Verhandelt ihr auch mit eurem Händler, wenn es um Reparaturen geht?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Die Werkstätten bescheißen was das Zeug hält! Gerade hat mir das ein Mechaniker gesteckt, mit dem ich mich angefreundet habe. Manche Werkstätten übertreiben es dermaßen, dass die Kunden es merken, und nie wieder kommen. So macht es auch die Werkstatt, in der ich meine dicke Trude hab überholen lassen. Ich habe es selber zu spüren bekommen, obwohl ich dem Werkstattbesitzer Mal auf einer Schnellstraße mit Benzin aus der Patsche geholfen habe, für welches ich extra noch etwa 10 km nachhause und zurück fahren musste. Nach nunmehr 7 Jahren, und tausenden von Euro die der Gute an mir verdient hat, dachte ich dass wir sowas wie Freunde geworden sind. Tja, man lernt nie aus, vor allem wenn man zu gutmütig ist. Nun hat die Werkstatt den Vogel abgeschossen, und Murks beim Zusammenbau verursacht, so dass ich froh sein kann heute noch hier zu posten.

Wenn die Geschichte vorbei ist, erzähle ich euch den Rest.

Alle in einen Sack zu stecken finde ich schon mal nicht OK. Es gibt immer 2 Seiten, einer der bescheißt und einer der sich bescheißen lässt. Ich wurde noch nirgends mit Gewalt gezwungen ein Angebot anzunehmen, weder bei Mechaniker, noch irgendwo anders.

0
@Dante

Der Mann den ich kenne hat schon in mehreren Werkstätten gearbeitet, und sagte dass durch die Bank alle den Kunden über den Tisch ziehen. Mal mehr, Mal weniger. Klar ist: wer sich auskennt, bei dem haben sie es schwerer.

0
@moppedden125

@badbodybike: Bin ganz Deiner Meinung. Da ich mich technisch nicht auskenne, bin ich mir sicher daß die Händler, sei es der eine oder der andere mir einen Bären erzählen und mich kräftig zur Kasse bitte, daher informiere ich mich so gut wie möglich und diskutiere mit den Händlern. Es gibt genügend Deppen die nix sagen, an denen verdienen sie sich dumm und dämlich.

0
@badboybike

Sorry, doch in welchem Bereich haben die Leute gearbeitet, als Mechaniker? Mit etwas Kenntnis von Betriebswirtschaft würde man vielleicht manche Sachen besser verstehen.

Was heißt über den Tisch ziehen? Nicht erbrachte Leistung zu verrechnen? Zu hohe Stundensätze? Sinnlose Arbeiten verrechnen?

Ich mag das vom hören sagen eigentlich nicht, die Tante der Schwester meines Bruders seiner Frau hat auch mal gesagt, hat mich aber nicht interessiert.

0
@Dante

Na wenn das ein Insider sagt, wird es wohl stimmen.

0

Ich verhandele nie, hatte auch nie das Gefühl, über den Tisch gezogen worden zu sein, wobei ich nicht irgendwie blauäugig an die Sache herangehe.
Beim Auto habe ich schon einmal die Werkstatt gewechselt weil ich das Gefühl hatte, die hätten mir am liebsten beim Warten noch einen Liter Blut abgenommen, Fahrzeugdurchsicht (bei einer Inspektion!), Scheibenklar (Behälter war voll!) , Motorreinigung (nach dieser Reinigung waren die Fussspuren von einem Marder immer noch auf dem Zylinderkopfdeckel zu sehen)..
Aber mein Hondahändler hat mich noch nie enttäuscht, hatte nie das Gefühl, "ausgenommen" worden zu sein.

Natürlich handel ich,die letzte Inspektion bei der 10ner habe ich bei meinem Hondahändler machen lassen.Der hat einen guten Kawaschrauber,Material ging über Rechnung,der Rest so und alles mit Garantie.Bei einer Reperatur sind Zeiten vorgeben und alles wird aufgeführt bis zum Putzlappen,laß dDir immer die Rechnung mit allem Drum und Dran geben,dann weißt Du wo Du dran bist.

