Den Rost (kommt vom Streusalz) bekommst du mit Phosphorsäure weg, danach aber gut abspülen (weicher Wasserstrahl.... oder mit Hochdruckreiniger, aber mindestens aus einem halben Meter Abstand und mit dem "Klarspül"-Programm).

...zur Antwort

Von mir ebenfalls euch allen ein gutes neues Jahr, vor allen Dingen ohne Stürze, und auf dass wir immer nur von vorne geblitzt werden  !

...zur Antwort

Deine Frage mutet etwas an wie: "ich will heiraten, hab aber noch nie einen Freund gehabt. Was kostet das? Wie genau muss ich vorgehen?"

Finde ein Motorrad, dass DICH absolut anmacht, das du gerne fahren würdest. Dann kümmere dich um das finanzielle, juristische, Fahrschule etc. Andersrum wird das nichts. Deine Fragen werden durch deine Erfahrungen/Erkundigungen selbst beantwortet.

...zur Antwort

Die NC sollte es auch mit Schaltgetriebe geben (NC750S) . Kann diesen Automatik-Getrieben beim Motorrad auch nichts abgewinnen, man weiss nie so recht, was die so machen, besonders beim Langsamfahren. In meinen Augen ist das was für Doofe ;)

...zur Antwort

Batterieklemmen nicht fest genug angezogen?

...zur Antwort

Ja, das kann man herausfinden. Wenn das Teil nicht lauter ist als erlaubt kriegst du einen Mängelzettel und musst sie dann wieder irgendwo vorführen, wenn sie aber lauter ist kommt zusätzlich möglicherweise eine ganze Palette von Sanktionen auf dich zu, je nach Tagesform geht das bis zur Stilllegung vor Ort und ein "Ticket" (glaube 40-80 Euro, weiss es nicht genau, diese Strafen werden ja ständig hochgeschraubt, alles nur zu unserem besten ;) ) aber keine Punkte. Wenn sie also wirklich lauter wird würde ich von dem Vorhaben Abstand nehmen.

Versicherungsschutz verlierst du nicht, es sei denn, das Teil wäre ursächlich für einen Unfall (was unwahrscheinlich ist) oder hätte z.B. , weil etwas an dem Teil selbst oder dessen Befestigung weiter absteht, eine Verletzung einer Person zur Folge.

...zur Antwort

Würde einfach mal beim TÜV vorfahren, das wird wahrscheinlich unter "geringe Mängel" fallen, deine Plakette kriegst du aber trotzdem. (keine Garantie, Lebenserfahrung)

...zur Antwort

Technisch geht das schon,  kommt halt ganz auf die Frau an, die man sehen will ;)

Würde den Motor nicht die ganze Zeit auf Maximaldrehzahl laufen lassen, angenommen, die Fuhre läuft 110, dann würde ich immer so 90-100 fahren, kostet dich vielleicht eine halbe Stunde mehr, ist es aber wert. Ohrenstopfen nicht vergessen!

...zur Antwort

Finde diese Videos ganz amüsant und auch teilweise lehrreich, man sieht z.B., wie man besser nicht Motorrad fährt.

Natürlich kann man jetzt auf tiefenpsychologische Abgründe schliessen, aber ich sage es einfach, wie es ist.

Am liebsten mag ich diese Schneechaos-Videos, finde es lustig, wenn Leute mit Autos todesmutig einen verschneiten Berg rauffahren wollen, während ihnen schon die "Vorgänger" mit blockierten Rädern entgegengerutscht kommen.

...zur Antwort

Schenk ihm einen Gutschein, solche Geschichten gehen nie gut (sie Geoka).

...zur Antwort

Nein, möchte meinen Vorrednern widersprechen, das liegt mMn nicht am kalten Wetter. Würde einmal den Kühlmittelstand überprüfen (lassen). 10 Grad Unterschied (als Differenz zu den 20 Grad, bei denen man normalerweise rumfährt), ist zwar für Menschen "kalt", aber bei einem Motor dürfte das keinen Unterschied machen.

...zur Antwort

Alle von dir genannten Bikes sind in sich stimmig. Mit 92 Kilo würde ich aber eine gedrosselte 650er (die sind von der ungedrosselten Leistung her für den A2 legal)  oder die CB500 nehmen, also schon die 48 PS ausreizen. Aber auch die 300er haben was, kommt einfach drauf an, was du lieber hast, Naked oder Sportler, aber bei dem Gewicht würde ich zu Naked tendieren.

...zur Antwort

Das ist eigentlich nur schädlich, wenn der Motor unrund läuft ,zeitweise kurzzeitig fast zum Stillstand und nur noch mit Ach und Krach über den oberen Totpunkt kommt. Geld sparen tut man damit kaum, es sei denn, man steht stundenlang im Stau, es stellt sich also schon etwas die Sinnfrage, halte es für Aktionismus.

...zur Antwort

Dein Fuss hat nichts auf dem Ganghebel(!) zu suchen, es sei denn, du willst tatsächlich schalten.

...zur Antwort

Winterreifen brauchst du nur, wenn tatsächlich Schnee/Schneematsch oder Eis auf den Strassen ist. "Winter" ist verkehrsrechtlich kein Datums-bezogener festgelegter Zeitraum, sondern definiert nur den gegenwärtigen Strassenzustand. Für eine R6 gibt es sowieso keine Winterreifen, jedenfalls nicht, dass ich wüsste, und wenn es sie denn gäbe, würde sich da für mich bei einer R6 sowieso die Sinnfrage stellen.

...zur Antwort

Kann sein, dass die Kupplungsbeläge nicht mehr trennen, hab das gleiche Fehlerbild mal bei einem Werkstattbesuch bei einem anderen Motorrad gesehen, alles war normal, man hat die Kupplung gezogen (da war Widerstand am Hebel, also war auch die Schnecke OK), aber die Kupplung hat nicht mehr getrennt. Habe das Ende der Geschichte (also den Grund) nicht mehr mitbekommen, weil mein Motorrad inzwischen fertig war. Wirst wohl um einen Werkstattbesuch nicht herumkommen 

...zur Antwort

Sensor ist wohl verdreckt oder verbogen. Hast du vielleicht kürzlich den Hinterreifen wechseln lassen? (oder ihn gar selbst gewechselt?)

...zur Antwort