450€ weil der dB-Killer raus wahr?

9 Antworten

1. Es gibt solche und solche Polizisten. Und wenn Du als Polizist zu freundlich bist, bist / wirst du keiner.

2. Hat er Dir denn gesagt, wie die 450€ zustande kommen oder war das so frei Schnauze? Daraufhin könntest Du nämlich auch selbst / mit Anwalt nochmal recherchieren.

3. Ob der Einzug des Fahrzeugscheins berechtigt ist, kann ich nicht sagen. Das hängt sehr mit Punkt 1 zusammen.

4. Warum fährt man denn ohne Killer? Vor allem, wenn das das einzige Fortbewegungsmittel ist, das einem zur Verfügung steht?

Grüße.

Lt. Bussgeldkatalog sollte es kosten:
Sie nahmen das Kraftfahrzeug trotz übermäßiger Geräuschentwicklung in Betrieb. 20€, Fahren ohne gültige Betriebserlaubnis 50€.

Weiterhin: Nutzungsuntersagung, bis alle Mängel beseitigt wurden.

Die Mängelkarte wird dir Vorort ausgehändigt.

Dadrauf steht was gemacht werden muss. Im Normalfall DBKiller einbauen, auf der Karte steht unten wer die "Abnahme" erledigen darf.
und mit dem Schreiben zu Polizei.

450€ ist nen Mondpreis ausser da war noch mehr.(Abschleppen wegen Gutachten?)

Desweiteren:
Ordnungswidrigkeiten bis 35,-EUR (Verwarngelder) werden i.d.R. bar direkt vor Ort verwarnt.
Ordnungswidrigkeiten ab 40,-EUR (Bußgelder) können nicht mehr bar verwarnt werden, hier erhält die betroffene Person immer einen schriftlichen Bußgeldbescheid mit der Post, Zahlung erfolgt dann i.d.R. per Überweisung.
Bei Personen ohne festen Wohnsitz in Deutschland wird eine sog. Sicherheitsleistung (soll alle anfallenden Verfahrenskosten abdecken) erhoben, die auch direkt bar zu entrichten ist

Kleinter Tipp:

Bei Vorsatz können können die Strafen verdoppelt werden. Gibt da immer so ein paar Oberschlaue, die tun den DB-Eater abmachen und dann seperat mit sich führen. Und denken sie können den bei einer Kontrolle einfach wieder dranschrauben. Das Verhalten wird aber als Vorsatz gewertet und die Strafen können verdoppelt werden.

was im Taunus passiert das sollte wohl jedem Bekannt sein. Früher war da am jeden Wochenende der Notarztwagen da gwesen. Deswegen gibt es dort mitlerweile regelmässige Kontrollen und Hotspots wie die Applauskurve wurde da mit Rüttelstreifen und Parkverboten entschärft. Also nicht wundern wenn bei schönem Wetter auch die Polizei kontrolliert.

Bei neuen Auspüffen ist der DB-Eater fest verbaut, also wirklcih extrem unwahrscheinlich das der aufeinmal nicht vorhanden ist :-)

Wirklich eine sehr gute Antwort. Bekommst von mir ein "Danke" und einen "Dh". Ist es so nicht viel angenehmer? Gruß Bonny

0

Was möchtest Du wissen?