Wo befindet sich das Loch, welches mit Kaltmetall abgedichtet wurde?

Hast du vielleicht ein Bild von der Stelle?

Woher weißt du, dass es Kaltmetall ist und nicht z.B. ein überlackierter Kratzer?

...zur Antwort

Ab Werk, A1 tauglich und mit Straßenzulassung, hat dieses (alte) Modell maximal 7PS.

Nehmen wir mal an, eine 125er mit 15PS läuft echte 105km/h. Das rechne ich nun mit der Formel P1 / v1³ = P2 / v2³ auf 7PS runter, dann läuft so eine legale EXC gerade mal 81km/h.

Würde dein Kumpel also erwischt werden, wenn er schneller als 85 fährt, könnte das schon eine Kontrolle auslösen. Und wenn er mit offener Leistung mit mehr als 105km/h erwischt wird, ist ganz sicher eine Kontrolle nötig.

Und wenn die uniformierten Personen keine richtige Ahnung haben sollten, wie sie das messen, dann bestellen sie den Abschlepper, lassen das Bike zu einer Prüforganisation fahren, welches dann dort ganz genau geprüft wird.

Dann fällt auch ganz sicher die fehlende Leistungsdrossel auf und evtl. auch andere Dinge, die nicht legal sind.

Bis dahin muss dein Freund die Kosten für den Abschlepper und Prüfung tragen, was schon mehr als 200€ kostet. Dann folgen diverse Anzeigen, weil u.a. auch mindestens eine Straftat begangen wurde, diverse Bußgelder und Gebühren. Was dann die Behörden mit dem Führerschein machen oder an Auflagen erstellen, könnte auch nochmal spannend werden.

So kann man sich nur den Tag versauen, sondern auch gleich die nächsten Jahre . Zudem ist man vorbestraft, was die Auswahl bestimmter Berufe damit unmöglich machen kann.

Mehr eigentlich nicht. Ich hätte da jedenfalls kein Bock drauf.

...zur Antwort

Du brauchst für ein Mofa keinen Führerschein, aber eine Prüfbescheinigung. Warte noch etwas und du könntest direkt mit einer 125er anfangen, die auch deutlich flotter ist als ein 25 km/h Mofa, wo doch fast jeder Radfahrer mittlerweile schneller ist.

Kommt darauf an ob du selbst was machen kannst, sprich technisch begabt bist, was aber nicht Bastelei oder Improvisation bedeutet!

In dieser Preisklasse wirst du eher selten einen Roller finden, der absolut ok ist und an dem nichts erneuert oder repariert werden muss.

Vorschlag wäre so etwas, hätte aufgrund der großen Räder auch erheblich mehr Fahrstabilität als ein klassisches Rollerkonzept.

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=286865452&categories=Scooter&cn=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&drivingMode=CHAIN_DRIVE&gn=44803%2C+Bochum-Mitte%2C+Bochum%2C+Nordrhein-Westfalen&isSearchRequest=true&ll=51.474673%2C7.2605924&maxCubicCapacity=50&maxPowerAsArray=11&maxPowerAsArray=KW&pageNumber=1&rd=500&scopeId=MB&sfmr=false&searchId=e4125064-f330-88a1-bad8-cd6cf7ef39cd

...zur Antwort

Nein, weil du dafür wohl keinen passenden Seitendeckel bekommst. Siehe #7 https://www.honda-board.de/hb/threads/14727-CB-400-N-Kickstarter-nachr%C3%BCsten

Selbst wenn das möglich ist, auseinander nehmen musst du eh einiges, dann kannst du auch gleich den Freilauf/Anlasser erneuern.

...zur Antwort

Nein, allein schon wegen der Bremsanlage nicht, Betriebserlaubnis, der Fahrsicherheit usw.

Und einen neuen Reifen zu bestellen dauert maximal 1-2 Tage.

...zur Antwort

https://storage.sbg1.cloud.ovh.net/v1/AUTH_ac434bf2b1a448bc980f9f33012daf94/static/products/booklets/14261E_booklet.pdf

Wenn ich dies lese und den Shop dazu, dann scheint es kein Verbindungsrohr ohne Kat zu geben.