Oh oh, wenn da jetzt nicht irgendwas dabei ist, was nicht rechtens ist...

good old germany - das geht ja mal gar nicht ;-)

0

Hallo Liborio, zuerst zu Deiner Frage: Mein Händler/Schrauber ist Zweiradmechanikermeister und aktiver Gespann-Rennfahrer. Ich bin sicher, daß er perfekte() Arbeit abliefert und das zu einem günstigen Preis (den Preis habe ich einmal für eine große Inspektion verglichen.Ein Vergleich in 17 Jahren!).

zu Deinem Text: Welcher Händler im Umkreis von 50 Km ist eigentlich nicht Dein Händler? Ich komme da nicht mehr mit. Wenn Du so weitermachst, und alle Händler gegeneinander ausspielst, mußt Du Dich nicht wundern, daß Dir (bald?)nur noch überhöhte Preise angeboten werden, wenn Dir einer überhaupt noch einen Preis anbietet und nicht gleich Hausverbot erteilt. Übertreibe es nicht, sonst müsstest Du bald einen Schrauber-Intensivkurs belegen, weil alle Türen für Dich verschlossen sind. Das war meine ehrliche Meinung und mein ehrlicher Rat.

Gruß Kostja

Der gleiche Haendler hat mir 95,-Euro fuer die Inspektion beim Roller abgeknuepft. Das einzigste was er getan hat war das Getriebeoel zu wechseln. Ich bin ueberzeugt wer nicht kontrolliert zahlt drauf.

0

In der Markenwerkstatt gibt es fast keine Möglichkeit um den Preis zuhandel,den die haben Ihre Festpreis.Der größte Posten ist ja immer der Arbeitslohn.Nur beim Material kann es was sparen wenn man die Teile mitbringt,dann kommt wieder das ABER von der Werkstatt.Die andere Seite wäre wieder eine Freie Werkstatt,da geht natürlich etwas mit den Preis.Da ist dann auch wieder die Frage ob die Qualität auch stimmt und b.z.w. eine andere Frage ist dann auch noch hat er die ganzen spezial Werkzeug zur Ausführung der Arbeit oder bastelt er.Ich habe zum Beispiel in Letzten Jahr auch die Werkstatt gewechselt,weil ich nicht mehr zufrieden war Preis + Leistung,war halt noch in der Garantiezeit.Jetzt mach ich fast alles selbst was ich kann Kerzen,Filter,Ölwechsel,Bremsen u.s.w. Bis auf die Elektronik und den Motor selbst,da ist dann auch wieder eine Sache der spezial Werkzeuge und Prüfgeräte.VG Frank

Liborio -- Wir kennen Dich eigentlich nicht anders. Ständig hast Du Probleme mit Händlern und Werkstätten. Natürlich liegt es immer an den Anderen. Bist Du aber vielleicht ein kleiner "Pedant"?

Hätte ich eine Werkstatt, würde ich den "Liborio-Aufschlag" einführen. Du bist doch Fachmann für Finanzen? Kennst Du nicht die Option "Angebote einholen"? Ich glaube aber, bei Dir ist es so, dass Du schon keine "Angebote" mehr einholen kannst. Nur noch ein "Angebot", weil die Anderen schnell die Tür verschließen und sich im Keller verstecken bis Du weg bist. ;-)) Gruß Bonny

Hm, also wenn du ihm einen Auftrag erteilt hast, ist das ein rechtsgültiger Vertrag. Als Händler hätte ich mich auf dein Spielchen nicht eingelassen. Wenn, erkundigt man sich vorher und gibt dann demjenigen den Auftrag,der entweder am günstigsten ist, oder aber zu dem man Vertrauen hat. Meinst du, dass du dich bei dem nochmal blicken lassen kannst?! Geiz ist nicht immer g.eil. Du brauchst auch eine verlässliche Werkstatt. Als du deine Maschine verkauftest, hast du ja auch einen bestimmten Preis mit dem Käufer ausgehandelt und bestätigt. Wenn er nun gekommen wäre und hätte gesagt, er würde die gleiche Maschine um einiges günstiger bekommen, was hättest du denn dann gedacht? Sich auch mal in die Lage des Gegenüber versetzen.

