1000km Inspektion unbedingt beim Händler wo man sie gekauft hat auszuführen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Keinesfalls bist du Händlergebunden.Du kannst alle Arbeiten in jeder beliebigen Zweirad Meisterwerkstatt ausführen lassen,und du wirst keine Garantie oder Gewährleistung verlieren.Ich lasse meinen BMW Boxer ,zum Beispiel,stets in einer Suzuki Meisterwerkstatt warten.Serviceheft abstempeln lassen,nicht vergessen.

Danke Dir @Auried. Werde ich in Zukunft auch so machen.

0
@nagelpilzotto

Die KFZ-Innung bestätigt genau das Gegenteil. Es muss ein Vertragshändler von Honda sein, da ich eine Transalp fahre, sonst verliere ich Kulanzansprüche. Werde doch zum Honda-Händler gehen müssen für die erste Inspektion.

0
@nagelpilzotto

@nagelpilzotto:

.... sonst verliere ich Kulanzansprüche

Auf Kulanz hast Du niemals einen Anspruch, sondern das ist in jedem Fall ein freiwilliges Entgegenkommen des Händlers.

0

700er Honda Transapl. Kann das sein: 400,- Euro für die 12.000 km Inspektion incl.Material?

Habe bei meiner 6.000 Inspektion ca 250,- Euro bezahlt. Nun binich überrascht übder den Kostenvoranschlag von 400,- Euro. Wer hat auch ne Transalp und kann das bestätigen? Händler meinte die 12.000km Inspektion sei etwas umfangreicher, deshalb auch teurer. Werde mal kurz im Handbuch nachschlagen um mich schlau zu machen. Gruß Liborio.

...zur Frage

24.000km Inspektion bei der Honda Transalp. Wie kommen die so unterschiedlichen Preise zustande?

Habe den Honda Händler im Ort nach den Kosten für die 24.000km Inspektion gefragt, der sagte mir, daß sie von 650€ bis 850€ kosten wird, je nachdem was gemacht werden muss. Da mir das zu teuer war ging in zum Nachbarort zum Honda Händler, der in der Regel etwas billiger ist. Der sagte mit den Preis von 400€ bis 450€ für die 24.000km Inspektion. Dann ließ ich die Wartung natürlich bei dem günstigeren machen, sagte jedoch auch noch dazu, daß ich den Ölwechsel bereits selbst gemacht habe und daher dies nicht notwendig sei. Heute habe ich die Honda wieder abgeholt. Es wurden noch 2 Zündkerzen ausgetauscht, sonst sind sie nach Wartungsplan gegangen. Habe knapp 200€ gezahlt und war zufrieden. Jetzt frage ich mich, was das mit dem überhöhten ersten Preis soll. Werde jetzt nicht hingehen, da ich den Serviceberater von Honda noch für meine Bonneville brauche. Die Preisunterschiede sind aber sehr gesalzen und nicht erklärbar.

...zur Frage

Wer führt von euch ein lückenloses Scheckheft?

Ich fahre nach erreichen der Kilometer zur Inspektion. Da kann es auch mal 2 Jahre dauern, bis ich mal wieder hingehe, da die Kilometer nicht erreicht sind. Ich frage mich nur, ob es nicht übertrieben ist 1 x im Jahr zur Inspektion zu gehen, wenn man wenig fährt. An meine Motorräder mache ich selbst nichts mehr. Den Ölwechsel lasse ich bei meinem Schwager machen, die Inspektion und alles andere jedoch beim Händler. Die lückenlose Pflege des Scheckheftes nehme ich nicht so ernst, lasse aber jede Vorstellung eintragen. Will ja meine Motorräder noch länger behalten, daher mache ich mir auch keine Gedanken über den Wiederverkaufswert. Nach 15 Jahren ist das Ding sowieso kaum noch was Wert. Meine Transalp habe ich schon 6 Jahre und ich muss sagen, die steht beinahe immernoch so da wie am ersten Tag. Vielleicht ist die Farbe oder das Plastik hier und da etwas blasser geworden, aber ich merke das nicht. Einmal drüber gewischt und gut ist es.

...zur Frage

Suche Händler der mir meine Enduro noch zulassen kann.(Euro 3)Kennt jmd einen?

Ich habe mir letzte Woche eine Enduro von Kreidler gekauft (125ccm,Euro 3,Baujahr 2016).

Ich wusste nichts von der neuen Regelung das nur noch Euro 4 zugelassen werden kann.

Kennt jemand einen Händler oder eine andere Möglichkeit als über den normalen Weg, das ich sie noch zugelassen bekomme?


...zur Frage

Inspektion zu Teuer?

Hi, ich bin 18 besitze eine kleine Honda cbf 125 mit 26000km, und habe heute die 20tausend km Inspektion durchgeführt.. Rechnung .. 454,86 euro!!!

Was durchgeführt wurde:

Neuer Reifen nur Hinten! Reifen hat 40 euro gekostet. Ein neuer Kettensatz für 73 euro. Neue Bremsbeläge, Motoröl, Schmiermittel und kleinkrams, insgesamt 170 euro für die Teile +dazu wurde noch die normale Inspektion durchgeführt, also gucken und nachschauen/verbessern austauschen..

Arbeitszeit 360 Minuten, 208 euro ..macht eben 454,86

Ist das nicht ein bisschen zu viel?Ich bin in der Ausbildung verdiene nicht viel geld als Konditor und sowas ist nicht so toll..

...zur Frage

Kosten für Inspektion normal!?

Hab eine Inspektion bei meiner YAMAHA Wr 125x machen lassen bei 18.000 km und es wurde nichts gemacht außer der Kettensatz wurde gewechselt , ist es normal das ich für den Kettensatz 120€ bezahlt hab und und für die arbeit 200€?

Also 320€ nur für 2 Zähnräder und eine Kette ???? Kann es sein das ich abgezockt wurde????????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?