Mache Dir mal Gedanken darum, wozu ein Kat eigentlich dient und was sich ändert, wenn dieser weggelassen oder ausgebaut wird. Als kleine gedankliche Unterstützung: https://www.motorradfrage.net/frage/au-bestehen-mit-ersatzschalldaempfer-ohne-kat

und

https://www.motorradfrage.net/frage/tuev-ohne-kat

...zur Antwort

Lt. Homepage ist die Endkappe beim Evo in Carbon und angeblich wurden auch leichtere Materialien verwendet.

Allerdings spiegelt die Gewichtsangabe zu den beiden Modellen das genaue Gegenteil wieder, der Evo ist über 600g demnach schwerer.

...zur Antwort
 Welche Kosten kommen auf mich zu für die ABS Reparatur höchstens?

Wenn es die Steuerung ist und die Pumpe, dann kosten die Teile neu zusammen schon über 2.100€. Mit Einbau sind es dann vielleicht 2.500€

Welche Gründe können noch sein?

Kabelbruch, Stecker lose usw.

...zur Antwort

Für Podukte von Yahama wirst du so gut wie nichts finden...

Falls du aber eine Yamaha meinst, dafür gibt es jede Menge und natürlich kann man auch die Farbe der Federspirale am Federbein hinten ändern. Das kostet aber meist mehrere hundert Euro und man bekommt dafür ein komplett neues, verbessertes, Federbein. Es gibt Firmen, da kann die Federfarbe meist in blau, weiß, rot oder schwarz wählen. Je nachdem was du bestellst und es dauert ein paar Tage bis es geliefert wird.

Oder du wartest etwas mit dem Kauf, dann ändert Yamaha wahrscheinlich auch wieder die Federfarbe.

Falls du die Farbe der Standrohre vorne meinst, auch die kann man ändern. Entweder du kaufst neue Federgabeln in schwarz beim Yamaha Händler oder baust die vorhandenen aus, zerlegst diese fachmännisch mit Spezialwerkzeug und lässt diese neu beschichten. Kostet aber auch wieder einige hundert Euro. Oder wartest auch hier wieder mit dem Kauf, bis Yamaha die Farbe ändert oder kaufst direkt ein Modell mit anderer Federgabelfarbe und Außenfarbe, wie z.B. weiß mit grünen Felgen wie auf der HP von Yamaha abgebildet: https://www.yamaha-motor.eu/at/de/news/yzfr125-2019/

...zur Antwort

Du bist hier in einem Motorradforum und nicht in einem Forum für Tontechniker ;-)

...zur Antwort

Da du nicht geschrieben hast, welchen Simmerring du meinst:

Lieferant: Jeder Kymco Händler

Da ein Simmerring etwas abdichten soll, z.B. Öl bzw. Kühlwasser, ist der Ausbau ohne Kenntnisse der genauen Schritte und ggf. Spezialwerkzeuge nicht sinnvoll. Habe schon Bastler gesehen, die "mal eben" etwas austauschen wollten und die Reparatur der dabei zerstörten Teile hinterher hat gleich mehrere 100€ gekostet, weil daran rumpfuscht wurde.

Bring das Teil in die Werkstatt.

...zur Antwort
Ich weiß nicht, ob das eine Rolle spielt, aber als ich die Mutter zur Zündspule gelöst habe, berührte ich gleichzeitig mit dem Maulschlüssel die gegenüberliegende Mutter und es gab Funkenschlag. Kann das sein, obwohl der Zündschlüssel auf aus stand ?

Nur wenn da noch Saft drauf wäre, was aber nicht sein darf wenn Zündung aus ist. Oder da hängt noch ein Kondensator mit dran?

Vielleicht hängt der Unterbrecherkontakt, dort der Kontaktabstand? Sitzt hinter dem Limadeckel.

...zur Antwort

Da darfst mit dem A1 ohnehin nur eine bestimmte Leistung bzw. Leistungsgewicht fahren. Alles andere wäre nicht legal.

