuft ab und es steht der 3. im Display.

ich hab auch erst gedacht, dass es an der elektronik liegt, aber der Motor bzw das Getriebe reagiert spürbar zu häufig drauf. Leider hab ich keinen wirklichen Schimmer, was den Motor, Getriebe und der Elektronik angeht. Wenn es ein elektonisches Problem ist, warum reagiert der Motor oder die Drehzahl drauf?

Ich würde gerne ein paar Infos, bzw Lösungen sammel, damit ich der Werkstatt nicht knadenlos ausgeliefert bin :-)

0

Evtl. ist auch der Gangsensor verdreckt oder einfach defekt.

Falls er nur verdreckt ist:

Sensor ausbauen und mit Bremsenreiniger reinigen und währenddessen betätigen.

Wenn er sauber ist, mit Kontaktspray besprühen und dabei auch betätigen.

Falls das nicht mehr hilft - Neuteil kaufen und einbauen.

 - (Motorrad, Kupplung)  - (Motorrad, Kupplung)

Wenn ich schlampiges schalten ausschließe (ja das gibts wirklich) passen am ehesten abgenutzte Schaltklauen der Zahnräder zur Fehlerbeschreibung. Diese Schaltklauen sind hinterschliffen um ein herausspringen derGänge zu verhindern. Es sollte jemand mit Ahnung vom Thema eine Probefahrt machen.

https://www.youtube.com/watch?v=g76jmcDg5OM

Ein Motorrad-Getriebe ist anders aufgebaut als ein Getriebe im PKW.

Das Überspringen eines Ganges ist technisch nicht möglich. Vom ersten in den dritten Gang ist folglich nicht machbar.

Und da wiederum keinerlei weitere Infos zum Bike vorliegen, fischt man im Trüben.

Aber, wie schon angemerkt wurde, wird es kein mechanisches Problem sein, sondern ein sensorisches sein.

Wozu man eine Ganganzeige benötigt, ist mir ebenfalls schleierhaft. 🤔

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

die Ganganzeige war im Preis inclusive :-)

ok, dann hab ich schon mal ein paar Anhaltpunkte, werde das noch ein weile beobachten. Danke für die Infos......

0

Was möchtest Du wissen?