Hier ist ein guter Fahrbericht: https://monster1100evo.wordpress.com/2016/11/01/kettensatz-15-42/

...zur Antwort

2 Klassen für Motorrad gibt es:

A2 - Mindestalter: 18 Jahre

und

A - Das Mindestalter für die Fahrerlaubnisklasse A liegt bei 20 Jahren – ein zweijähriger Vorbesitz der Fahrerlaubnisklasse A2 ist allerdings Voraussetzung. Ab 24 Jahren ist ein Direkteinstieg in die Klasse A möglich

Alles andere ist kein Motorrad !

Kleinkraftrad: Mofa (25kmh, 50 ccm, 15 Jahre)

Kleinkraftrad: Roller/Moped/Mokick (45kmh, 50 ccm, 16 Jahre)

Leicht­kraftrad: Krafträder (ca:125kmh, 125 ccm, 16 Jahre)

Lt. FZV § 2 (Fahrzeug-Zulassungsverordnung)

Absatz 9-11

https://www.gesetze-im-internet.de/fzv_2011/__2.html

...zur Antwort

Deutlich mehr als die 50.000 Euro die das Mopped kostet...

Und alle 16 Betriebsstunden ne Wartung geht auch ins Geld.

Am besten du fährst die in Dubai, da gibts keine probleme bei der Zulassung.

...zur Antwort

Lt. Internetseite ist das Ladegerät nur für: STD, AGM & GEL 12V-Batterien von 3 – 50Ah https://www.optimate-shop.de/optimate-ladegeraete/batterieladegeraet-optimate-4-dual-tm-240.html

Für Lithium-Ionen brauchst du das: Batterieladegerät Optimate Lithium (https://www.optimate-shop.de/optimate-ladegeraete/batterieladegeraet-optimate-lithium-0-8a-tm-470.html

...zur Antwort

Tja, was zählt als Unfall?

In jungen Jahren wurde mir 2x die Vorfahrt genommen (2x Rutscher mit Kratzern, nix schlimmes) Man war halt jung und dachte man beherrscht das... Falsch gedacht!

2x Hinterradausbruch (Aquaplaning und einmal überfrierende Nässe) beides noch abgefangen.

Sonstige genommene Vorfahrten und gedankenloses aus Einfahrten/Parkbuchten rausziehen und Spurwechsel von Auto/LKW: Nicht mehr zählbar!

Man muss halt für die Autofahrer mitdenken und eine defensive Fahrweise hilft enorm.

...zur Antwort
Welches Navi

TomTom oder Garmin sollte es schon sein. Sind beide gut und unkompliziert.

Zubehör

Zu Garmin kann ich dir bzgl. Zubehör nix sagen, da ich TomTom 400 oder Handy (Navigon) nutze.

TomTom nutz Ram-Mount da gibts ohne ende Zubehör (Lenkerhalter) . Auch bekommst du ein 2. Ladekabel für die Halterung über Louis oder Polo für nen 10er.

Ladekabel wird bei der Halterung zusammengesteckt. Mit anderen Worten du brauchst nur ein Ram-Mount und ein Ladekabel zusätzlich.

...zur Antwort

Nein, aber es kommt auch auf deinen Spann (Fußrücken) an.

Lass dich in einen Fachgeschäft beraten.

...zur Antwort

2 bis 3 Tage Tour rückt näher und ich fange an zu Kneifen, bin ich eine Memme?

Meine längste Strecke die ich an einem Stück gefahren bin war mal um die 150km oder so in der Richtung. Sonst bin ich immer eher ein Kurzstreckenfahrer um meine Stadt herum. Nun hat mich ein Motorradfreund für eine mehrtägige Tour angesprochen und ich habe zunächst abgesagt, dann eine Woche später nachdem ich das o, k. von meiner Frau bekommen habe nun doch zugesagt. Geplant was Anfang Oktober ein paar Stunden in Richtung Bodensee zu fahren, um von dort weitere Strecken zu planen. Da das Wetter wahrscheinlich nicht mitspielen wird kam er auf die Idee dem guten Wetter mit einem Anhänger entgegen zu fahren und vom Bodensee oder Kempten die Tour mit dem Motorrad zum Gardasee zustarten. Anscheinend will der unbedingt weg, aber ich bekomme so langsam muffesausen und fühle mich mit meiner Entscheidung so weit zu fahren und das auch noch über 3 Tage überhaupt nicht mehr wohl. Habe auch schon gesagt, daß ich das mit dem Anhänger keine gute Idee finde. Noch habe ich nicht abgesagt, aber ich bin kurz davor. Mir wäre doch eine Tagestour Richtung französischer Grenze (Weißenburg) viel lieber, das dauert nur 1,5 Stunden, was ich mir eher zutraue. Insgeheim hoffe ich auf schlechtes Wetter um nicht absagen zu müssen, denn dann fällt das ganze ins Wasser. Bin mir sicher, daß ich ihn nächste Woche enttäuschen werde, wenn ich dann einen Rückzieher mache. Ist es nicht übertrieben bei sonst nur Kurzfahrten in den letzten 10 Jahren schon eine 3 Tages Tour zu planen? Sollte ich denn nicht zunächst mit einer Tagestour anfangen?

...zur Frage

Jeder ist für sich selbst verantwortlich, wen du dir das nicht zutraust mach es nicht.

Deswegen hab ich meine Nordkapp Tour auch nicht in ner Gruppe gemacht, sondern bin allein gefahren.

Ich hab dann Feierabend gemacht wann ich wollte, hab pausen gemacht wie ich wollte.

Ist auch meinen Rücken und Knien geschuldet. Z.T. bin ich erst um 10Uhr losgefahren, z.T. schon um 5Uhr je nach verfassung.

Das ist in Gruppen eingeschränkt und ich wollte mich nicht mehr einschränken lassen. Dafür bin ich zu alt.

Ride on

Marshal

...zur Antwort

Eigentlich nix bei 330km,

Volltanken,Reifen+Reifendruckkontrolle sollten für dich ja selbstreden sein.

Wünsch euch viel spass auf der Tour

Fährst Du mit der Transe oder der Bonne?

...zur Antwort
die Hände taub ( Vibrationen)

Liegt meistens an zu grossen Handschuhen. (wellen sich und schneiden die Blutzufuhr ab.)

der Rücken Aua, ... und von meinem Hinteren Ende will ich garnicht erzählen.

Liegt am Sattel und an der Haltung beim fahren.

Ich fahr im schnitt 500-1000km auf gossen Touren am Tag. Ohne Probleme.

...zur Antwort

ab Euro 4 gibts nur noch Drossel über Software!

https://www.motorradonline.de/recht-und-verkehr/euro-4-verbietet-gaszug-anschlag-mechanische-drossel.754948.html

...zur Antwort