Abgesehen davon bezweifele ich, dass dieses Modell überhaupt gedrosselt ist, wenn nicht gerade eine 80km/h Drossel verbaut wurde. Also kann man nicht entdrosseln, sondern nur tunen und damit wären wir wieder beim 1. Abschnitt dieser Antwort.

...zur Antwort

Nachtansicht. Alles was rechts weiter in der Ferne ist, wird nicht ausgeleuchtet. z.B. das dunkle Auto, dessen Kennzeichen reflektiert, aber sonst im Dunklen bleibt..

Halt ein Nachteil des symmetrischen Lichts.

...zur Antwort

Was eine Petition ist, dürfte dir bekannt sein. Die von dir verlinkte Seite sagt nur aus, was der Bittsteller gerne hätte und aktuell nicht der Rechtssprechung entspricht.

Du darfst mit deinem künftigen A2  zwar alles drosseln, aber leider nicht fahren.

Du darfst alles drosseln und Fahren, wenn du mindestens 18 Jahre alt bist, eine gedrosselte Motorleistung von nicht mehr als 35kW ausweist, die nicht die nicht von einem Kraftrad mit einer Leistung von über 70 kW abgeleitet ist und maximal ein Leistungsgewicht von 0,2 kW/kg aufweist.

Alle genannten Bedingungen müssen insgesamt dabei erfüllt sein, damit du mit einem A2 Führerschein ein gedrosseltes Bike fahren darfst.

...zur Antwort

Normalerweise sollte die Bedienungsanleitung des Ladegerätes oder des Akkus hierüber Auskunft geben.

Allgemein üblich werden moderne Akkus geladen, ohne irgendwelche Deckel öffnen zu müssen, zumal i.d.R. auch ein Überdruckventil oder gar ein Entlüftungsschlauch vorhanden ist.

Ohne Deckel werden nur brandneue, gerade mit Batteriesäure befüllte, Akkus geladen. Hier ist die Ausgasung anfangs etwas höher. Aber dies steht dann auch so auf dem Beipackzettel drauf.

Ich hatte auch schon einige tote Akkus, trotz Ladegerät. Die Dinger sterben einfach und oft ohne Vorankündigung. Wenn es sich um herkömmliche Bleiakkus handelt, dann setzt sich der gebildete Schlamm unten ab und kann schneller einen Zellschluß der Bleizellen herbeiführen.

Durch das ständige Schütteln,Rühren und Lade-,Entladevorgang beim Fahren passiert dies nicht ganz so schnell, lässt sich aber auch nicht völlig verhindern.

...zur Antwort

Ein Renn- bzw. Wettbewerbsmotor ist konstruktionstechnisch nur für das ausgelegt, wofür er auch eingesetzt werden soll. Bei einer Straßenmaschine erwartet man mittlerweile, dass diese 12tkm ohne jeglich Wartung bei normaler Straßennutzung problemlos durchhält.

Ein hochgezüchteter Rennmotor ist nicht ganz so robust ausgelegt, bei harter Beanspruchung, muss dieser 1-2 Rennen aushalten. Mehr halt nicht, danach sind umfangreichere Maßnahmen notwendig, um Verschleißteile wieder auf Vordermann zu bringen.

Mit einem Rennmotor kann man natürlich auch Autobahn fahren, kein Thema, aber dafür muss man dieses erheblich öfter warten.

Das heißt nicht, dass der 450er von KTM schlecht wäre, er ist halt nur für etwas anderes konstruiert worden. Mit einer 690er könnte man auch Cross fahren, aber die Leistungscharakteristik, Gewicht und andere technische Details sprechen dagegen, weil diese nicht speziell gegen Dreck und Staub ausgelegt wurden.

...zur Antwort

Offenbar ist der Tacho verklebt, siehe Link: https://fazerforum.info/viewtopic.php?f=84&t=33035

Entsprechend den Bildern könnte man den Tacho abbauen und Im Backofen langsam und vorsichtig auf 60° erhitzen. Mehr dazu auch hier: http://cvieth.bplaced.net/Ganganzeige%20Einbau%20FZ6%202006%20UFO.pdf

Ansonsten gibt es Firmen, die den auch reparieren: http://tachoelektronik.de/yamaha/

...zur Antwort