Fahr beide Probe, dann weißt du, welche dir mehr liegt.

Ich würde zur MT07 oder Z650(Ninja) greifen.

...zur Antwort

Ich habe letztes Jahr an einem Training von Jürgen Küppers (MX-Schule) teilgenommen. Bei diesen Trainings bekommst du zu Anfang alles gestellt.

Ich kann ihn nur empfehlen.

...zur Antwort

Meines Wissens ist nur die Komplettanlage von IXIL zugelassen. Die anderen, z.B. Scorpion, haben keine Zulassung. Mir persönlich ist es völlig schleierhaft wieso Leute über 1000€ für so etwas ausgeben. Wenn mir der Sound so wichtig ist, kaufe ich direkt eine Aprilia oder Ducati. Die haben den vom Werk aus.

Auf entsprechenen Plattformen findest du einige illegale Möglichkeiten, mehr Sound herauszuholen. Wenn du damit erwischt wirst, kommen (zu Recht) nicht unerhebliche Kosten auf dich zu.

Mein Tipp:

Kauf dir einen erschwinglichen Endtopf (Bodis, SC Project). Die klingen etwas tiefer und werden mit der Zeit auch ein wenig lauter. Alles andere ist illegal und asozial, da andere unter den Konsequenzen (Streckensperrungen) leiden.

...zur Antwort

Auf der Seite cycle-ergo.com findest du tw. auch Motorräder älteren Baujahres. Vielleicht ist da was dabei.

...zur Antwort

Amerikanisch

Harley Davidson, Victory, Buell, Indian - Diese Marken sprechen mich entweder null an oder sie gibt es schon gar nicht mehr.

Japanisch

Honda, Yamaha, Suzuki - Haben m9mentan nix, was mir gefallen würde.

Kawasaki - hat mich voll überzeugt.

Chinesisch

Kommt mir nocht ins Haus.

Europäisch

BMW - bis auf die RnineT gefällt mir nix. Mir persönlich zu teuer.

KTM - qualitativ fragwürdig. Kenne viele, die technische Mängel hatten.

Aprilia - schick, günstig, schlechtes Händlernetz

Ducati, MV Agusta - sehr schön aber nix für mich oder meinen Geldbeutel

...zur Antwort

Viele raten zu Gebrauchten. Da ich mich anfang null mit Motorrädern ausgekannt habe und nicht das Risiko eingehen wollte, mir ne Schrottkarre zu kaufen, habe ich neu gekauft.

Von meinen nunmehr drei Maschinen war keine gebraucht. Nachen, was ich hier und in anderen Foren lese, bin ich erschrocken, wie einige mit ihren Neumaschinen umgehen (Einfahren z.B.).

...zur Antwort

Im Netz finden sich einige Beiträge zu diesem Thema. Dieser hier scheint mir am hilfreichsten:

http://www.peugeot-bike-board.at/archive/index.php/t-1467.html

...zur Antwort

Bei meiner Aprilia war die Tankanzeige alles andere als zuverlässig. Fuhr ich den Berg herunter ging sie bei halber Tankfüllung an, fuhr ich den Berg rauf, ging sie wieder aus. Wenn der Reservezähler anging hatte ich noch 10-60km Reserve. Genau ist definitiv anders. Bei meinem Peugeot war es übrigens nicht anders.

Seitdem mache ich es wie Guenther und fahre nach km.

...zur Antwort

Viele Händler vermieten Motorräder. Frag doch einfach mal in deiner Nähe bei einem nach.

...zur Antwort

Mein bevorzugter Helmhersteller ist Arai. Die Helme (nicht alle Modelle) passen sehr gut und der Service ist top. Wenn du Glück hast, kannst du auch welche in deinem Preissegment finden.

Mein Vizefavorit wäre Shoei. Die passen ebenfalls richtig gut.

Schuberth hat auch einen super Service und ist sehr leise, doch kann ich die Helme aufgrund der ungeeigneten Passform nicht tragen.

...zur Antwort

Die SXV ist m.W. ein sehr wartungsaufwändiges Motorrad, dass nicht zum Straßenbetrieb geeignet ist.

Viele Apriliahändler weigern sich mittlerweile, sie zu vekaufen, da es zu viele Schäden am Motor durch unsachgemäße Nutzung (Straße) gab.

...zur Antwort

Hallo Bonny, bevor du den illegal Eingereisten deine 125er überlässt, musst du sie unbedingt noch tunen.

Den Vergaser hast du hoffentlich schon gereinigt. Nimm nen Sportauspuff, der die PS mindestens verdoppelt. Zusätzlich könntest du auch den Hubraum verringern.

Da die kleinen grünen Männchen ja nur auf ihrem Privatgrundstück im Gelände fahren, könntest du ihnen aber auch eine offene KTM EXE anbieten. Notfalls ist die ja aber auch leicht straßentauglich zu machen.

...zur Antwort

Für die Kawa habe ich dir doch schon eine Aufstellung gemacht. Jedoch werden die Kosten von einigen Faktoren wie z.B. Laufleistung und Fahrberhalten beeinflusst.

Statt hier einfach mal ins Blaue reinzufragen und nur spärliche Infos zu bekommen, da es auf dieser Plattform nur wenige Fahrer dieser Bikes gibt, solltest du dir Markenforen suchen. Dort gibt es massenhaft Infos zu den Kosten.

...zur Antwort

Kosten Kawasak Z900:

1.000er - ca. 150€

6.000er - ca. 50€

12.000er - ca. 150€ (Zündkerzen sind da zwar fällig, wurden jedoch später gemacht)

18.000er - ca. 500€

24.000er - ca. 150€

...zur Antwort

Die Z900 ist ein tolles Bike, das ich nur empfehlen kann. Die MT07 ist auch gut, jedoch wäre eher die 09 das Pendant zur Z.

Fahre beide Probe und entscheide dann. Ein guter Händler/Schrauber in der Nähe ist von Vorteil. Entscheide einfach nach Bauchgefühl.

...zur Antwort

Da die Kawa noch Garantie hat, würde ich an deiner Stelle meinen Händler dazu befragen und ihn die Sache richten lassen.

...zur Antwort