Motorstörungs - Warnleuchte Yamaha WR 125 X?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie man von einer Motorstörungsleuchte auf die Idee kommt, dass es trotz vorhandener Öl(druck)kontrolleuchte zu wenig Motoröl vorhanden sein könnte erschließt sich mir nicht.

Im Handbuch steht dazu ganz sicher auch nichts in diesem Zusammenhang!

Wennn dazu vorher noch der Tacho ausgefallen ist und dann die Motorstörungswarnleuchte blinkt, sollte einem klar sein, dass hier ein direkter Zusammenhang bestehen muss.

Mal die Bedienungsanleitung lesen, hätte diese Frage überflüssig gemacht...

Die Motorstörungswarnleuchte nennt sich motorkontrollleuchte und zeigt Fehler im gesamten Motorsystem an, das bedeutet von Einspritzung über Zündung bis hin zu irgendwelchen Sensoren. Das blinken das dir angezeigt wird ist ein Code der dir verrät was nicht korrekt funktioniert. Du musst also nur mal gucken ob du eventuell irgendwo eine Tabelle zu deinem Motorrad findest die anzeigt was der blinkcode bedeutet.

Was meinst du mit Öl komplett aufgefüllt?

Messe die Sicherung (en) durch, auch wegen des Tachos: https://de.wikihow.com/Mit-einem-Multimeter-eine-Sicherung-pr%C3%BCfen

Nachsatz: Es gibt keine Motorstörungs-Warnleuchte!

Korrektur: Die "Motorstörungs-Warnleuchte" existiert bei diesem Zweirad doch !

Motorstörungs-Warnleuchte “”

Diese Warnleuchte blinkt oder leuchtet

durchgängig, wenn ein elektrischer Über-

wachungskreis des Motors nicht korrekt ar-

beitet. Lassen Sie in diesem Fall die Strom-

kreis-Prüfeinrichtung von einer Yamaha-

Fachwerkstatt überprüfen

5

Was möchtest Du wissen?