Da wird er sich wohl nur schwer rauswinden können, Rotlichtverstösse sind ja sehr gut dokumentiert, einschl. der Dauer des Rotlichts beim Überfahren der Ampel. Die Bedenken von haudegen teile ich, die Geschichte mit dem Ausbremsen besteht den Lachtest nicht.

...zur Antwort

Tank sie voll  und häng die Batterie an ein Erhaltungsladegerät. Alles andere ist Aktionismus, sie steht ja in einer Garage.

Wenn du sie nach einem Jahr wieder anwirfst, lass mal die Gabel im Stand ein bisschen einfedern, sonst gehen da gerne mal die Simmerringe kaputt.

...zur Antwort

Mit einer 900er passt das schon. Darunter würde ich aber nicht gehen.

...zur Antwort

Die dunklen Kerzen können auch von der Fahrerei mit Choke kommen, das geht recht schnell. Würde als erstes mal den/die Luftfilter checken, dann (falls Luftfilter OK) mal das Standgas einstellen. Am Gemisch würde ich als allerletztes rumspielen.

...zur Antwort

Bist du denn überhaupt am Kopf verletzt worden? Falls ja, kann eine gegnerische Haftpflichtversicherung Behandlungskosten z. Teil an deine Krankenkasse weiterleiten bzw. die Übernahme der Kosten der KK verweigern, aber alles nur bezogen auf die Kopfverletzung. Ein eventuelles Schmerzensgeld würde ebenfalls gekürzt werden.

Bei Alleinunfall oder wenn du an dem Unfall schuld bist musst du eine Unfallmeldung ausfüllen, versichert bist du allemal... KK oder PKV, je nach dem, wie du versichert bist. Bei einer PKV wird natürlich die jährliche Selbstbeteiligung (falls vorhanden) ausgeschöpft, so dass du diesen Anteil verlieren könntest, auch die Rückzahlungen könnten für das betreffende Jahr ausfallen, wenn der Schaden über die Selbstbeteiliung hinaus geht und du nicht einfach die Kosten selbst übernimmst.

Ansonsten sehe ich keine Relevanz zu irgend etwas, wenn der fehlende Helm nicht der Grund für den Unfall war, was auch eher unwahrscheinlich ist. Trotzdem finde ich es (falls mir die Bemerkung gestattet ist) einfach nur dumm, ohne Helm rumzufahren, genau so wie im Auto ohne Gurt rumzufahren.

...zur Antwort

In meinen Augen ist das überhaupt nicht schlimm, die Polizei sieht das aber wohl etwas anders.

Lass den Roller richtig drosseln, wenn du irgendwann mal mit 45 vor einem Streifenwagen herfährst, nehmen die dich sofort hopp, dann geht die ganze Operette von wegen "Fahren ohne Fahrerlaubnis" etc. los, darauf würde ich an deiner Stelle lieber verzichten.

...zur Antwort

Nein, wenn sie nach hinten wegklappen ist das kein Problem, wenn nicht darf man es halt nicht übertreiben, damit es dir das Hinterrad nicht aushebelt. Wenn sie nach hinten wegklappen einfach den Fuss hochnehmen. Und das Gas stehenlassen, sonst federt sie hinten noch weiter ein.  

Irgendwie habe ich so eine Ahnung, dass du irgendwann mit einem Sportler oder Nakedbike enden wirst :)

...zur Antwort

Dieses ohne Punkt und Komma-Geschreibsel ist einfach nur lästig. Man liest ein paar Worte vorwärts und dann immer wieder zurück, wenn man merkt, dass der nächste Satz bereits angefangen hat. Ich weiss nicht, wie das die anderen sehen, aber ich antworte auf solche Fragen nicht.  

...zur Antwort

Wie klingt das denn so, wenn etwas "switchert" ?

...zur Antwort

Definiere "quasi tot".

Hast du überhaupt keine Spannung oder dreht der Anlasser noch durch (wenn auch langsam) ? Wenn letzteres und du die Batterie bereits getauscht hast pfeift die Lichtmaschine wahrscheinlich auf dem letzten Loch, kann man aber möglicherweise noch reparieren (neue Kohle, neue Wicklung). Wäre natürlich blöd, dann hätte dir der Vorbesitzer ein Bike mit defekter LIMA verkauft, und vorher die Batterie noch (als letzte Ölung) geladen, um das zu verschleiern.

...zur Antwort

Man kann die Federvorspannung nur höher einstellen, nicht härter. Das Eintauchen kannst du damit nicht verhindern, aber die Fussrasten setzen natürlich später auf, wenn das Heck weiter vom Boden weg ist.

...zur Antwort

Fahren dürft ihr allemal, dafür gibt es ja Führerscheine. Für den reinen Aufenthalt würde ich mir eine schriftliche Erlaubnis der Eltern mitnehmen.

https://www.auswaertiges-amt.de/de/newsroom/buergerservice-faq-kontakt/faq/11-kindohneeltern/606308

...zur Antwort

Kannst du meiner bescheidenen Meinung nach vergessen, der Auspuff wird zu heiss.

...zur Antwort

Tja, so ist das halt, wenn man grüne Neomarxisten wählt. Ich hoffe doch sehr, dass diese Sache mit der Reinkarnation eine Lüge ist. Stelle mir gerade vor, ich komme wieder auf die Welt, mein Vater mit obligatorischer Pferdeschwanzfrisur wird eigentlich nur gebraucht, um meiner Mutter mit leerem Gesichtsaudruck den Einkaufswagen hinterherzuschieben... und wenn ich Scheisse baue, kommt meine Mutter und sagt: "du, das finde ich aber nicht gut du, wir müssen reden!". Die 60er und 70er, in denen ich aufgewachsen bin, waren sicher nicht perfekt, jetzt begreife ich langsam, dass sie das Paradies waren.

...zur Antwort

Die Schraube wird wahrscheinlich schon ewig und drei Tage gebrochen sein. Tippe eher auf uralten Sprit bzw. Wasser im Sprit, tanke mal E10 nach und schüttle die Fuhre richtig hin und her, damit sich das vermischt. Kannst auch mal den Sprit aus dem Vergaser lassen, unten ist so eine Ablassschraube.

...zur Antwort

Von der Sitzhöhe her könntest dir eine Fireblade mit Superbikelenker anschaffen bzw. umrüsten, wenn dir die zuviel PS hat auch eine CBR600RR, den Führerschein dafür hast du ja. Die Blade kann man rumschieben wie ein Fahrrad, der Knackpunkt wäre nur die gebückte Sitzposition, deshalb Superbikelenker. Macht diebischen Spass, damit rumzufahren, die 100 PS max hat man dann schnell aus der Planung gestrichen.

Hab neben meiner Blade auch noch so eine alte CBF, über 100000 km drauf, weigert sich beharrlich kaputt zu gehen, nix dran, nur halt alt (wie der Fahrer ;)  ).

...zur Antwort