Warum fragst du nicht die Stelle, die Dir das direkt und bestens beantworten kann? Nennt sich Fahrschule ;-) und nur die kennen die Vertragsbedingungen zu deiner Ausbildung.

...zur Antwort

Wurden die Sicherungen überprüft, was wurde kürzlich an der Maschine gemacht, wurde am Vergaser rungeschraubt?

Wenn der Motor startet und kurz darauf wieder ausgeht, stimmt wahrscheinlich etwas nicht mit der Spritversorgung.

Wasser im Tank wäre eine Möglichkeit, dann ein defekter Kraftstoffhahn bzw. eine abgerutschte undichte Unterdruckleitung, die diesen steuert. Dann der Vergaser selbst bzw. dessen Einstellung und nicht zuletzt auch der Kraftstofffilter kämen in Frage.

Zuletzt hätte ich an Akku oder Zündkerze gedacht, wenn denn schonmal der Motor , wenn auch nur kurzzeitig, lief. Denn ohne Zündkerze bzw. ausreichende Spannungsversorgung läuft der Motor gar nicht.

...zur Antwort

Du hast einen unterdruckgesteuerten Benzinhahn. Ist dort die Stellung richtig?

Wenn du den auf Pri stellst, springt die Kiste dann trotz halbvollen Tank an? Wenn ja, dann ist vermutlich die Unterdruckleitung porös oder abgerutscht.

Siehe mein Posting in diesem Link: Ab halben tank stottert die maschiene und geht aus? (Motorrad, Fehler, Stottern) - motorradfrage

...zur Antwort

Du brauchts vor allem jemanden, der den korrekten, fachmännischen Einbau attestiert und die Leistungsdrossel selbst braucht natürlich auch eine amtliche Zulassung. Fehlt vor allem die zweite Voraussetzung, brauchts du nach der ersten Voraussetzung erst gar nicht zu suchen.

Hast du die A2 Fahrerlaubnis erst nach dem 27.12.2016 erworben, dann darfst du dieses Modell auch mit einer Leistungsreduzierung auf 48PS nicht fahren, da die Serienleistung jenseits der vorgeschriebenen 70kW liegt. Zumindest gilt die für die Modelle vor 2020

...zur Antwort
Weiss jemand vielleicht woran das das liegt ?

An der Gewichtsverteilung. Der Fahrer ist offenbar entweder zu schwer oder zu leicht, je nachdem welche Sitzposition eingenommen wird.

Ich würde den Motor weiter Richtung Hinterrad versetzen, damit die Kiste vorne möglichst leicht wird. Zusätzlich den Hinterreifen mit Blei ausgießen sowie Frontscheinwerfer, Tacho und Bremse vorne demontieren. Braucht man ja beim Wheeliefahren alles nicht.

...zur Antwort

gibt auch 2m Leute, die auf einer Honda Dax fahren. Möglich ist alles, aber ob es auch bequem ist?

...zur Antwort

Zitat "Ein kompletter neuer Schloss-/Schlüsselsatz muss bei einem Vertragshändler bestellt werden, um den verlorenen Schlüssel zu ersetzen."

Quelle: FAQ - Betamotor S.p.A.

Sofern im Schlüssel kein Transponder drin ist, lohnt sich die Anfrage an verschiedene Schlüsseldienste, die für Fahrzeuge Schlüssel einschleifen.

...zur Antwort

210kg ist im Grunde schon recht leicht und du willst das DIíng ja nur Fahren, nicht aufheben ;-)

...zur Antwort

Mach erstmal die Fahrschule, dann weißt du vielleicht besser was für ein Modell dir eher zusagt.

...zur Antwort

Du hast einen Brief an dein Motorradmodell geschrieben und warum brauchst du neun Halter?

Meinst du einen Halter? https://www.ebay.de/itm/154574236130?chn=ps&norover=1&mkevt=1&mkrid=707-134425-41852-0&mkcid=2&itemid=154574236130&targetid=1268559015326&device=c&mktype=pla&googleloc=9043916&poi=&campaignid=10203814770&mkgroupid=119187069821&rlsatarget=pla-1268559015326&abcId=1145991&merchantid=113053971&gclid=EAIaIQobChMI3Mqcwcmy8wIVDaWyCh34UAkwEAQYASABEgIBz_D_BwE

...zur Antwort

Dafür müsste diese Maschine einen Knopf haben um eine Warnblinkanlage einzuschalten. Nach der Bedienungsanleitung scheint ein solcher Knopf zu fehlen.

