Motorrad Empfehlungen für Übergewichtige?

9 Antworten

Grundsätzlich - eine Neue kannst du dir bei dem Budget abschminken. In deinem Fall würde ich mir eine etwas ältere Maschine kaufen, mit mindestens 70 - 80 , besser 100 PS. Diese Maschinen haben auch in der Regel etwas mehr Eigengewicht und "Volumen". Sie sehen also auch mit einem etwas fülligeren Fahrer nicht lächerlich aus und sind zum Teil schon sehr günstig zu haben. Das Alter sollte dich nicht abschrecken, weil die Dinger oft sehr langlebig sind. Ich denke da zB an eine ältere 1300er Yamaha oder einen etwas älteren Japanischen Chopper.

Würde dir (nach deiner A2-Strafzeit ;) ) die CBF 1000 oder die Suzuki Bandit (1250) empfehlen, die solltest du (in Deutschland) auch gedrosselt fahren dürfen. Eine 600er wirst du sicher (ob gedrosselt oder nicht), nachdem du den A-unbeschränkt hast, wieder abstossen, da kannst du auch gleich eine 1000er oder 1200er nehmen.

Mit einem (Super)sportler (CBR) ist das so eine Sache, will hier keine Witze auf deine Kosten machen, aber da wird schlicht und einfach der Bauch im Weg sein, weisst du, du liegst dann praktisch auf dem Tank.. würde ich mir nicht antun :)  Willkommen an Bord!

Schau dich einfach mal um, was dir so gefällt. Danach nimmst du dir die Daten des Motorrads vor, insbesondere die maximale Zuladung.

Schlussendlich hilft dann nur Probesitzen. Nur du kannst entscheiden, ob es für dich bequem ist oder nicht.

Muss man, um auf der Rennstrecke zu fahren, solche Events buchen oder kann man auch einfach so hinfahren?

Hallo, bitte erschießt mich nicht, falls diese Frage absoluter Müll in euren Augen ist. xD Nun jedenfalls habe ich seit fast 2 Jahren meinen A2 Führerschein und plane dieses Jahr den Offenen zu machen. Danach wollte ich noch paar Fahrsicherheitstrainings einlegen und in naher Zukunft auch mal auf der Rennstrecke fahren. ich habe mir auch mal die Seite Speer-racing angeguckt, aber da gibt es immer nur solche Events zu buchen. Gibt es denn nicht auch andere Wege, um auf die Rennstrecke zu kommen?

Wie gesagt, bitte nehmt Rücksicht, da ich noch überhaupt nicht mit der Materie vertraut bin.

...zur Frage

Ab wann sollten Kinder fahren?

Das geistert schon länger in meinem Kopf rum. Ich hatte in einer Doku, die wurde hier auch ausgiebig vor ein paar Wochen diskutiert, unter anderem einen 6 Jahre alten Jungen gesehen, der von seinem Vater das Fahren beigebracht bekommen hat. Es schien ihm Spass zu machen, was ja das wichtigste ist. Er wirkte auch nicht wirklich unsicher. Das ist jetzt sicher arg früh, aber ab wann sollte man ein Kind ans fahren führen, wenn es selber offen dafür ist, und über Talent verfügt. Und woran erkenn ich das Talent? Am Umgang mit dem Fahrrad? Wenns da was zu fördern gibt, kann man das ja nicht brach liegen lassen. Aber wo nichts an Talent ist, kann man ja auch nichts erzwingen.

Ich selber hab einen Neffen, der nächstes Jahr 6 wird. Den würde ich nicht mal hinten drauf mitnehmen, geschweige denn ihn auf was eigenes setzen. Da fehlt noch die Reife. Worauf sollte ich bei ihm achten, und ab wann machts überhaupt Sinn? Das man das nicht streng in Jahre fassen kann ist mir klar, aber ich würde dennoch eure Meinungen und noch lieber Erfahrungen hören.

...zur Frage

Welche Motocross fürn Anfang?

Hallo ich heiße Bettina bin 19jahre und 168cm groß und 50kg schwer und würde gern von euch wissen welche motocross für den anfang am besten wäre, überhaupt für mädchen.

also sollte sie nicht zu schwer sein

lg. :))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?