Die Firma ABM bietet dieses "Feigenblatt" lediglich für die MT07 und MT09 an.

Die werden es schon wissen, schließlich liegt Breisach in Baden-Württemberg und nicht in China...

...zur Antwort
....und was man dagegen machen könnte.

Ganz einfach.

Dein Fuß / Schuh /Stiefel hat nichts auf dem Kupplungshebel zu suchen, sondern darunter, abgesehen von dem Einlegen des ersten Ganges.

...zur Antwort

Da die Angaben über dein vorhandenes Zweirad an Präzision kaum zu überbieten sind...hole ich die Glaskugel heraus: Bei vorhandener Glasscheibe = Ja.

Ansonsten = Nein.

Begründung: https://www.abendblatt.de/ratgeber/auto-motor/article207388139/Glasreiniger-nicht-fuer-Kunststoffe-verwenden.html

...zur Antwort

Lasse dir von dem Versicherer deiner Wahl die Prämienunterschiede hinsichtlich Ganzjahres- / Saisonkennzeichen ausrechnen. Eine weitere Kostenersparnis entsteht durch ein Saisonkennzeichen nicht.

An 365 Tagen entscheidest Du ob du mit dem Zweirad fährst und nicht das Wetter!

...zur Antwort

Vergiss es ganz schnell!

Wenn du eine Harley kaufen willst, dich aber lediglich die Höchstgeschwindigkeit interessiert, dann prallen zwei Welten aufeinander!

...zur Antwort

Dein Moped ist schon seit Monaten krank: https://www.motorradfrage.net/frage/125er-beschleunigt-nicht-mehr-richtig-was-koennte-das-problem-sein

Glaubst du, dass Wunderheiler hier herumlaufen?

...zur Antwort

Das Zweirad darf einen Hubraum von bis zu 125 cm3 besitzen, eine Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht übersteigt.

Das muss gewährleistet sein, sobald du (nach bestandener Führerscheinprüfung) am öffentlichen Straßenverkehr teilnimmst.

...zur Antwort
"Die neue Winterreifenregelung regelt, dass einspurige Kraftfahrzeuge von der Winterreifenpflicht ausgenommen sind. Durch diese Änderung wird berücksichtigt, dass es weiterhin für Krafträder kaum Reifen auf dem Markt gibt, die die entsprechende Kennzeichnung erhalten könnten. Zum anderen wurde in den letzten Jahren festgestellt, dass bei entsprechenden Witterungsverhältnissen kaum Kraftradfahrer tatsächlich am fließenden Verkehr teilnehmen wollen."

Der Link des ADAC stammt vom 09.11.2018

Neben bei: "garnicht" geht gar nicht!

...zur Antwort

Kurze Antwort: Nein.

Zu deiner Erinnerung, da du ja schon vor ewig langer Zeit die Fahrerlaubnis Klasse A1 erworben hast: Krafträder (Leichtkrafträder) - Zweiräder, auch mit Beiwagen - mit einem Hubraum mit nicht mehr als 125 cm³, einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW und einem Verhältnis der Leistung zum Gewicht (Leermasse) von max. 0,1 kW/kg.

Ich gehe davon aus, dass das von dir angesprochene Zweirad ("Cafe Racer") mehr Hubraum besitzt als dein Führerschein dir zugesteht.

...zur Antwort
"Trete ich die Hinterradbremse leicht bis mittel, arbeitet das ABS zwar, allerdings deutlich langsamer als vorne."

Bei einer leichten bis mittleren Bremsverzögerung sollte das ABS (auch vorne!) gar nicht arbeiten, es sei denn, du überfährst gerade sehr rutschigen Untergrund.

Da die momentanen Wetterverhältnisse nicht von Schnee und Glatteis dominiert werden, habe ich den Eindruck, dass das gesamte ABS-System deines Mopeds fehlerhaft arbeitet, da es zu schnell aktiviert wird. Das sollte -zu deiner eigenen Sicherheit- ein Fall für die professionelle Werkstatt sein.

...zur Antwort
"Kann man mit großen und schmalen Rädern die Schräglage von kleinen und breiten Rädern erreichen?"

Ja.

"Wäre man mit größerer Schräglage mit schmalen Großrädern schneller in der Kurve?"

Ja.

"Sollte ich für schnelleres Kurvenfahren mit schmalem Großrad im " hangig-off" Stil fahren?"

Nur auf der nichtöffentlichen Rennstrecke!

...zur Antwort

...und hier kommt die Antwort auf die Vermutung, dass das Öl SEHR verdreckt sein soll: https://www.motorradfrage.net/frage/warum-wird-das-oel-nach-dem-oelwechsel-immer-wieder-so-schnell-schwarz

...zur Antwort

"Der Ölspiegel ist etwas unter der Minimum-Linie"...

Du willst allen Ernstes bei dem vorhandenen Ölstand darüber diskutieren, ob du Öl nachfüllen musst oder nicht?

...zur Antwort

Diese Frage hättest du hier stellen sollen: https://www.gutefrage.net/frage/ktm-duke-125-steuerkettenspanner

...zur Antwort

https://sachsenbike.de/links/motorradclubs-vereine-und-verbande/

...zur Antwort

Diese Frage solltest du deiner Führerscheinstelle stellen!

...zur Antwort

Du musst dir kein A2-taugliches Moped kaufen, aber den entsprechenden Führerschein erwerben (und zwei Jahre besitzen), ansonsten kannst du deinen Plan vergessen, mit 20 Jahren ein Moped mit "offener" Leistung zu fahren.

...zur Antwort

Batterie ausbauen = Kostenfrei.

Reifen aufpumpen = Kostenfrei.

Tanken. Kostet Geld, musst du aber ohnehin früher oder später.

Ladegerät kaufen. Warte, bis der Akku leer ist. Dann (jedes Jahr) neu kaufen. Das ist aber nicht das Ende der Fahnenstange, da die Akkus vorgeladen, aber nicht vollständig geladen sind. Somit kommst du an einem Lagerät nicht vorbei!

Wofür schmeisst du jetzt Geld unnötig heraus? Frage deine Eltern!

...zur Antwort