Wenn die LM kaputt sein würde, würde das Moped nicht fahren. Wo soll die Spannung für die Zündkerzen usw. herkommen, wenn weder eine Batterie noch eine funktionierende LM vorhanden sind? Bonny

...zur Antwort

Was soll das denn für einen Nutzen haben? Sicherheit sicherlich nicht. Wenn Du wie "der elektrische Reiter" im öffentlichen Straßenverkehr rum fahren möchtest, kann es zu Problemen führen. Du lenkst die anderen Verkehrsteilnehmer ab. Daher kann es Dir verboten werden.

Das Du Dich damit zum "Hansel" und zu einer Lachnummer machst, bringt sicher auch nicht grade Vorteile. Das andere Geschlecht wird sicher nicht an so einem "fahrenden Leuchtwurm" interessiert sein. Der gewünschte Erfolg geht sicher nach hinten los. Bonny

...zur Antwort

Die Hercules ist ein Mofa 2-Takt. Vermutlich "säuft" der Motor ab. Die Kerze setzt sich zu und daher kommt kein Zündfunke mehr. Nach dem Reinigen ist die Kerze sauber und zündet damit bis zum nächsten Zusetzen.

Entweder stimmt das Gemisch nicht (automatische Gemischregulierung) oder Du fährst ein falsches Gemisch.

Ich tippe aber auf einen verstopften Luftfilter. Den erneuern. Das Luft/Benzin-Gemisch ist zu fett wenn der Lf zu ist. Bonny

...zur Antwort

Kommt darauf an was grade zur Verfügung steht. --- Ich habe noch nie ein Moped oder einen Führerschein besessen. Mein Vater ja, damals 1939. Das ist aber eine andere Geschichte.

Nun borge ich mir, mal mit Wissen des Besitzers, mal ohne deren Wissen ihre Mopeds aus.

Nachdem ich die Vergaser gereinigt habe, rase ich ohne Schalldämpfer nachts durch die Straßen von Berlin. Durch die lautstarken Drohungen kann man dann erkennen, wo noch nicht angesteckte Menschen wohnen. ---- Der Rest feiert Partys.

Meine Antwort spiegelt genau wie die Fragen, die hier in letzter Zeit gestellt werden, den Verdacht von "Gehirnverlust durch Corona" wieder. --- Die Vogelgrippe und das BSE haben wir überstanden. Der Coronale Schwachsinn ist von einigen Politikern auf die Massentierhaltung, äh ... Menschenmassenhaltung übergetreten.

Nun warte ich ab, wann die Bikertreffs wieder öffnen und vielleicht "normalisieren" sich hier die "Innelegänzfragen".

Was bringt Dir jetzt Deine Frage? ---- Ich stehe unter "Arten- und Denkmalschutz". Du hast sicher noch viele Jahre vor Dir, bei dem Dich Deine Fragen verfolgen. So hat das Alter seine "Vorteile" und Deine Generation "Vorurteile". ;-) Bonny

...zur Antwort

Wenn ich lese was bei Dir nicht geht, dann hier mein Tipp:

BAU DIR DOCH EIN MOPED!!! ------ Oder: GEH DOCH ZU LIDL!!!!

Das Moped hast Du sowieso nicht lange, wenn Du damit im Wald fährst. --- Klebe Dir auf den Helm ein kleines Hirschgeweih, damit der Jäger ein Argument hat, wenn er Dich vom "Bock" schießt.

Die Einsamkeit vom "Look down" zeigen nun doch ihre Auswirkungen. :-) Bonny  

...zur Antwort

Zündung aus! Löse den Pluspol der Batterie. Dann schalte einen Amperemeter dazwischen. Die meisten Multimeter haben auch einen Amperebereich. Der Messbereich reicht für Kriechströme meist aus. Aber nicht starten, das kann je nach Stromstärke das Multimeter zerstören (falls nicht ein separater Hochstromeingang vorhanden ist).

Achte auf die Polung! Wenn die Batterie (Akku) leer gesaugt wird, dann fließt der Strom von der Batterie ins Motorrad. Dann gehört der Pluspol vom Multimeter an den Pluspol der Batterie. Das wäre der Aufbau zu Deiner Messung.

