Was sind die Vorteile eines Dreizylinders vs Zweizylinder?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da gibt es keine Vor- bzw. Nachteile. Es ist anders.

Ein Zweizylinder hat, verglichen mit einem 4-Zylinder, ein deutlich stärker einsetzende Motorbremse, macht man das Gas zu. Wird also viel schneller langsamer. Auch neigt ein Twin eher zu Laswechsel als ein 4-Zylinder, je großvolumiger, desto mehr merkt man das. Der 3-Zylinder (Triple) liegt dazwischen.

Ein Twin wird nie so seidenweich fahren wie ein 4-Zylinder, und der Triple, liegt dazwischen, nicht so seidenweich wie ein 4-Zylinder, aber auch nicht so quirlig wie ein Twin ;-)))

Es ist einfach eine andere Motorcharakteristik. Der eine mag mehr das, der andere mehr jenes und wieder ein anderer mag wieder was anderes ;-)))

Danke für den Stern Liborio :-)))

0

Dem Fahrverhalten ist es egal wieviele Zylinder im Motor verbaut sind, allenfalls das Gewicht hat einen Einfluss darauf.

 

Manche sagen es wäre fast ein Alleinstellungsmerkmal, andere meinen, dass es die Kombination aus der Laufruhe eines 4-Zylinder Motor und dem Drehmoment eines 2 Zylinder Motor wäre.

Und wieder andere meinen anderes ;-) Es gibt Leute, die mögen nur 1 Zylinder und deren Eigenarten, andere schwören auf die 6 Zylinder.

Ich bin mit meinen 2 Zylinder zufrieden. Habe gerade gesehen, daß man die Speed Triple nicht mit der Bonneville vergleichen kann. Die Speed Triple hat doppelt soviel PS und 1050 Kubik. 

0
@nagelpilzotto

Hat dein Schwager eigentlich die Frage freigegeben? Ich mein`ja nur...nicht dass es in deiner Familie Stress gibt...

3

Hat keine. Sonst hätte BMW einen Boxermotor mit drei Zylinder gebaut. ;-)))

Mein Argument ist: Ich schaffe die Leistung aus nur zwei Zylindern. Du brauchst schon mindestens drei Zylinder um hinten dran zu bleiben.
Gruß Bonny

48PS Kawasaki ZX-6R vs. ER-6F vs. triumph daytona 675

Hallo,

Ich mache gerade meinen A2 führerschein und plane daher mir ein Motorrad zu kaufen.

Dabei habe ich mir 3 Motorräder angeschaut, allerdings hätte ich hierbei noch ein paar Fragen. Wie man der Auswahl entnehmen kann, bevorzuge ich besonders Supersportler (abgesehen von der ER-6F), allerdings habe ich keinen Vergleich dieser 3 Maschinen gefunden, in dem alle 3 auf 48PS gedrosselt waren.

Falls ihr hier mehr wisst, wüsste ich gerne, ob die Maschinen auch ei 48PS noch gut beschleunigen, oder mehr im standgas vor sich hin tuckern, wie der Verbrauch (im schnitt) bei den Maschinen und 48PS aussieht und wie sich diese Maschinen Drosseln lassen.

Falls ihr sonst noch sinnvolle hinweise zu den Maschinen habt, fühlt euch frei diese ebenfalls zu schreiben. (z.B. worauf beim Gebraucht-kauf besonders zu achten, oder welches modell-jahr besonders zu empfehlen ist)

Kurze Frage am Rande noch, wenn ich eine Versicherung abschließe, zählt nur der Zeitraum in dem ich auch die A2-Berechtigung besitze, nicht wie lange ich generell einen Führerschein habe, ist dies korrekt? (da Auto-Führerschein schon länger vorhanden)

Vielen Dank.

...zur Frage

Wie wichtig findet ihr ein Drehzahlmesser?

Meine Frage beruht auf meine Wahl der Qual zwischen der Triumph Bonneville SE und der T100. Die SE hat keinen Drehzahlmesser. Die T100 hat zwei Tachos, eines davon ist ein Drehzahlmasser. Ich finde einen Drehzahlmesser schon sinnvoll, jedoch habe ich ihn bei der Probefahrt mit der SE nicht wirklich vermißt. Im Preis ist die SE 1.000€ günstiger als die T100. So viele Unterschiede habe ich nicht feststellen können. Die Sitzhöhe ist bei der SE 74cm und bei der T100 77,5cm. Hier sagt mir die nidriegere Sitzhöhe eher zu. Vielleicht sollte ich mich für die SE entscheiden und dafür noch in eine Scheibe, Gepäckträger und einen Hauptständer investieren statt die T100 zu nehmen. Wie wichtig ist euch der Drehtzahlmesser? Könntet ihr auch darauf verzichten?

...zur Frage

Kawasaki Ninja 600, 1000, oder doch ne 1200??? Welche Unterschiede gibts auser der Leistung

Ich will mir ne Ninja holen, kann mich aber nicht zwischen 600ccm 1000ccm oder 1200ccm entscheiden, zumal ich jetzt auch noch gesehen hab das ne gebrauchte 12er günstiger is als ne 600er, was mir die Frage nach dem Warum aufweißt. Was mir bei der 600er 2005 bj gefallen hat is das der Auspuff unterm Sitz ist, gibts das nur bei dem 600er Motell? und warum gibt es das bei dem neueren Modell (600er) nicht mehr? Vorteile Nachteile? was auch wichtig ist wie hoch sind die Unterhaltskosten der einzelnen Modelle

Noch eins hab gesehen das viele sehr heufig darauf hin weißen das ne 1200er mit 34 ps en haufen langsam rollender Stahl ist, darum gehts aber nicht, muss nur noch ein jahr warten und ich will auf jedenfall mir nicht in nem Jahr ne neue kaufen weil mir die Alte zu langsam geworden ist.

Danke schon mal im Vorfeld. lg. Micha

...zur Frage

Triumph Rocket 3

Gibt es eine Vorverlegte Fußrastenanlage für die Triumph Rocket 3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?