3 Antworten

Letztes Jahr hat ein Bekannter von seinen Erfahrungen mit einem solchen Sitzkissen berichtet.

Sein Fazit: 

Man sitzt weicher, doch der Kontakt zum Mopped wird schwammig. Dein Popometer verliert so an Gefühl. Ich würde es nicht benutzen.

Sitze doch erstmal deine reguläre Sitzbank ein. Nach 2000-3000km dürfte sie sich deinem Hintern angepasst haben und wenn nicht, kannste immernoch ne neue kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nagelpilzotto 13.04.2016, 21:27

Danke. Bin im Netz unterwegs und bin zufällig auf sowas gestoßen. Ist mir nur mal durch den Kopf gegangen, ob sowas vielleicht in Frage kommt. 

0

OH MEIN GOTT WIE SCHRECKLICH!!!!!

Sorry Liborio! Vergiss es einfach ganz ganz schnell und streich das bitte aus deinem Kopf!

Ich habe mich mal, nur aus Spaß, bei uns beim Polo auf das "Lederkombi-probesitzen-Motorrad" gesetzt, auf dem war so ein Teil montiert... einfach nur schrecklich!!!! Habe mich gefühlt, als ob ich auf Wackelpudding sitze, absolut 0 Gefühl für das Motorrad, das ist so, als ob man auf... ja, auf Wackelpudding sitzt, jegliches Popometer ist weg, aufgelöst, nicht mehr vorhanden, geht gar nicht!!!!

Meine Meinung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, so ähnlich ist/war mein Gel-Sitzkissen auch, meine Erfahrungen habe ich ja bereits geschildert

https://www.motorradfrage.net/frage/seid-ihr-beim-original-sattel-geblieben-oder-habt-ihr-euch-was-individuelles-und-bequemeres-zugelegt?foundIn=notification-center#answer-297389

Gewöhn dich lieber an deine Original-Sitzbank, die Problematik ist ja ähnlich wie beim Fahrrad, und da tut der Hintern nach ein paar Tagen auch nicht mehr weh.


(danke für die "hilfreichste Antwort" übrigens ) .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?