Yamaha Yzf-r125 Langstrecken fahren?

4 Antworten

Deine pysische und psychische Verfassung, Belastbarkeit, Ergonomie und Schmerzempfindlichkeit kennen wir nicht, also ist keine Antwort möglich, die dir auch nur annähernd in Bezug auf Dich weiterhelfen könnte.

Auch "Langstrecken" solltest du definieren. bei manchen sind das schon 50km, bei anderen fängt der "Spaß" erst bei 200km an.

Bei meiner Maschine mit Seriensitz konnte ich rund 200km fahren, dann brauchte der Popo eine Pause. Mit anderer Sitzbank erst bei weit über 300km. Dann noch die Lenkerposition auf Original zurückgebaut, dann auch keine eingeschlafenen Pfoten mehr.

Na ja, das geht bei einem Sportler schon in die Knochen, obwohl man sich im Laufe der Zeit an die gebückte Haltung gewöhnt, da ist eine Naked oder Enduro schon angenehmer. Empfehlungen kann ich leider keine abgeben.

Deine Hände kannst du übrigens entlasten, wenn du einen Rucksack umschnallst, der einigermassen Gewicht hat, mache ich mit der Fireblade so, wenn ich lange Strecken fahren muss.

Guter Tipp. Ich schnall mir meistens auch noch en Rucksack vor die Brust um den Rücken zu entlasten ;)

0
@JakoSupermoto

ich habe so einen halben Beutel Sand (vielleicht 5-10 Kilo),  den tue ich immer in den Rucksack, je weiter unten das Gewicht ist, um so mehr zieht es einen zurück.

0

Als "Rucksack" habe ich den vorne in Bauchhöhe. Den kann ich auf den Tank legen und es ist damit eine gute Federung. Beim "Abflug" ist er auch ein guter "Airback".

Den zu bekommen dauert sehr lange und kostet viel Geld in der Herstellung. Er ist aber noch viel schwerer ihn weg zu bekommen. Das versuche ich seit Jahren, leider ohne Erfolg. --- Ich nenne ihn: Das Dach über den Arbeitslosen. ;-))) Gruß Bonny

2

Es ist heute "normal". Als ich noch Jugendlicher war, sind wir zwei mal im Monat von Berlin mit unsere "Eierfeilen" über die Transitstrecke nach Helmstedt gefahren. Das waren 50ccm Mopeds mit 6,3 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 80 - 90 Km/h. Oft weniger, da mit Sozia. Da waren wir über 10 Stunden auf dem Moped. Ich war auch mehrmals mit den 50ccm Moped in Dänemark (Whisky hin, Pornos zurück. Grins).

Heute unvorstellbar eine Strecke mit einer 125´er länger als eine Stunde am Stück zu fahren. Als Kinder hatten wir im Sandkasten schon mal einen "Sandkuchen" gegessen. Heute hätte das lt. den Eltern den sofortigen Aufenthalt in einer Intensivstation zur Folge.

Sind wir mal gestürzt, Pflaster oder UHU-Kleber drauf ---- und weiter. Heute kommt der Notarzt.  

Ja, wir waren damals schon ganz andere Kerle als die Warmduschergeneration von heute. Warum sind immer mehr Frauen in Führungspositionen? Eigentlich ganz klar: Wer hat denn heute vor den männlichen Jammerlappen, die mit Kleinkind vor der Brust durch die Parks hüpfen, noch Achtung und Respekt? ----

 Nur eins hat sich nie geändert:  Bei einer "Männergrippe" denkt man schon an die "letzte Ölung" oder ans Testament.  Frauen stecken das besser weg. Aber wir Männer bekommen so eine Grippe auch viiieelll stärker (Grins). --- Daher benötigen wir auch viel mehr Pflege und Zärtlichkeiten bei der Genesung. ;-)) Gruß Bonny

Dankeschön aber mir ging es mehr darum ob es mit dieser sportlichen geht ohne das man nach ein zwei Stunden handschmerzen bekommt 😅

0
@Kevinhbd

Na wenn die Omi das schafft, dann schaffst du das auch ;)

Letztlich hängt es von deiner körperlichen Verfassung ab. Wenn du fit bist und sowas gewöhnt bist ist das kein Problem. Ob du das bist, kann hier keiner beurteilen.

1
@Kevinhbd

Handschmerzen? Wenn dann schmerzt was anderes...

1

Was möchtest Du wissen?