Den Ladestrom misst man im Allgemeinen über die Spannung (Ladespannung) bei laufendem Motor parallel zur Batterie. Viel Erfolg, Bonny

...zur Antwort

Vermutlich ja. Die Restspannung hat grade noch gereicht um das Display zu "beleuchten", aber nicht mehr um zum Starten. Zum Testen mit einer Batterie "Fremdstarten". Funktioniert das, entweder Batterie nachladen oder erneuern. Gruß Bonny.

...zur Antwort

Die Tankbelüftung ist verstopft. Im Tankdeckel ist ein kleines Loch, damit im Tank kein Unterdruck entstehen soll. Ist das Loch verstopft, gibt es im Tank einen Unterdruck und das Benzin fließt nicht nach. ---

Einfach zu überprüfen: Wenn der Motor stottert, den Tankdeckel öffnen. Läuft der Moter dann wieder "normal", ist es die Belüftung. Viel Erfolg. Bonny

...zur Antwort

Was nützt es Dir, was wir besser finden? Die Daten kannst Du aus den Beschreibungen entnehmen.

Falls Dir nur langweilig ist, oder einfach Kontakte suchst, das geht auch einfacher und ehrlicher. Versuche es mal so:

"Hallo, ich heiße ..... und bin .... alt. Ich bin ein "Er", eine "Sie" oder ein "Es". Ich interessiere mich für Motorräder". -----

So bekommst Du sicherlich Kontakt mit den Mitgliedern hier und kannst viel über Motorräder und "verwandte Themen" erfahren.

Solche Sätze wie in Deinem Schluß macht man hier nicht. Das ist unhöflich erfahrende Mitgliedern vorzuschreiben was man Antworten darf.

So, nun starte noch mal neu. Also keine Angst und sei höflich. :-) Gruß Bonny

...zur Antwort

Ich fasse es mal zusammen:

Du warst, als Du angefangen hast diese Frage zu "kreieren", 14 Jahre alt. Nach einem Satz bist Du 1 1/2 Jahre gealtert. Ich nehme mal an, die "15/2" soll 15 1/2 heißen.

Kann ich nachvollziehen: Nachdem ich Deine "Schreibversuche" durch hatte, war ich gefühlte sechs Jahre gealtert.

Das Du jetzt 1,66m groß bist und schon Deine baldige Größe von 1,78m kennst, ist ein "Supertalent". Melde Dich dort an.

Mit Dir ist die Frage ob ein "Lockdown" auch "Verhaltensstörungen" verursachen, geklärt. Stelle Dich für medizinische bzw. wissenschaftliche Experimente zur Verfügung. Der Dank der Nation ist Dir gewiss. In "Amerikanien" gibt es sogar einen Präsidenten mit Deinen Eigenschaften. Seit ihr verwand?

Das Jahr ist noch jung, aber Deine Frage wird sicherlich noch einige Zeit hier die "Fragenkönigin" sein. ;-) Bonny

...zur Antwort

Volltanken, aufsitzen, beten und losfahren. ---- Falls das Moped nicht anspringt, hier fragen warum das so ist. ------ Den Rest verkneife ich mir. :-) Bonny

...zur Antwort

Lass es so wie es ist.

Der Toleranzabzug unter 100 km/h beträgt 3 km/h.

Damit darfst Du mit "Vollgas" durch die "Tempo 30 - Zonen" rasen.

Woher hast Du die Erkenntnis der "32 km/h"? Sind die vom Tacho abgelesen, fährt das "Raseteil" nicht schneller als 28 km/h. Gruß Bonny

...zur Antwort

"da einfach nur zum überprüfen des Kabelbaumes keine Nerven hab."

 Und was sollen wir? Kabelbaumüberprüfung aus der Ferne?

