Beim Louis findest du passende Gegenstücke zum Originalstecker. Einfach am neuen Rücklicht die Japanstecker abschneiden und dann den neuen Stecker befestigen.

...zur Antwort

Besorg dir entweder die originalen Rasten oder welche mit ABE. Die Originalen bekommst du bei deinem Sachs-Händler.

...zur Antwort

Als Erstes würde ich die Batterie überprüfen. Lade sie über Nacht und wenn es dann nicht klappt, tausche sie aus.

...zur Antwort

Wenn du die Kohle hast, leg los. So ein Renntraining kostet roundabout 1000-2000€. Du brauchst ggf. mehrere Reifensätze und v.a. ein Transportfahrzeug. Dazu kommt natürlich das Motorrad, das du dann auch entsprechend oft warten musst.

...zur Antwort

Die Verkleidungsteile haben eine ABE. Veränderst du sie, verfällt diese.

Außerdem frage ich mich, was das bringen sollte.

  1. Durch die Plexiglasscheibe wird der Schall gebremst.
  2. Während der Fahrt würdest du eh nichts hören.
...zur Antwort

Ich sehe es so wie deraltealte, das Hauptproblem ist die Tatsache, dass du einen viel zu lauten Auspuff montiert hast. Ja, Deutschland ist ein freies Land, doch endet die Freiheit des Einzelnen da, wo die des anderen beginnt. Durch dein Verhalten müssen wir alle Fahrverbote und Straßensperrungen in Kauf nehmen und können unser schönes Hobby nicht mehr frei ausüben.

Also bau einfach die Originalanlage dran und fertig.

...zur Antwort

Mir war es das nicht wert. Ich bin den Serienreifen gefahren, bis er hin war und musste sogar feststellen, dass die Typen, die ihn schlecht gemacht haben, absolut keine Ahnung hatten.

...zur Antwort

Ich gehe davon aus, dass du das Bike „wie gesehen“ gekauft hast.
Das mit der Antriebskette und auch den KZH hättest du selbst sehen müssen. Wobei ich mich frage, was bei Letzterem unzulässig sein sollte. Da fielen mir nur der Winkel und die Kennzeichenleuchte ein, was dir auch aufgefallen sein müsste.

Verschlissene Dichtungen sind Verschleißteile und bei 30.000km normal.
Kat und Luftfilter könnte man hören. Da könntest du mit etwas Glück tatsächlich ansetzen.

Ansonsten gilt bei Käufen, verlass dich nicht auf den Verkäufer und nimm selbst jemanden mit Ahnung mit oder lass das Fahrzeug durchchecken.

...zur Antwort

Ist alles Original?

...zur Antwort

Das mit der Lampe ist ne gute Idee. So sieht dich der Bauer oder auch Jäger besser und kann dich vom Bock schießen.

Ihr habt mit euren Motorrädern auf Feldern und in Wäldern nichts verloren. Wenn ihr Gelände fahren wollt, nutzt Crossstrecken.

...zur Antwort
  1. Ob es für dich passt, liegt an deiner Leidensfähigkeit. Es wird eng bei deiner Größe.
  2. Sitzerhöhungen sind möglich, doch darfst du nicht zu viel erwarten.
  3. Sowohl die Ninja als auch die ER sind keine SSP.
...zur Antwort

Gerade durch ein dunkles oder verspiegeltes Visier kann man das Gesicht besonders gut erkennen.

...zur Antwort

Deraltealte hat schon das Wichtigste geschrieben. Ergänzend möchte ich noch erwähnen, dass du eine Führerscheinsperre (du darfst dann einige Jahre den B oder A2/A nicht machen) und Sozialstunden erwarten. Berufe, bei denen du ein Führungszeugnis vorlegen musst (Beamte, d.h. Polizei, Verwaltung, Lehramt usw.) fallen auch ins Wasser, da du vorbestraft bist.

...zur Antwort

Ich rate zur A2, da die A1 nur rausgeworfenes Geld wäre. Es gibt zig Bikes, die da in Frage kämen.

Dein Geschlecht ist bei der Wahl des Motorrades völlig egal.

...zur Antwort