Dass es verschiedene Klassen gibt und der A2 nur bis 48 PS geht, hast Du schon super erkannt. Forsche mal weiter was es noch für Klassen gibt.

...zur Antwort
Andere Alternative

Entweder selbst heimfahren oder jemanden organisieren, der Dir das Moped transportieren kann. Vielleicht kennst Du jemanden mit einem Transporter oder Anhänger. Beim Anhänger muss es kein spezieller sein; da reicht ein stinknormaler Hasengrashänger und ein Haufen Spanngurte. Das Rutschen des Motorrads auf der Ladefläche kann mit PKW-Rädern verhindert werden, die man zwischen Töff und Ladebordwand klemmt.

...zur Antwort

Yamaha XT600

...zur Antwort

Du wirst Dir ein paar Stunden Theorie sparen können und wenn mich mein Gedächtnis gerade nicht im Stich lässt, hast Du nur 20 anstatt 30 Fragen in der Theorieprüfung.

Was den Preis angeht musst Du in der Fahrschule Deines Vertrauens fragen; das ist regionsabhängig.

...zur Antwort
Selber schalten

Solange Du körperlich in der Verfassung bist selbst zu schalten, dann eins zum selber Schalten. Das ist das, was das Motorradfahren ausmacht.

Automatik mag zwar geil sein, aber da kann ich auch Auto oder einen viel zu modernen LKW fahren.

...zur Antwort
Sonstiges

Schau Dich vielleicht auch mal um, wie denn die Werkstattdichte von den jeweiligen Herstellern in Deiner Umgebung ist.

Was auch die Entscheidung beeinflussen kann, sind die Werkstatt- und Reparaturkosten, denn jedes Moped möchte auch unterhalten sein und sofern Du nicht alles selbst machst, würden für mich manche deshalb zum Ausschlusskriterium werden.

...zur Antwort

Dass Motorradfahrer einen schlechteren Ruf haben ist ja allseits bekannt. Jeder, der das behauptet, hat sicherlich seine Gründe dafür - ob die einem logisch erscheinen oder nicht steht auf einem anderen Blatt.

"Überreden" kannst nur Du Deine Eltern selbst. Ich kann Dir aber noch den Rat geben, dass Du die Begriffe "überreden" oder "überzeugen" oben rechts in die Suche eingibst. Zu dem Thema existieren schon einige Fragen mit einigen mehr Antworten.

...zur Antwort

Du musst zwei Jahre warten, um die Praktische für den A machen zu können.

Alternative: Du machst mit 24 den "Neueinstieg" und bezahlst eine komplette A-Ausbildung. Möglich aber sinnlos.

...zur Antwort

Ja, bei einer abknickenden Vorfahrtsstraße gehört ein Schulterblick dazu, denn man biegt ja hier ab und deshalb heißt es auch da: Spiegel, Blinken, Schulterblick.

Viele Menschen (hauptsächlich Autofahrer) finden einen Schulterblick unnötig. Die meisten machen ihn aber, wenn sie den ersten Motorradfahrer auf dem Gewissen haben.

So ein einfacher Schulterblick kann Euch und anderen das Leben retten.

Und hier schon mal vorbeugend, falls sich jemand dazu berufen fühlt: Es gibt tote Winkel, egal wie man die Spiegel einstellt.

Viele Grüße aus dem Rettungsdienst

...zur Antwort

Hallo Namensvetter,

ich war damals in einer ähnlichen Situation mit meiner XT600.

Irgendwie bin ich dann auf die Idee gekommen, ein Tomatengewächshaus in entsprechender Größe zu kaufen, das mit ein paar Holzlatten zu verstärken und fertig war ihr neues Eigenheim :D Eine zusätzliche Folie am Boden hat verhindert, dass Feuchtigkeit von unten kommt. Vergiss aber nicht die Behausung ab und an zu lüften.
Alternativ dazu gibt es solche kleinen Geräteschuppen aus Blech; die gehen dafür auch ganz gut.

VG
Sandro

...zur Antwort

Guten Moin,

da Du jetzt 15 bist, würde ich es als sinnvoll betrachten, wenn Du Dich in naher Zukunft für den A1 bei einer Fahrschule anmeldest. Über die Wintermonate kannst Du Dich dann in aller Ruhe der Theorie widmen und im Frühjahr dann der Praxis.

Ob eine Enduro bzw. ein Motorrad im Allgemeinen eine Straßenzulassung bekommt, hängt nicht von Deinem Alter, sondern von der Beschaffenheit des Mopeds ab. Was dazu kommt ist aber, dass Du für alles mögliche (Zulassung, Versicherung, Führerschein) die Unterschrift Deiner Eltern brauchst.

Hinweis: Versteife Dich nicht auf Ach und Krach auf eine Enduro; es gibt in den Reihen der 125er auch andere schöne Töffs, sei da auf jeden Fall ehrlich zu Dir selbst, denn Enduros sind im Regelfall höher und es bringt Dir wenig, wenn Du als Fahranfängerin nicht richtig draufpasst.

...zur Antwort

Ganz einfach: Lernen, lernen und lernen. Gerne auch auswendig. Einfach mal den Liebsten/die Liebste für zwei Stunden am Tag in Frieden lassen, die Zähne zusammenbeißen und sich dahinter klemmen.

Ich habe bis jetzt die Theorie für PKW, Motorrad und LKW geschrieben und bestanden. Warum? Weil ich die Fragen, die ich nicht mit reiner Logik beantworten konnte, geübt habe, bis es weh tat.

Dass man Prüfungsangst hat ist ganz normal. Aber mach Dich deswegen nicht fix und fertig; das wird schon :D

...zur Antwort

Stelle die Frage in drei Jahren nochmal. Bis dahin kann es sein, dass Motorräder gar keinen Verbrennungsmotor mehr haben dürfen...

...zur Antwort

Du kannst Dir auch eine Garage mieten und dann das Bett neben Dein Moped stellen. Das ist vom Prinzip her dasselbe, nur sparst Du Dir bei dieser Variante vielleicht die ein oder andere Stufe.

...zur Antwort

Was ich mich immer frage: Wie findet ihr dieses Forum? Sicherlich nicht, indem ihr die Adresse in die URL eingebt.

Ihr benutzt dafür doch eine Suchmaschine, oder?

...zur Antwort