Motorrad unter Unterstand stehen lassen im Winter?

2 Antworten

Waschen und abtrocknen!! --- Darauf achten, dass kein Frost das Wasser zu "Eisperlen" macht.

Sollte nur Schnee auf der Straße sein, ist es nicht so schlimm. Schlimm ist das "Granulat". Dies schlägt auf den Lack wie "Geschosse" ein. In Verbindung mit Streusalz besondert tödlich für den Lack. Das wird aber nur noch selten benutzt (zumindest in Berlin). Nur bei extremer Eisbildung. Daher sehen die Straßen dreckig aus, wie auf einer "Kohle-Plantage". Ist der Lack durch die Granulateinschläge "porös", dann geht es mit dem Rost schnell. Die Durchrostung kommt dann von innen her, unter dem Lack. ---- So hat sich mein vorheriges Auto in ein "Rost-Kunstwerk" verwandelt und musste weg. Gruß Bonny

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja, wenn sie Salz abkriegt ist das nicht so gut, solltest sie nach jeder Fahrt abwaschen.

Es gibt auch ein Wachsspray ("KS-400"), das man auftragen kann, bei den Krümmern nützt das aber nichts (es brennt natürlich sofort weg), das macht die Geschichte etwas umständlich, weil du vor dem Abwaschen jedesmal erst die Krümmer kalt werden lassen musst.

Und wenn du es mal vergessen hast... dafür hat der liebe Gott die Phosphorsäure erfunden ;) (1 zu 3 verdünnt).

Was möchtest Du wissen?