Mit dem Motorroller bei Regen fahren. Ratsam Und Welcher Helm (Morgen Schule)?

6 Antworten

Das geht nicht. Irgendwann zefliesst dir der Roller unterm Hintern. Passiert auch bei Sonnenschein. Da zerschmilzt das ganze. Und was bei Wind ist, da wollen wir gar nicht darüber reden.

Tja, dann fällt wohl die Schule morgen aus. Bei Regen mit einem Roller absolut nicht zu erreichen, auch nicht bei meist leichtem Regen, da zwischendurch auch schwerer Regen fallen wird.

Im Ernst, denke du bist alt genug eine eigene Meinung zu bilden und nicht auf die Meinung eines Forums zwingend angewiesen bist.

Einspruch. Die fragende Person ist (noch) nicht alt genug, ansonsten hätte sie nicht gefragt. (Ich weiß, ich soll dir nicht mit Logik kommen.... )

3
@deralte

Jetzt musste ich vor Lachen doch glatt wieder den Kaffee ausspucken... ;-)))

 

Jedenfalls hat diese Person schon die "Warum-Phase" lange hinter sich gelassen ;-)

1
@geoka

Nun denkt nicht darüber nach, dass aus dieser Generation irgendwannmal unsere „Führungskräfte“ kommen. ----  Ähhhh, oder sind die schon da, nur „scheinälter“?;-) Gruß Bonny

1

Wenn Du ein „großes“ Motorrad fahren würdest, würdest Du auch nicht mehr nass werden.

Man sagt immer: „Man fährt unter den Regen durch“. ---- Stimmt nicht.

Ich fahre so schnell, dass die Regentropfen beim Aufprall „zerstäuben“.Der Fahrtwind trocknet die Tropfen aus, noch ehe sie sich auf der Kleidung niederlassen können. Must nur schnell genug sein. ;-) Gruß Bonny


Was möchtest Du wissen?