Ktm Duke 125 Kupplung kaputt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Kupplung rutscht durch. Kein Kraftschluss mehr vorhanden.

Du hast dir deine Kupplungslamellen wahrscheinlich auch die Reibscheiben verblasen.

Kupplungssatz bestellen, wenn du ein wenig technisches Geschick besitzt, oder ein Bekannter, alt raus neu rein.!

Ansonsten zum freundlichen..

Ist kein Weltuntergang. Bezahl Lehrgeld und gut !

kann die 2 anderen Antworten nur bestätigen! hatte das an meiner 14er duke auch letztes jahr, kupplungssatz bestellt und gewechselt. Soo schwer ist das nicht, man sollte halt etwas geschick haben UND! ein Spezialwerkzeug! Denn Bei der 125er Duke wird z.b. ein linksdrehendes Feingewinde verbaut, zudem brauchst du zum aufmachen der Kupplung einen Speziellen Aufsatz! Und schau bitte das du einen Drehmomentschlüssel hast, der auch nach links (!) das Drehmoment "misst". Habe da viel Leergeld gezahlt, aber hat alles geklappt! Solltest du sowas nicht haben und/oder nicht so handwerklich begabt sein, fahr in die Werkstatt!! Wäre vielleicht auch bei mir besser gwesen dann hätte es nicht so lang gedauert...

Ich bringe die Maschine lieber in die Werkstatt, ich bin da nicht so geschickt😅

Vielen Dank für die Antwort!

0
@MarkusDuke

Welchen Schlüssel benötige ich denn genau? Ein Bekannter, der sich gut mit Motorrädern auskennt würde die Arbeit übernehmen. Und wird dieser Schlüssel dafür benötigt die Beläge, Lamellen, Federn und Dichtungen zu wechseln? Oder bloß um die Kupplung auszubauen?

0
@MarkusDuke

keine ahnung wie der schlüssel heißt, wir haben uns damals was zusammengebastelt und mit alten lappen gesichert das nix verkrazt.... und das andere werkzeug heißt nutmutternschlüssel soweit ich weiß

0
Kupplung kaputt?

Ja.

Ist es also sicher, dass durch ein Wechseln der Kupplungsbeläge und Lammelen, also einem Wiederaufbereiten der Kupplung, das ganze Problem wieder verschwindet?

0
@deralte

Alles klar, und kann es sein, dass irgendetwas anderes dadurch auch kaputt geht, wenn ich so weiterfahre? Der Werkstatttermin ist nämlich erst am 17. dieses Monats.

0

KTM Griffe offen für Duke 125 Bj. 2015? Passen da noch Lenkerendenspiegel problemlos dran?

Hallo :)

Habe so langsam das jetzige Aussehen der Standard Griffe von meiner Duke 125 Bj. 2015 satt. Will mir welche holen, die mit dem KTM Logo versehen sind. Evtl. sagt es einem von euch was. Unzwar sind das extra offene. Jetzt die Frage, sind die problemlos montierbar und passen dort problemlos meine Lenkerendenspiegel Victory von Highsider dran? Von meinen jetzigen Griffen habe ich tatsächlich was wegschneiden müssen, damit die Lenkernendspiegel dran passen. Deshalb würde ich gerne andere dranmontieren, wo man am besten nichts dran rumschnippeln muss....

Schönen Tag noch :)

...zur Frage

Vibrationen Duke 690

Hallo Forum, ich hatte vor 10 Jahren meine 350er Enduro verkauft, u.a. weil mir das mit den Vibrationen auf die Nerven ging. Inzwischen fahre ich Monster und überlege jetzt auf die Duke 690 zu wechseln. Wie ist das mit den Vibrationen bei dem neuen KTM-Einzylindermotor, nervt das nach einiger Zeit oder ist da kein großer Unterschied zum 2-Zylinder? Danke!

...zur Frage

Cross lässt sich nicht mehr ankicken?

bin eben mal wieder eine Runde mit meiner Ktm sxf 250 gefahren. Beim bergabfahren blockierte das Hinterrad und sie ging aus jetzt lässt sich der kickstarter nicht mehr treten ( hängt fest ). Was könnte die Ursache sein ( vielleicht kolbenfresser )?

...zur Frage

KTM Duke 125 2014 kein Gang einlegbar...?

Hallo,ich bin gerade dabei die Kupplung meiner KTM Duke 125 zu wechseln und da ich im Moment noch auf den Nutmutternschlüssel/Kronenmutternschlüssel warte, habe ich den Kupplunsdeckel provisorisch mit zwei Schrauben fixieren wollen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich den nicht mehr richtig dran bekomme, unten steht der ein stück weg. Also den Deckel nochmal abgemacht. Dann ist mir aufgefallen, dass im linken unteren Bereich des Kupplungsgehäuses ein Bolzen ist, der mit dem Schalthebel verbunden ist. Dieser Bolzen steht ein Stück hervor, ich kann den Kupplungsdeckel also nicht mehr richtig draufsetzten. Außerdem kann ich die Gänge nicht mehr durchschalten, auch wenn die Federn wieder dran sind. Beim Betätigen des Schalthebels passiert einfach gar nichts, kein Widerstand und auch bei eingeschalteter Zündung komme ich nicht aus dem neutralen Gang raus. Der Schalthebel hat einfach "keine Funktion" mehr... kann mir da jemand helfen?

...zur Frage

Weshalb geht erster Gang nicht rein?

Gestern wollte ich bei ca. 30 kmh vom 2. Gang in den Ersten schalten. Bei voll gezogener Kupplung ist vorerst nur der N reingegangen. Als ich dann (bei 25kmh) wieder bei voll gezogener Kupplung in den 1. Drücken wollte, ging er nicht rein. Stattdessen machte sie ein grausiges knarren (eben wenn ein Gang nicht hineingeht.). Ich hab natürlich sofort aufgehört zu drücken, doch trozdem bin ich mir bis jetzt nicht bewusst, wie das passieren konnte. Die perfekte, butterzarte Schaltung der GSX-R gibt sonst nie probleme. Sowas ist noch nie zuvor passiert, und nachher bei weiteren "prüf"Versuchen auch nicht. Was ist da genau passiert? Ist gar etwas kaputt gegangen (das Geräusch war wirklich ekelhaft; so wie wenn man ein rollendes auto in den Rückwärtsgang schaltet) ???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?