Gänge gehen oft nicht rein

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht liegt es garnicht am Schalthebel sondern am verbogenen Kupplungshebel, da kannst du am Bowdenzug am Lenker etwas nachjustieren, so dass die Kupplung wieder richtig trennt. Wenn der Hebel aber Richtung Lenker gebogen ist, kann es sein, dass du ihn austauschen (lassen) musst, da hilft dir nachjustieren nichts mehr... zurückbiegen würde ich lassen, sonst bricht dir das Teil eventuell irgendwann, wenn du es am wenigstens brauchen kannst, ab

Das meiste ist ja schon geklärt..... und wenn du Dir wegen dem verbogenen Schalthebel nicht selber helfen kannst, dann fahr zu einer Werkstatt, das die das richtet, nicht das Du wegen eines nicht eingelegten Ganges mal noch nen Unfall baust.

Und Kopf Hoch: Übung macht den Meister! Wir haben alle mal klein angefangen.....

Was möchtest Du wissen?