Hinterrad "hüpft" beim beschleunigen, woran kann das liegen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kann viele Ursachen haben, z.B.

1. Reifen --> alt, Stand- oder Bremsplatten
2. Rad / felge  --> verzogen, Schlag etc.
3. Rad optimal in der Flucht?
4. Radlager prüfen
5. Kette ungleich gelängt?
6. Federbein falsch eingestellt oder defekt?

Die Maschine ist 13 Jahre alt und vermutlich nicht im besten Pflegezustand. Wenn du nicht direkt einen massiven Hochschlag im hHnterrad hast, dann würde ich mal kontrollieren, ob der Hinterreifen sauber in der Felge liegt. Wenn die Maschine zB längere Zeit auf einem Plattfuß steht, kann der Reifen verrutschen und du bekommst einen Hochschlag. Eine Möglichkeit wäre auch die Antriebskette. Wenn die steife Stellen hat, dann fühlt sich das auch an, als wenn das Hinterrad hoppeln würde.

Entweder fährst Du ein "Rabbit-Bike", Dein Schutzengel hält Dich zurück oder die "eckigen Räder" sind daran Schuld sind. ;-)) Gruß Bonny

Rabbit-Bike - (Hinterrad, Spur, Hüpfen) Schutzengel - (Hinterrad, Spur, Hüpfen) Stufenrad - (Hinterrad, Spur, Hüpfen)

Welches Moped fährst du überhaupt,meine Glaskugel zeigt mir nichts an.

deralte 23.02.2017, 16:58

Das muss eine Granate sein, wenn das Hinterrad laufend durchdreht.

2
fritzdacat 23.02.2017, 18:25
@deralte

bestimmt eine (kann das gar nicht aussprechen, muss erst mal Luft holen) 125er !!!

2
Bikenoob 23.02.2017, 21:33
@fritzdacat

Eine Yamaha R6 Baujahr 2004 offen 120 PS Supersportler

Ich habe meinen Führerschein letztes Jahr gemacht bin über 25 daher noch nicht soviel Erfahrung und eher ein Anfänger

0
fritzdacat 23.02.2017, 21:58
@Bikenoob

Dann würde ich mir mal den Reifen anschauen (vielleicht uralt?) , und den Luftdruck (vielleicht zu hoch?) ... falls du z.B. 2.9 drin hast probier mal 2.5. Vielleicht ist dein Dämpfer (im Federbein) hinten auch hinüber, ist schwer  zu sagen, wenn du mit dem Luftdruck runtergehst und es wird besser kann das trotzdem bedeuten, dass der Dämpfer durch ist, der weichere Reifen kaschiert das dann nur.  

1
19ht47 24.02.2017, 00:41
@fritzdacat

ich denke auch, dass es am Stoßdämpfer der hinteren Federbeines liegt.

1
Bikenoob 10.03.2017, 14:53
@19ht47

Ich war heute in der Werkstatt, die Kette scheint schon sehr hinüber zu sein. Der Mechaniker aus der Werkstatt hat gesagt die sollte dringenst erneuert werden aber er war so freundlich sie mir wenigstens noch etwas zu spannen, meinte aber auch das ich mir schnellsten eine neue zulegen sollte denn sie lässt sich am ritzel schon ein gutes stück abziehen und hängt weit unten druch.

Nach dem spannen ist es jetzt besser geworden werde mir aber wohl neue teile suchen müssen

0
Kaheiro 10.03.2017, 17:02
@Bikenoob

Kette muß immer mit den Ritzeln gewechselt werden.

0

Was möchtest Du wissen?