Startprobleme Honda CBR 600 FS PC 35

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ohne Messgerät hast Du keine Chance,das würde ich mir als erstes besorgen und dann den Starterknopf mal durchmessen,nicht das der einen Kontaktfehler hat.

zu Deinem Problem ein hinweis, kontrolliere mal genau vom Startknopf , Startrelay, Starter, hatte das gleiche Problem mal ,zwar bei einem anderen Motorrad , da war der Masseanschluß schuld,.Stromfluß vom Relays zum Starter wenn nicht schon geprüft unbedingt mal nachsehen

mess mal nach, wieviel spannung du beim starten am magnetschalter Anliegen hast( Klemme 50-dünnes Kabel bzw.steuerleitung...)

Die einfachste Lösung wäre der "Kill-Schalter" an der Kupplung. Ich gehe davon aus, dass Du auch die Kupplung beim Starten ziehen musst. Sonst tippe ich auf den Anlasser oder das Relais. Gruß Bonny

Ich hänge mich nur an Deine Antwort ran, um nicht selbst zu antworten, aber manchmal läuft mir die Galle über: Warum steht in seinem Profil unter Expertenthemen "Technik" ???

0
@deralte

Da gebe ich Dir völlig Recht. Viele füllen im Profil "Experten" aus und stellen dann eine Frage zu ihrem "Expertenthema". Vielleicht wollen die mit unseren Antworten "Experten" werden und haben schon mal ihren "Titel" eingesetzt. Ich hatte früher auch drei Expertenthemen, wovon ich überzeugt bin, auch wirklich etwas zu verstehen. Habe es aber raus genommen, weil ich mich nicht unter den "Exbärten" einreihen möchte. Ich kann auch so antworten. Man sollte den "Exbärten" mal Fragen aus ihrem "Fachgebiet" stellen. Gruß Bonny

0
@deralte

Statt Expertenthemen, meint er wohl Interessen, obwohl.....er hat ja nicht geschrieben für welche "Technik"! Ich bin auch "Experte" im dumme Sprüche klopfen, aber wen interessierts;-)) und hier noch einer zum Wochenende. "Ist mir egal, wer dein Vater ist! Wenn ich hier angel, hast du nicht über's Wasser zu laufen!!" ist geklaut, aber wen interessierts ist ja keine Doktorarbeit. Ein unfallfreies Wochenende wünscht der Staubreiter

0

Ganz Doof bin Ich auch nicht, Kupplungssschalter und sowas ist alles schon überprüft ;) Ich hab nur kein Messgerät zuhause, womit Ich dem kompletten Stromkreis auf etwaige Fehler überprüfen kann. Und der Anlasser verhilft den Motor, wenn er mal kommt, sofort zum Start...sozusagen, 1-2 Sek Anlasser läuft, Motor ist sofort da.

0

Naja, wenn Du schonmal einen Schaltplan hast, dann könntest Du dir ja Brücken für die einzelnen Komponenten anfertigen, die du anstelle der potentiellen Fehlerquelle einpflegen solltest. Immer nur eine nach der anderen Schalt oder Kontaktstelle öffnen, und probieren, ob die Maschine besser anspringt, wie vorher. Irgendwann hast du dann das Erfolgserlebnis. Da braucht es nicht mehr eines Multimeters, um das defekte Teil zu finden. Du kannst ja so ziemlich alles kurzfristig brücken, angefangen beim Kupplungeschalter, über den Seitenständerschalter, bis hin zum Startknopf. Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?