Db-Killer festgeschweißt?


05.02.2020, 19:04

.

6 Antworten

Seit Euro 4 müssen in den Endtöpfen die DB Killer Verschweißt sein um einer Manipulation vorzubeugen, Endtöpfe und Komplettanlagen werden in der Regel nicht lauter sondern vom Klang her nur Dumpfer mein Auspuff wurde zwischen 600 und ca. 1000 km schön Dumpf danach passiert da vom Klang her nichts mehr als der neu war war ich auch endtäuscht bin jetzt aber zufrieden.

Für mich persönlich muß ein Motorrad nicht laut sein sondern nur einen guten Klang haben, ich fahre überwiegent lange Strecken das würde ich mit einem lauten Auspuff nicht aushalten.

Sehr gute Antwort. Gruß Bonny 

0

Geb ich dir völlig recht, hoffe mit dem Einfahren bringt das was. Denn als ich ihn draufgebaut habe und dann war er von Klang und Lautstärke fast wie der Ori Pott war ich schon sehr enttäuscht, da ich als Schüler 500€ auf ihn gespart hatte :/

0

Ich weiß nicht, in wie weit man in Foren verantwortungsbewusst sein soll.
Auf jeden Fall würde ich mich vorher mal informieren, was das „zu laut“ am Motorrad, bzw. in deinem Fall am Leichtkraftrad für Auswirkungen hat im Falle einer Kontrolle.
Und bestimmt kommst du mit etwas Überlegen selbst drauf, wie man den Schalldämpfereinsatz ausbaut.

Grüßle

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Naja, wie man die schweißnaht öffnet weiß ich ehrlichgesagt nicht ^^ und würdest du mal in den Antworten schauen, würdest du sehen dass mich einfach interessiert wie er klingt. Kein Mensch hat gesagt dass ich so durch rumballern will. ;)

0
@UserVonNebenan

Rundrum die Nieten aufbohren, Carbonendkappe abnehmen, Schraube rausdrehen, Endkappe wieder draufnieten.

1
aber bei meiner alten Yamse war der LV One viel lauter

Bei deiner Alten war auch kein Kat und DB-Killer drin, bzw. war der DB manipuliert.

Sonst kommt keine Flamme aus dem Endtopf.

https://www.motorradfrage.net/frage/fehlzuendungen-schlecht-fuer-auspuff

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Doch, tatsächlich schon. Mein Kumpel hat die 2019er (Euro 4) Yzfr und hat ne Gianelli Komplettanlage mit Kat und DB-Killer eingebaut (war selbst dabei) und die knallt wie Hölle. Mit der Zeit geht halt bisschen vom Kat flöten :D

bei meiner alten hab ich sowohl DB und Kat gecheckt, war beides drin und nicht manipuliert.

0
@UserVonNebenan

Wie du schon erwähnt hast, diese Art der Komplettanlage sind so konzipiert, dass bereits nach ein paar hundert Kilometern ein Großteil des Kats und des Endschalldämpfers verbrannt ist.

Richtig toll wird's für dich dann, wenn du damit in die Kontrolle reinratterst, die ne Geräuschpegelmessung machen und du dann trotzdem das Taxi rufen musst, weil dein Motorrad beschlagnahmt wird.

Nur weil das Ding theoretisch homologiert ist, heißt es nicht, dass es im Betrieb weiterhin die Emissionswerte einhält und dich vor Strafe schützt. Als Fahrzeuginhaber hast du die Pflicht, dafür zu sorgen, dass dein Fahrzeug Emissionswerte wie im Brief angegeben einhält, so dass auch mit einer homologierten Auspuffanlage deine Betriebserlaubnis erlischen kann.

Was das für dich konkret bedeuted? 50 € Busgeld und das Motorrad muss zurückgebaut und von einem Prüfer abgenommen werden. Bei einem entfernten oder manipulierten DB Killer kann dir sogar Vorsatz vorgeworfen werden, was die Strafe verdoppelt.

Als Fahranfänger in der Probezeit (bis 2 Jahre nach Führerscheinerwerb, bei Erwerb vor Vollendung des 19. Lebensjahres bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres) kann dir bei nachgewiesenem Vorsatz oder anderen vorhergegangen Verstößen die Probezeit neu auferlegt werden, oder ein Aufbauseminar angeordnet werden. Bei Wiederholung droht sogar der Führerscheinentzug und eine Sperrfrist von mindestens 6 Monaten.

Im übrigen sollte mal angemerkt werden, dass keiner eine Laute 125 er cool findet, außer ihr selbst. Selbst gleichaltrige finden das meist nicht gerade cool. Das einzige was ihr damit erreicht, ist dass ihr schon aus der ferne ankündigt, dass da jetzt ein pubertierendes Etwas mit Selbstbewusstseinsproblemen angerast kommt.

1
@fxhbr

Du hast recht, 125er ohne db klingen scheiße. In der Schule feiert dich aber um ehrlich zu sein jeder wenn sie laut ist und knallt. Soll aber nicht heißen dass ich das befürworte. Ist halt einfach so.

0
@UserVonNebenan

Bei mir ist die Schule noch nicht lange her, da feiert dich keiner außer die halbstarken Jungs in deinem Freundeskreis. Aber wenn es die sind die du beeindrucken möchtest, dann will ich dir da nicht rein reden.

1

Die Hersteller werden schon wissen, warum sie die Schraube festgeschweissen. Leute nehmen die DB-Killer raus, dann werden sie angehalten,  zeigen die ABE vor und behaupten, das Ding wäre original so laut bzw sie hätten das Motorrad/Auspuff so gebraucht gekauft. Das nützt aber nichts, gibt trotzdem ein Ticket, und dann wird auf den Hersteller losgegangen ("wer hat von meinem Tellerchen gegessen?").

Eine kleine Schweissnaht und das Leben wird auf einmal viel einfacher.

Wenn der LeoVince LV One EVO in deinen Ohren "recht leise" ist (klingt), empfehle ich dir den Besuch eines HNO-Arztes.

Nein, der ist wirklich leise. Ich habe das Euro 4 modell, und der ist fast so laut/leise wie der Ori pott. Vllt muss er noch eingefahren werden, aber bei meiner alten Yamse war der LV One viel lauter. Hätte mich wiegesagt nur mal interessiert wie er ohne klingt. :)

0

Was möchtest Du wissen?