Kann ich mein Motorrad für 7 Stunden draußen stehen lassen ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was studierst du? Philosophie?

Überleg doch mal, es fahren Autos herum, diese beruhen auf den selben Prinzip wie ein Motorrad, dann müssten Autos ja auch sofort aufhören zu funktionieren wenn man sie parkt.

Und die Roller stellen die meisten sowieso den ganzen Winter raus, wegn 7h gibt sich das nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh nein, tu das nicht! Sobald du den Zündschlüssel abziehst, wird der Motor eines grausamen und unbarmherzigen Todes sterben.

 

Lass mal überlegen:

Wenn das das Bike in der Garage abgestellt hast, war dann nach 7 Stunden die Batterie leer? Nein? Dann wird das auch nicht auf einem einsamen Parkplatz passieren!

Betrachten wir mal die Viskosität eines Motoröles z.B. 10W40. Dieses wird mit einem Temperaturbereich von ca. -15° bis +55° angegeben. Das steht auch sicher in deiner Bedienungsanleitung vom Fahrzeug. Wie kalt ist es draußen aktuell?

Was passieren kann:

- Du bist schon auf der Fahrt dorthin erfroren und man muss dich vom Bike abpflücken

- Das Bike wird während der Klausur gestohlen

- Das Bike fällt Vandalismus zum Opfer

- Es regnet und es herrschen Minusgrade, das Bike friert ein und du must bis zum Frühjahr warten oder es mit einem Föhn vom Ein befreien

- Ein Vogel kackt drauf

- Du findest das Bike auf dem Parkplatz nicht wieder, weil das Hirn nach der Klausur absolut leer ist

- Auf dem Weg zum Bike rutscht du auf einer Bananenschale aus und du fährst mit dem Krankenwagen

- Du wirst noch vor der Klausur ausgerufen, weil du auf dem Parkplatz vom Prof geparkt hast

- Du bist nicht zur richtigen Uni gefahren

usw. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
07.02.2017, 12:34

Dann wird das auch nicht auf einem einsamen Parkplatz passieren!

wir wissen ja nicht wie einsam der Parkplatz ist. 

Vielleicht fallen ja sofort Scharen von Obdachlosen über das Mopped her um an der Batterie ihre Handys zu laden ;o)

0

Dachte eigentlich, dass die Fragen kaum noch blöder werden können, aber es ist anscheinend immer noch Luft nach unten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geoka
07.02.2017, 12:12

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

A.Einstein

1

Das Mopped wird erfrieren . Dann is es tot und du mußt ein großes Loch graben..... so wie wenn Omas Pudel stirbt ........

Mannmannmann, und so was is an der Uni.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip schon, aber einige Vorkehrungen sind zu treffen:

Motorräder sind sensibel. Hier kann man oft lesen, dass "die Dinger der Belustigung" oft ohne Grund nicht anspringen.

Wickle den Motor in einen Wollschal, streichle das Moped wenn Du es abstellst gehe in der Nacht öfter zu dem Moped um es mit Worten zu liebkosen. Es fühlt sich nicht so allein und springt morgens dann besser an. "Ganze Kerle" übernächtigen auf dem Motorrad. Das nennt man "Liebe".

Sollte es ein Motorrad aus Deutschland sein, wird es schwer
sein es morgens zu starten. Die legen sich morgens lieber noch mal hin wenn
"0-Bock" angesagt ist. Ist es ein Motorrad aus dem Ausland, also mit "Migrationshintergrund", sei mit den Schimpfworten vorsichtig wenn es nicht anspringen sollte. Du wirst schnell als ausländerfeindlich bezeichnet. Das kann den "Führerschein" kosten.

Gruß Bonny   

Eisbike - (Temperatur, Schwachsinn, fehlende Grundintelligenz) Winterliebe - (Temperatur, Schwachsinn, fehlende Grundintelligenz)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geoka
07.02.2017, 10:27

Dachte es gibt Studenten- und Arbeitermoppeds. Die ersten funktionieren nicht vor 10 Uhr, die anderen schon ab 5 Uhr ;-)))

2

Was möchtest Du wissen?