Servus

Wenn dein Motorrad aus Brezelteig gebacken ist, bleibt nach dieser grobmotorischen Attacke nur noch das Aufessen. Mit Butter, Emmentaler und Bier, kannst Du eine Motorradaufess Party starten.

Dein Bremslicht kannste so lassen.

Grüßle

...zur Antwort

Servus

lockere mal den Tankdeckel, vielleicht funktioniert ja die Tankentlüftung nicht.

Grüßle

...zur Antwort

Servus

Das wäre schön blöd, denn schließlich schreibt dir ja niemand vor, was für ein Motorrad Du später fahren darfst, es darf durchaus auch ne 125er sein.

Grüßle

...zur Antwort

Servus

Da

http://www.rieju.de/enmoto/rieju/rieju-50-ccm.html

Grüßle

...zur Antwort

Servus

Ich fürchte Du spielst mit einem Kolbenfresser. Bring das Teil in die Werkstatt und lasse die Ölpumpe prüfen. 

Grüßle

...zur Antwort

Servus

In meiner Jugendzeit hatte ich an meiner Honda auch Krawalltüten montiert, mit ähnlichen Auswirkungen. Nicht nur, dass ich mich für den Lärm geschämt habe, auch die Leistungsminderung machte keinen Spass.

Bau dir die Orginalen wieder an, die sehen doch auch gut aus.

Grüßle

...zur Antwort

Servus

Da

http://www.aprilia.com/de_DE/motorrad/road/rx/RX-125/

Grüßle

...zur Antwort

Servus

Klar kannst Du mischen, doch wozu?

Die Viskosität wird sich nicht merklich ändern und einen Ölverbraucher wirsd Du damit nicht stoppen. Da steht halt mal ne größere Inspektion an.

Grüßle

...zur Antwort

Servus

Erstens Sichtprüfung,

Zweitens Funktionsprüfung, beides ist nicht 100%

Spar dir einen Besuch beimMeci und hol dir das

https://www.bauhaus.info/messgeraete/profi-depot-spannungspruefer-p-800/p/22182708

Grüßle

...zur Antwort

Servus Marek

Dann messen wir mal Plus Pumpe und Pluspol Akku, dito Minus, dann sehen wir schon auf welcher Seite der Spannungsabfall ist. Ist er auf der Plusseite, klemmen wir mal eine Leitung von Sicherung Zündung ein, zur Pumpe, dito Minus zum Akku.

Zum Schluss ziehen wir das defekte Kabel raus und verarbeiten die neue Leitung.

Grüßle

...zur Antwort

Servus

In jedem Baumarkt gibt es für kleines Geld ein Multimeter. Es muss ja keine Laborqualität haben. Dann sieste schon mal wie tief die Spannung beim Starten einbricht.

Der Anlasser ist das elektrische Bauteil, das mit Abstand den meisten Saft zieht.

Grüßle

...zur Antwort

Servus

So ein Roller ist echt ein Riesenbauwerk, da findet mann die Lärmquelle erst in Wochen.

Schau wo der Krachmacher ist und leg ihn still.

Grüßle

...zur Antwort

Servus

Es ist schon deswegen eine blöde Idee, eil es den Renner schon als SuMo gibt

http://www.husqvarna-motorcycles.com/de/supermoto/

Grüßle

...zur Antwort

Servus

Das ja, ein neuer Akku muss geladen werden, aber soviel Dampf hat er sicher, dass, sollte sonst alles ok. sein, sich schon was rührt.

https://www.bauhaus.info/messgeraete/profi-depot-spannungspruefer-p-800/p/22182708

Mit diesem handlichen Messgerät kommt man defekten Sicherungen auf die Spur.

Grüßle

...zur Antwort

Servus

Das ist doch kein Problem. Zuerst prüfst Du mal die CDI, ob da nicht ein offener Anschluss für den Killschalter ist. Wenn nicht, besorgst Du dir im KFZ Handel ein Relais mit Wechselkontakt und unterbrichst damit die Zündspule.

Dann nimmst Du dir noch das Anlasser Sperrrelais vor und schließt das mit an.

Grüßle

...zur Antwort

Servus

Seufz, traurig, traurig, traurig. Hast Du schon mal an psychologische Hilfen gedacht? So eine Phobie gegen Probesitzen, lässt sich bestimmt bekämpfen. Sollte es weiterhin eine Abneigung gegen die Sattelberührung geben, schlage ich Trial vor, da man da in der Regel stehend fährt.

http://www.betamotor.com/de/trial/bikes/evo-2t-2018

Grüßle

...zur Antwort

Da

https://www.triumphmotorcycles.de/motorr%C3%A4der/cruisers/thunderbird/2018/thunderbird

auch was dickes.

...zur Antwort

Servus

Von den PS her, bist Du mit beiden weit vorne. Ich fahre eine 1300er mit 98 PS und fahre sie selten aus. Bei einer Nackten macht das auch keinen Sinn.

Was aber viel Spass macht, sind die ccm. Ob mir bei diesen Modellen die ccm fast 4000€ wert wären, eher nicht. Ich denke, mit der 750er bist Du gut bedient. 

Grüßle

...zur Antwort