Was kann passieren wenn der Hinterreifen durchdreht und wie reagiert man am besten darauf?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gas wegnehmen,vorsichtig Kupplung ziehen und wieder weich ans Gas gehen.Wenn Du das zu abrupt machst kann es passieren das Dein Hinterrad zu schnell wieder Grip bekommt und Du mit einem Highsider schneller vom Moped absteigst wie Dir lieb ist.Ich weiß wovon ich spreche,habe es ausprobiert,wenn auch unfreiwillig.Das Ärgerliche ist,Moped kaputt,Du ziemlich verbeult und nächsten drei Wochen sehr unangenehme Schmerzen.Ich rede hier nur von Prellungen,nicht von Knochenbrüchen aber Prellungen können schmerzhafter sein.Bei so einem Wetter und solchen Straßenverhältnissen laß solche Spielchen sein auch wenn der  Reiz noch so groß ist,es lohnt nicht.

Hallo, alter Freund!

Diese Frage überrascht mich aber jetzt wirklich. Du fährst ja nun schon ein paar Jährchen und das so ziemlich bei jedem Wetter und kannst das immer noch nicht einschätzen?

Generell sollte man sich bei glatten Straßenverhältnissen niemals von plötzlichem Schlupf überraschen lassen. Will sagen, wenn du dir nicht ganz sicher bist, dann solltest du - kontrolliert - den Schlupf selbst herbeiführen. Dann bist du vorbereitet und kannst entsprechend reagieren. Also lieber etwas mehr Gas und dann das durchrutschende Rad unter Kontrolle halten. Wenn du schon am Rutschen bist, Gas leicht wegnehmen bis sich der Reifen langsam wieder fängt oder das Motorrad mit dem durchdrehenden Reifen so lange ausbalanzieren, bis er sich wieder gefangen hat. Das hängt aber von den Straßenverhältnissen und deinem Fahrkönnen ab. Kupplung ziehen ist sehr gefährlich, weil sich dann der Reifen schlagartig wieder fangen kann und deine Kiste dich abwirft.

Auf glatter Fahrbahn würde ich mich auf ein Beschleunigungsrennen mit einem Auto niemals einlassen. Das ASR, das heute fast jedes Auto hat, sorgt für annähernd optimalen Grip und dafür, dass das Auto nicht aus der Spur gerät. Ohne Schweissperlen auf der Sturn kann dich also jeder Trottel auf 4 Rädern ausbeschleunigen.

Ist nunmal passiert. Habe die Maschine wieder in den Griff bekommen. Bin leicht vom Gas runter bis der Reifen wieder Grip hatte. Dann kam ich auf diese Frage, denn es hätte auch anders ausgehen können. 

0

Dann hast du vermutlich mehrere Sachen nicht beachtet wie z.B. Strassenverhältnisse, Grip, Kalter Reifen und einiges mehr. Gas zurücknehmen oder noch mehr Gas geben und Du brauchst sicherlich noch dieses Jahr einen neuen Reifen und ein paar Schutzengel ;-))

Was möchtest Du wissen?