Hallo Namensvetter,

ich war damals in einer ähnlichen Situation mit meiner XT600.

Irgendwie bin ich dann auf die Idee gekommen, ein Tomatengewächshaus in entsprechender Größe zu kaufen, das mit ein paar Holzlatten zu verstärken und fertig war ihr neues Eigenheim :D Eine zusätzliche Folie am Boden hat verhindert, dass Feuchtigkeit von unten kommt. Vergiss aber nicht die Behausung ab und an zu lüften.
Alternativ dazu gibt es solche kleinen Geräteschuppen aus Blech; die gehen dafür auch ganz gut.

VG
Sandro

...zur Antwort

Guten Moin,

da Du jetzt 15 bist, würde ich es als sinnvoll betrachten, wenn Du Dich in naher Zukunft für den A1 bei einer Fahrschule anmeldest. Über die Wintermonate kannst Du Dich dann in aller Ruhe der Theorie widmen und im Frühjahr dann der Praxis.

Ob eine Enduro bzw. ein Motorrad im Allgemeinen eine Straßenzulassung bekommt, hängt nicht von Deinem Alter, sondern von der Beschaffenheit des Mopeds ab. Was dazu kommt ist aber, dass Du für alles mögliche (Zulassung, Versicherung, Führerschein) die Unterschrift Deiner Eltern brauchst.

Hinweis: Versteife Dich nicht auf Ach und Krach auf eine Enduro; es gibt in den Reihen der 125er auch andere schöne Töffs, sei da auf jeden Fall ehrlich zu Dir selbst, denn Enduros sind im Regelfall höher und es bringt Dir wenig, wenn Du als Fahranfängerin nicht richtig draufpasst.

...zur Antwort

Ganz einfach: Lernen, lernen und lernen. Gerne auch auswendig. Einfach mal den Liebsten/die Liebste für zwei Stunden am Tag in Frieden lassen, die Zähne zusammenbeißen und sich dahinter klemmen.

Ich habe bis jetzt die Theorie für PKW, Motorrad und LKW geschrieben und bestanden. Warum? Weil ich die Fragen, die ich nicht mit reiner Logik beantworten konnte, geübt habe, bis es weh tat.

Dass man Prüfungsangst hat ist ganz normal. Aber mach Dich deswegen nicht fix und fertig; das wird schon :D

...zur Antwort

Stelle die Frage in drei Jahren nochmal. Bis dahin kann es sein, dass Motorräder gar keinen Verbrennungsmotor mehr haben dürfen...

...zur Antwort

Du kannst Dir auch eine Garage mieten und dann das Bett neben Dein Moped stellen. Das ist vom Prinzip her dasselbe, nur sparst Du Dir bei dieser Variante vielleicht die ein oder andere Stufe.

...zur Antwort

Was ich mich immer frage: Wie findet ihr dieses Forum? Sicherlich nicht, indem ihr die Adresse in die URL eingebt.

Ihr benutzt dafür doch eine Suchmaschine, oder?

...zur Antwort

Bonny2 hat schon alles Wichtige geschrieben.

Mal im Ernst: Es ist nichts gegen Dich, aber was versprecht ihr Euch von solchen Fragen? Fragen wie diese wurden hier schon hunderte Male mit "Das ist abhängig von der Region, der Fahrschule und Deinem Können..." beantwortet.
Hier sind einerseits Leute unterwegs, die noch keinen Führerschein haben, da sie viel zu jung sind und die, die den Lappen haben und fahren, haben den vor zig Jahren mal für gefühlte 123 Mark zusammen mit LKW, Bus und Eisenbahn gemacht. Und Fahrschullehrer sind meines Wissens nach hier nicht aktiv unterwegs.

Deshalb: Suche Dir eine Fahrschule, gehe hin und stelle dort die Frage.

Noch ein Tipp von mir: Lass Dir Zeit für den Lappen; Druckbetankungen in Ferienkursen führen nicht immer zum gewünschten Ergebnis.

...zur Antwort

Warum gehst Du nicht einfach mal live hin?

...zur Antwort

Yamaha XT600

...zur Antwort

Ui, überleg Dir am besten nochmal, ob das wirklich möchtest. deralte hat da schon einen heißen Tipp gegeben.

Setze Dich nochmal mit dem Gesetz auseinander, da steht mehr als das mit den 50 ccm...

...zur Antwort

Helau,

das hängt davon ab, wann Du den Schein gemacht hast. Wenn es nach diesem besagten Datum im Jahr 2013 war, darfst Du eine von maximal 70 kW gedrosselte Maschine fahren. Das Datum der Drosselung spielt dabei keine Rolle.

Deiner Schilderung nach würde ich die Frage spontan mit Nein beantworten.

...zur Antwort

Schau doch mal hier im Forum, solche Fragen kommen zu Hauf.

In Kurzform:
Es ist nicht nur der Schein, sondern auch die Schutzkleidung, die Du dafür brauchst. Daran würde ich nicht sparen, denn das ist das bisschen beim Motorradfahren, das Dich im Falle eines Falles zusammenhalten soll. Über den Daumen kann man dafür 1000 bis 1200 Euro anpeilen. Erfahrungsgemäß wird sowas immer günstiger, wenn es auf den Herbst zugeht.
Dann ab zur Fahrschule: Großzügig gerechnet ca. 1500 Euro bei Neuerwerb, aber das hängt von der Region und der Fahrschule ab; am besten eine raussuchen und fragen.
Und wenn Du dann den Schein hast, geh zu den Händlern, setz Dich drauf und mach Probefahrten bis es nicht mehr geht. Die Empfehlungen hier sind das eine (auf das ich nicht viel geben würde), Dein eigenes Fahrgefühl das wichtigste andere.

...zur Antwort

Dass das gefährlich ist, kann man nicht mit Eigenfinanzierung lindern, egal wie viel man bezahlt.

Wenn es Dir Deine Mutter nicht erlaubt, dann weiß sie auch warum: Ich denke sie mag Dich und möchte nicht, dass Dir was passiert. Das musst Du akzeptieren, auch wenn das in dem Alter nicht einfach ist - ich kenne das.

Wenn es auf Biegen und Brechen nichts wird, warte doch bis Du 18 Jahre bist, dann kannst Du selbst entscheiden, ob Du noch Interesse hast oder nicht. Es sind nur noch fünf Jahre und die vergehen schneller als Du denkst :D

...zur Antwort