Viele Fragen von einem zukünftigen Einsteiger?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ist die Kawasaki Ninja 650 gut und für einen Anfänger geeignet?

Nicht mehr oder weniger als andere auch, wenn der Kopf mitspielt.

Kann ich mit einer Supersportler auch cruisen (also chillig fahren)?

Du kannst mit jedem Bike auch gemütlich fahren.

Ist ein Motorrad alltagstauglich? (Schule, Uni, Termine)?

Schule und Uni hält es sicher locker aus, aber bei Terminen ist mit Problemen zu rechnen ;-)

Ist ein Motorrad wirklich so gefährlich wie alle sagen?

Ja, die Unfallgefahr und Verletzungsrisiko liegt ein Vielfaches über dem von der deutschen Bundesbahn.

Habt ihr Tipps für mich? (Egal was für welche, Hauptsache hilfreiche)

Ja, du solltest vielleicht nochmals überlegen was du eigentlich willst ;-)

 

Ich habe meinen Auto-Führerschein 1970 von Berufs wegen zum 2. Mal gemacht und "durfte" da auch den Moped-Schein mitmachen.

Zwischenzeitlich habe ich festgestellt, dass man richtig fahren, egal welcher Schein, erst danach richtig lernt.

Auf welchem Moped sich Dein Hintern am wohlsten fühlt, musst Du entscheiden.

19ht47 19.08.2017, 20:56

. . . . . . . . und, leben ist allgemein gefährlich, hauptsächlich als Rentner. Diesen Beruf hat, soweit mir bekannt, noch niemand überlebt.

2

Hey,

Ich fahre bis jetzt nur 125er Sumo. Also kann ich dir bei paar Fragen nicht helfen. Aber ja Motorrad fahren ist verdammt gefährlich. Jeder Moment kann dein letzter sein da du einfach keine Sicherung um dich herum hast wie zb beim Auto. Man rutscht sehr leicht weg mit dem Hinterrad. Deshalb ist immer Vorsicht geboten. Fährst du vernünftig und vorausschauend und trägst deine Schutzkleidung so sollte es trotzdem kein Problem sein. Soll jetzt nicht heißen das du es lieber lassen sollst sondern es soll dir bewusst sein. Ich finde das Risiko ist es mir wert. Zum Thema Alltag tauglich kommt drauf an. Schutzkleidung solltest immer tragen. Also solang du dich umziehen kannst sollte es kein Problem sein. Heut zu Tage gibt es auch kevlar verstärkt jeans damit bist du halbwegs sicher unterwegs und man sieht's dir nicht an. (Ist nur das was ich gehört hab, kevlar jeans hab ich noch nicht) hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen :)

Gruß Marc

Bonny2 19.08.2017, 14:49

Selten so einen Schwachsinn gelesen! Warum begibst Du Dich absichtlich in Gefahr? Bist Du Suizid gefährdet? Sicherlich fährst Du noch nicht lange, sonst würdest Du erkennen wo wirklich die Gefahren beim Motorrad fahren liegen und denen aus dem Weg fahren. Bonny

2
Schurwaldrind 21.08.2017, 00:01
@Bonny2

? Hau raus wo liegen die gefahren beim Motorrad fahren? Falls du nicht lesen kannst fahr bis jetzt nur 125 lange fahren tu ich nicht aber das ist meine Ansichtssache wo ich geschrieben hab. Sorry das ich Versuch zu helfen. Du bist ja Profi hier also gib doch ne richtig Antwort anstatt mir immer auf den Sack zu gehen... 

0

Gibt viele die die ninja als anfängermopped hatten

Chillig fahren stelle ich mir schwer vor

Ich finde das motorräder weniger alltagstauglich sind (wenn man jetzt nicht gerade gespann fährt). Man ist dem wetter gnadenlos ausgesetzt, man muss sich immer entsprechend anziehen, mal schnell was einkaufen wird auch nur von rucksack her beschränkt etc.. . Es leuchtet ein, wieso dass auto das motorrad als alltagsfahrzeug verdrängt hat.

Motorradfahren ist gefährlich. Gerade als motorradfahrer wird man gerne mal übersehen. Hinzu kommt das man keine knautschzone hat.

Mein tipp: mach besser erst mal den autoführerschein.

Fange mit dem Autoführerschein an.Motorrad fahren hat etwas mit Leidenschaft zu und die vermisse ich bei dir.

Was möchtest Du wissen?