Welches Motorrad für Ganzjahres-Einsatz?

3 Antworten

Ich muss dem Bonny recht geben aber du bekommst eine Antwort von mir.

Allerdings schreibe ich dir wie mir der Schnabel gewachsen ist, gleiches Recht für alle.

Also ned blaid wär sua Naggerde, wall dou konnsdder Kuffer hieschram un deine Kackstelzn genga bis zun Budn nonoja un beim Heidenau mousd hald hie lusn, wall die hom die richdign Schlabbn, ned dassdi aff die Schläbbern haud.

Beian Orghon dedi ned naus, wall dou haudster gwieß die Sprasserla affn Gschwolschedl un wenns rechtd gladd is, knaldsdi hald aff die Waffl dassd schaugs wie a Acchala wenns blidzd, dou bisd aff der Strassaboh gwieß besser afghum.

servas

Hast Dir viele "DH" verdient. Auch wenn die hier nur noch "im Geiste" zählen, fühle Dich als DH bekommen. --- Ich bekam grade einen Anruf und eine Einladung zu einer "Nachtfahrt". Ich bin dann mal los. Hat ja aufgehört hier zu regnen. Gruß Bonny

0

Versuche es mal mit Satzzeichen. Dass Du noch keine vernünftigen Texte auf dem Handy schreiben kannst, ist nicht so schlimm. Übe noch einige Zeit. Irgendwann lernt man es dann (oder auch nicht). Du erwartest doch vernünftige Antworten, warum schmierst Du Deine Fragen denn so hin? Wir haben unsere Motorräder, die wir das ganze Jahr fahren können. Wir brauchen solche hin geklatschte Fragen nicht beantworten. ---- Benimm Dich hier höflicher oder such Dir eine Plattform auf der Du die freiwillige Schreibschwäche mit Anderen teilen kannst. :-( Bonny

Nun, solange Du das Moped ohne Rutschen auf der Strasse behälst, ist es egal, ob eine Verkleidung dran ist, oder nicht.

Zu Deinem Motorschaden sei zu vermuten, das DU nicht regelmässig nach dem Motorölstand geschaut hast, ansonsten geht ein Dealim Motor nicht kaputt.   Wie ging der Spruch:

Am Motoröl lag es nicht, war keins drin ;-)

Ich würde nach einer günstigen Roadwin schauen, dann hast Du auch gleich Sturzersatzteile für den Fall des Falles ......

Was möchtest Du wissen?