 Na gut, weil Weihnachten ist:  Fax das Moped mal zu mir "0333000 4711"

 Falls Du kein so großes Faxgerät hast: Fotos vom Tacho, Kabelbaum und Deiner Geburtsurkunde hier einstellen. Bonny

...zur Antwort

Wenn Du eine vernünftige Antwort haben möchtest, dann frage auch vernünftig. Solcher Buchstabensalat ist eine Zumutung. Außerdem ist es unhöflich ohne Satzzeichen zu schreiben. ---- Wir helfen hier gerne und ehrenamtlich. Wir bekommen kein Geld dafür. Warum wird verlangt, einen Text mühselig zu entschlüsseln, damit man helfen kann? ---- :-(( Bonny

...zur Antwort

Reinige oder erneuere den Luftfilter. Es kann auch sein, das die Tankbelüftung verstopft ist. Wenn sie im Begriff ist langsam auszugeht, kurz den Tankdeckel öffnen. Läuft sie dann wieder, ist es der Tankdeckel. Viel Erfolg, Bonny

...zur Antwort
Selber schalten

Ergänzung zu meiner vorherigen Antwort:

Ich meine damit natürlich die "Biker", die Spaß am Fahren haben wollen.

Völlig anders sieht es natürlich aus, wenn man ein preiswertes Fahrzeug nur zum Bewältigen einer Strecke (zur Arbeit, oder die Fahrten zur Schwiegermutter) benutzen. Zum Einkaufen fahren in einer Großstatt bringt es keinen Sinn mit einem teuren Motorrad zu fahren. Wer weis, ob das Motorrad nach dem Einkaufen noch vor dem Laden steht. --- Dazu eignet sich besser ein E-Roller mit allen Möglichkeiten die dem Fahrer auch bei schlechter Witterungen es "angenehmer" machen. Gruß Bonny

...zur Antwort
Selber schalten

Automatik beim Motorrad ist wie ein guter alter Wisky lauwarm auf der Toilette serviert mit einer Schicht Ketchup. :-)

Kauf Dir ein E-Bike mit Sitzheizung, heizbaren Handgriffen, alle erdenklichen Fahrhilfen und einer Sozia aus Plastik mit riesigen Brüsten. :-) Als "Biker aus Überzeugung" gehst Du nicht durch. --- "Biken" ist noch ein Teil der persönlichen Freiheit. Mach Dir das nicht selber kaputt.

"Biker" egal wieviel ccm die "Mopeds" haben, finden untereinander sehr schnell Anschluß. Die Hilfe und Kameratschaft ist noch nicht wie in vielen Bereichen "vergessen". --- Dann kommt jemand mit so einem "Schwuchtel-Moped" zu einem Motorradtreffen. ---- langer Gedankenstrich -----

Mehr ist dazu eigentlich nicht zu sagen.

Bonny (in Tränen aufgelöst).

...zur Antwort

Wenn man sich neu in einer Gruppe vorstellt, sollte man sich vorher die "Eigenheiten" ansehen. ----- Keine Satzzeichen, keine Groß- und Kleinschrift, dafür in Fettschrift zu schreiben ist eigentlich schon als "Frechheit" zu werten. Wenn Du vernünftige Antworten erhalten möchtest, dann frage auch vernünftig. Bonny

...zur Antwort

An den Schalter an der Kupplung denke ich nun nicht, denn dann würde das Moped einen Satz machen.

Unten am Seitenständer ist ein kleiner Taster. Der verdreckt öfter mal und dann funktioniert er nicht mehr. Einfach mal etwas WD40 drauf und mehrmals mit der Hand hin und her bewegen. Gruß Bonny

...zur Antwort

Es gibt spezielle "Farbauffrischer" für Kunststoff im Handel. Louise und Polo sowie die meisten Autozubehörläden haben so etwas. Das benutze ich beim Motorrad und beim Auto bei der Pflege "zwischendurch".

Es gibt auch ein "Geheimtipp": Schuhcreme. Das macht eine glänzende Oberfläche und schützt. Beim "gründlichen" Jahresputz nehme ich schwarzes Schuhcreme. Das habe ich hier schon mal beschrieben und das wurde "durch den Kakao gezogen". Erstmal an einer kleinen Stelle ausprobieren. Dann feststellen wer zu letzt lacht. Gruß Bonny

...zur Antwort