Da würde ich mir eher Gedanken über die "Überholtaste" an der linken Lenkerarmatur lt. Bedienungsanleitung machen...

...zur Antwort

Bei einer leichten Enduro landest du auf dem Rücken und das Bike 180° gedreht auf dem Untergrund.

Bei einem Chopper mit 40PS hebt im 1. Gang vieleicht das Vorderrad kurzzeitig leicht ab.

Bei einer modernen Maschine mit ABS, TC, Überschlagserkennung usw. kannst du Gas geben sowviel du willst, das Ding marschiert nur vorwärts.

Bei anderen Maschinen mit reichlich Drehmoment dreht vieleicht nur der Hinterreifen durch.

Kurz gesagt: Ohne die Maschine zu kennen wäre digitales Fahren (Vollgas oder nichts, I/0) recht dämlich, denn es gibt nach noch 584.848 Zwischenstufen bei der Gasstellung ;-)

...zur Antwort

Wie deraltealte schon schrieb, kann das gerade bei synthetischem Öl vorkommen, aber auch mit Sicherheit wenn man z.B. Motoröl fürs Auto nimmt. Da verträgt sich nicht mit Motorradkupplungsscheiben und lässt diese durchrutschen.

...zur Antwort

Seitliche Windböen können fies sein, dann die Geschwindigkeit reduzieren und drauf vorbereiten. Kommt der Wind von vorne, Brille wegen den Insekten und fliegenden Kühen aufziehen. Weht es von hinten, Motor abstellen, Arme ausbreiten und Windenergie nutzen

...zur Antwort

Wenn er nach einem Ausfall irgendwann wieder geht: Wackelkontakt, Stecker nicht sauber aufgesteckt, Kabelbruch.

...zur Antwort

Neben den Abblendlicht musst ja auch noch Rücklicht, Standlicht, Blinker, Tachobeleuchtung (ca. 10W) und die Zündanlage (schätze mal zw. 30 und 60WWatt) versorgen ;-) Dann besteht noch der Unterschied, bei welcher Drehzahl die Lima ihre Höchstleistung abgibt. Selbst wenn die Lima stark genug ist, wird ein Dauerbetrieb im Standgas zu einem leeren Akku irgendwann führen.

Für das 2008er Modell kann ich dir nur sagen, dass im Werkstatthandbuch 14V bzw. 235W Spannung bei 5.000U/min anliegen müssen, siehe 2-12

Untitled (team-podubrin.de)

Du hast aber Abblendlicht, Blinker, Instrumentenbeleuchtung, Rückfahr- und Kennzeichenleuchte sowie die Zündanlage, die zu Lasten der Lima gehen

Rechnen wir mal zusammen nach Seite 2-12 für das 2008er Modell

2x Abblendlicht je 55W=110

2x Standlicht je 5W=10W

Rücklicht LED ca. 5W

Kennzeichenbeleuchtung LED ca. 2W

Tachobeleuchtung LED ca. 10W

Zündanlage vielleicht 50W

Heizgriffe bis zu 50W

Macht in Summe 237 Watt, die mit einer Drehzahl bei 5.000U/min nur knapp abgedeckt sind. Fährst du längere Zeit niedertourig und dann noch mit aktivierten Heizgriffen, wird die Kiste nicht mehr anspringen.

...zur Antwort

Sollte in der Bedienungsanleitung stehen, oder der Händler sollte dir weiterhelfen können. Bedienungsanleitung Rivero Monza 125 - rivero.biz

Ungewöhnlich ist, dass man überhaupt etwas einstellen kann, sollte ein Tacho bzw. Kilometerzähler doch manipulationssicher sein. Ist das ein originaler Tacho oder aus dem Zubehör.

Von Fahrradtachos kenne ich die Einstellmöglichkeiten von Radumfang in Millimeter und als zweite Zahl die Reifenbreite, meist in mm nicht Zoll. Ob das hier auch zutrifft, kann ich dir nicht sagen.

...zur Antwort