Warum sollte ich mich nicht mehr blicken lassen können. Bin doch ein Kunde der mitdenkt und nicht nur Ja und Amen sagt. Das sollte er sich auch merken. Ich werde auch in Zukunft seine Dienstleistung kontrollieren, das sollte er auch wissen. Werde das nächste mal nicht mehr hingehen und eine Inspektion verlangen, sondern genau angeben was gemacht werden sollte.

0
@nagelpilzotto

Ein mündiger Kunde bzw. Mensch ist ja erwünscht, aber nicht in der Art wie du vorgehst. Wenn du seine Dienstleistung kontrollieren willst, dann musst du daneben stehen, wenn er repariert und du musst Ahnung davon haben was er macht. Ansonsten kannst du dir keine Meinung zu seiner Dienstleistung bilden. Präzise Angaben sind immer gut. Dann hole dir aber im Vorfeld verschiedene Kostenvoranschläge ein, bevor du einen Vertrag abschliesst.

0

Ein kleiner Tip am Rande:

Denk mal dran das sich Händler und Mechaniker aus verschiedenen Firmen kennen.

Beim Bier fallen auch mal Namen von Kunden...

Ich würd dich bei so einem Verhalten mitsamt deinem Roller rausschmeißen.

Peinlicher gehts wohl nicht mehr. Er hat dir einen Preis genannt, du hast ihn akzeptiert, damit habt ihr einen gültigen Vertrag abgeschlossen. Er könnte auf den Preis bestehen.

Geiz ist nicht gei.l.

Wieso er hat nur gesagt, daß es in etwa 150 Euro kosten könnte. Festgelegt hat er sich noch nicht, da er die Arbeitszeit noch nicht kannte. Als ich ihn darauf hingewiesen habe, daß eine andere Werkstatt hierfür 1 Stunde Arbeitszeit ansetzt, hat er sich dem angepasst. Hätte er das nicht, hätte ich von ihm nur den Ölbehälter gekauft und die Montage anderswo verrichten lassen. Es ist doch mein gutes Recht mich zu informieren, wieviel etwas anderso kostet oder machst Du das etwa nicht, wenn Du Dir was kaufst,sei es ein Gegenstand oder eine Dienstleistung? Sag bloß Du vergleichst nicht, dann wärst Du er erste! Also was soll Dein Palaber mit Rausschmiß? Ist doch echt daneben von Dir.

0
@nagelpilzotto

Laut deinem Text hast du ihn "zur Rede gestellt". Wäre es nicht so teuer, ich hätte dir sogar noch einen Ar.schtritt verpasst.

Sorry, aber meiner Meinung nach ist es nicht cool bei alles und jedem die Preise zu drücken. Solltest du erwartet haben, daß dich hier alle loben, was für ein schlaues Kerlchen du bist, weil 50 Euro gespart hast, hast dich leider getäuscht. Ich finde diese Art besch...issen, wenn der andere günstiger ist geh halt zu dem und spiel nicht die Einzelnen untereinander aus.

0
@Dante

Ich sehe darin kein Problem.Immerhin habe ich ihm die Chance gegeben im Preis mitzubieten. Hätte er nicht verbessert, hätte ich nur den Öltank gekauft, den er bereits bestellt hat und wäre wegen der Montage zum anderen gegangen.Ist doch das normalste der Welt. Friss oder stirb. Ist halt ein hartes Geschäft.

0
@nagelpilzotto

Arroganter gehts wohl nicht mehr?

Wie armselig muß man eigentlich sein um so eine Einstellung zu haben?

Ich hätte dir den Tank über die Rübe gezogen bis er kaputt ist :-)))

0
@Dante

Hallo Dante, war heute beim Händler den Roller abholen. Er war ganz freundlich und berechnete mit nur 96,- Euro. Fairer Preis. Zu dem gehe ich das nächste mal wieder hin. Nur daß ich mir schon vorher Konkurrenzangebote einhole. Viele Grüße Liborio.

0
@Dante

Wenn mir schon niemand auf die Schulter klopft, muss ich es mal wieder selber machen. :-)

0

Hallo Otto

Mund auf,

oder Geldbeutel auf!

Gilt immer und überall

Gruß Nachbrenner

Wer nicht vergleicht und/oder handelt gibt eh immer zuviel Geld aus.

Kürzere und prägnantere Antwort geht nicht. Klasse!

0

Was möchtest Du wissen?