Was sind die Vorteile eines Dreizylinders vs Zweizylinder?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da gibt es keine Vor- bzw. Nachteile. Es ist anders.

Ein Zweizylinder hat, verglichen mit einem 4-Zylinder, ein deutlich stärker einsetzende Motorbremse, macht man das Gas zu. Wird also viel schneller langsamer. Auch neigt ein Twin eher zu Laswechsel als ein 4-Zylinder, je großvolumiger, desto mehr merkt man das. Der 3-Zylinder (Triple) liegt dazwischen.

Ein Twin wird nie so seidenweich fahren wie ein 4-Zylinder, und der Triple, liegt dazwischen, nicht so seidenweich wie ein 4-Zylinder, aber auch nicht so quirlig wie ein Twin ;-)))

Es ist einfach eine andere Motorcharakteristik. Der eine mag mehr das, der andere mehr jenes und wieder ein anderer mag wieder was anderes ;-)))

Danke für den Stern Liborio :-)))

0

Dem Fahrverhalten ist es egal wieviele Zylinder im Motor verbaut sind, allenfalls das Gewicht hat einen Einfluss darauf.

 

Manche sagen es wäre fast ein Alleinstellungsmerkmal, andere meinen, dass es die Kombination aus der Laufruhe eines 4-Zylinder Motor und dem Drehmoment eines 2 Zylinder Motor wäre.

Und wieder andere meinen anderes ;-) Es gibt Leute, die mögen nur 1 Zylinder und deren Eigenarten, andere schwören auf die 6 Zylinder.

Ich bin mit meinen 2 Zylinder zufrieden. Habe gerade gesehen, daß man die Speed Triple nicht mit der Bonneville vergleichen kann. Die Speed Triple hat doppelt soviel PS und 1050 Kubik. 

0
@nagelpilzotto

Hat dein Schwager eigentlich die Frage freigegeben? Ich mein`ja nur...nicht dass es in deiner Familie Stress gibt...

3

Du meinst in der Motorcharakteristik. Im Fahrverhalten gibt es kaum Unterschiede. Der Unterschied liegt in der Motorleistung. Motorleistung hängt mit dem Gasdurchsatz pro Sekunde zusammen. Das bedeutet, dass die Motordrehzahl wichtig ist für die Motorleistung.  Das Optimum an Leistung und Ökonomie hat ein Motor mit einem Hubvolumen pro Zylinder von etwa 250 bis 300 ccm. Leistung, Drehmoment und Leistungscharakteristik ist optimal. Das bedeutet, dass der 3-Zylinder bis etwa 1000 ccm die beste lösung ist. Motoren darüber oder Hochleistungsmotoren benötigen dann 4 Zylinder. Dein Twin ist ein Drosselmotor. Der kommt auch bei deutlich über 1200 ccm noch mit 2 Zylindern aus. Wollte man dem Motor mehr Leistung entlocken, dann stösst er sehr schnell an seine Drehzahlgrenze. Dann wird er unzuverlässig.

Was möchtest Du wissen?