Wie fest muss man sich bei 100 km/h oder schneller am Lenker halten? Nur locker auflegen?

4 Antworten

...bei all diesen guten Tipps kann ja gar nichts mehr schiefgehen. Ich hatte anfangs auch den Bammel bei 100km/h und dem ungewohnten Luftdruck und -lärm - das ist ganz normal. Wenn Du dich daran gewöhnt hast, wirst Du Dein Tempo von alleine steigern; es ist wie beim Skifahren, mit zunehmender Selbstsicherheit erhöht sich dann das Tempo automatisch und ab dann solltest Du wieder vorsichtiger werden.

Richtig ist locker bleiben. Ich bin Langstreckenfahrer und mein Navi sagt mir dann hinterher, dass ich wieder über 195 km/h gefahren bin und das ohne Nervenflattern. Nur bedenke, dass ich schon viele Kilometer abgespult habe und genauso gemütlich mit 70 km/h die Kreisstrassen unsicher mache. Also Fazit: Jeder soll bitte sein Tempo fahren und weder Kamikazi-Flieger noch Verkehrshindernis werden, sondern sich wohlfühlen und Freude am Motorrad haben. VG 1200RT

Ich bin ertstaunt darüber, wie wenig Informationen Dein Fahrlehrer Dir am Anfang geben hat. Bei mir hat der Fahrlehrer gleich zu Anfang das zum größten Teil gesagt was hier einige schon geschrieben haben. Aber ganz zu Anfang sagte mir mein Fahrlehrer, das der Lenker ein Lenker ist und nicht ein Festhalter und ich mich nicht daran festhalten solle sondern damit nur lenken, die Kupplung Bremse und das Gas bedienen. Gruß hojo.

Was möchtest Du wissen?