Mit dem Motorroller bei Regen fahren. Ratsam Und Welcher Helm (Morgen Schule)?

6 Antworten

Das geht nicht. Irgendwann zefliesst dir der Roller unterm Hintern. Passiert auch bei Sonnenschein. Da zerschmilzt das ganze. Und was bei Wind ist, da wollen wir gar nicht darüber reden.

Tja, dann fällt wohl die Schule morgen aus. Bei Regen mit einem Roller absolut nicht zu erreichen, auch nicht bei meist leichtem Regen, da zwischendurch auch schwerer Regen fallen wird.

Im Ernst, denke du bist alt genug eine eigene Meinung zu bilden und nicht auf die Meinung eines Forums zwingend angewiesen bist.

41

Einspruch. Die fragende Person ist (noch) nicht alt genug, ansonsten hätte sie nicht gefragt. (Ich weiß, ich soll dir nicht mit Logik kommen.... )

3
35
@deralte

Jetzt musste ich vor Lachen doch glatt wieder den Kaffee ausspucken... ;-)))

 

Jedenfalls hat diese Person schon die "Warum-Phase" lange hinter sich gelassen ;-)

1
51
@geoka

Nun denkt nicht darüber nach, dass aus dieser Generation irgendwannmal unsere „Führungskräfte“ kommen. ----  Ähhhh, oder sind die schon da, nur „scheinälter“?;-) Gruß Bonny

1

Bei Regen zu fahren macht mit dem Motorrad NULL Spass.

Wenn es dann noch in der Kälte und Dunkelheit ist, macht es erst recht keinen Spass mehr.

Bei regen trägt man einen ganz  normalen Integralhelme. Besser helme haben da ein Pinlock Doppelvisier, was hilft dass das Visier nicht so schnell beschlägt.

40

Du hast ja keine Ahnung und bei Kälte schneibst, Weichei

1
16
@Nachbrenner

ja neh, ist klar.

Ich fahre auch bei minus 30 Grad, nur seltsamerweise bin ich dann der Kiosk beim bikertreffpunkt geschlossen.

0

Kann ich einen Cross-Helm beim Straßenmotorrad benutzen ?

Ich mache bald den A1 Motorradführerschein und darf ja dann nur 80km/h fahren, da hab ich mich gefragt ob ich da nicht auch meinen Cross Helm benutzen könnte,um das SM dann zu fahren. Dann müsste ich mit keinen neuen kaufen, oder stört dieses "Helmschild" zu sehr?

...zur Frage

Helm nach Sturz ersetzen?

Moin,

ich hatte heute morgen auf dem Weg zur Arbeit einen Unfall mit meiner kleinen 125er alltags Enduro. Ich bin mit 80 (war auch die Begrenzung) mitten gegen ein Wildschwein gefahren dass aus dem Wald gelaufen ist. Habe natürlich gebremst und weiß nicht wie schnell ich bei der Kollesion es. Bin natürlich gestürzt, ein paar Meter über den Asphalt gerutscht und habe Gott & Schutzkleidung sei dank nur Prellungen ab bekommen (hab's zum Glück besser überstanden als mein Moped...). Nun ist es so dass ich die Stoffjacke sowieso ersetzen muss, da die Jacke stark zerrissen ist und der Rückenprotektor teilweise raus guckt. Nun mit dem Helm bin ich eigentlich nicht wirklich auf den Aspahlt aufgeprallt, sonder bin nur mit ihm leicht beim rutschen auf dem Asphalt aufgekommen. Wenn ich mir den Helm mit dem Auge ansehe sind auch nur Kratzer zu sehen, jedoch meinte mein Vater dass ich mir lieber einen neuen Helm holen sollte da wir nicht wissen können wie der Helm es überlebt hat. Der Helm war auch nicht gerade billig und ich werde auf jeden Fall nicht bei der Sicherheit sparen, jedoch würde das bei mir als Azubi ein kleines Loch ins Portmonee reisen. Ich würde gerne eure Meinung hören ob ich den Helm doch lieber ersetzen soll oder meinen jetzigen noch benutzen kann. Müsste mich auch möglichst bald drum Kümmern da bald anlassen ist und ich ja noch mein Hauptmoped habe :D

Danke, für eure Hilfe! :)

#ridesafe

...zur Frage

Gehörschutz oder neuer Helm?

Hallo Leute,

ich habe eine Frage an euch.Kurz umrissen hatte ich letztens einen Ausflug gemacht und die liebe Freundin beschwerte sich anschließend über das zu laute "Brummen" der Maschine. Deshalb muss eine Lösung her. Entweder neuer Auspuff, was aber aus monetärer Sicht momentan eher nicht in Frage kommt, ein neuer Helm, wobei hierbei das selbe Problem besteht, oder eben Ohrstöpsel. Jetzt die Frage an euch: Benutzt ihr einen Gehörschutz beim Motorrad fahren? Wenn ja, wie viel Außengeräusche sind noch Wahrnehmbar und stören die Dinger nicht unter einem Helm? Ich hab nur mal ganz kurz danach gesucht und bin auf diese Übersichtsseite gestoßen: http://www.gehoerschutz-versand.de/Anwendung/Gehoerschutz-Motorrad:::22_35.html Hat einer bereits Erfahrung mit einem von den Produkten gemacht? Würde mich wirklich freuen wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

Grüße, Grrringo

...zur Frage

Wie fährt sich ein Dreizylinder im Vergleich zu einem Zweizylinder?

Habe mir heute eine Triumph Tiger 800 angeschaut. Sie gefällt mir ganz gut. Werde sie morgen mal Probe fahren um zu wissen ob sich ein Umstieg von meiner Honda Transalp zur Triumph Tiger lohnt. Immerhin hat sie 35PS und einen Zylinder mehr. Wie sich das anfühlt werde ich ja morgen erleben. Wer hat eine Dreizylinder und kann berichten?

...zur Frage

Suzuki SV 650 S Zylinderausfall

Ich bin bei regen gefahren und hatte plötzlich das Gefühl das der Zylinder ausgefallen ist. Das Problem äusserte sich durch einen deutlich schwächeren und verzögerten anzug, Nervöseren Motorton (wie ein 1 Zylinder eben) und dichteren Auspuffrauch. Ich habe das Motorrad gestern gewaschen. Das Problem trat aber erst heute Morgen auf.

Nachdem ich das Motorrad 8 Stunden vor regen geschützt und Zeitweiliger Sonneneinstrahlung (etwa 5 stunden) trocknen liess, trat das Problem für 10 Minuten nicht mehr auf. Danach wie gehabt. Sehr langsamer anzug, Motorausfall bei Standgas infolge zu niedriger Drehzahlen und Dichterer Auspuffrauch. Dieses mal sogar ohne Regen.

Ach ja seit etwa 2 wochen funktioniert mein linkes Standlicht nicht mehr. Der Austausch der Birne verschaffte auch keine Abhilfe. Dies beeinträchtigte aber bei sehr intensiever Nutzung und vielen Regenfahrten bei stärkerem Regen und länger als heute die Funktionen nie.

Was könnte das Problem sein?

...zur Frage

Salz , wieviel muss es regnen damit es von der Straße runtergespühlt ist ?

Hallo Leute !

Wann kann man wieder Salzfrei Mopet fahren ??

Es hat ja nun geregnet , aber wieviel Regen braucht es um den Salz wegzuwaschen ?

Denn mein Mopet schart schon mit den Hufen !

Danke und ein schönen Sonntag !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?