Welche Hose im Sommer tragEn?

4 Antworten

Ist so einigermassen erträglich, wenn man mit Textilhosen ohne Innenfutter rumfährt, in klimatisierten Gebäuden hält man es damit aus, sicher, an den Baggersee würde ich mich mit den Dingern nicht legen, schon klar. Das Problem mit dem Fahren in kurzen Hosen ist, dass man sich nicht richtig sicher fühlt und dann, obwohl (bzw. gerade weil) man langsamer fährt, erst recht anfällig für Unfälle ist.

Egal wie warm es ist,ich fahre immer nur in Leder,das ist mir meine Haut wert.Du kannst natürlich unter der Lederhose eine Jeans tragen und die Lederhose ziehst Du in der Schule aus,das würde auch gehen.

Hmmm, die Frage war am 1. April... Ob das nicht ein Aprilscherz war?

Ich fahre mit dem Motorrad zur Arbeit, die Anzugshose ist im Rucksack. Dort angekommen, mal eben auf dem stillen Ort umziehen, Halstuch gegen Krawatte tauschen, normale Schuhe sind auch im Büro deponiert. Klar, kostet mich morgens und Abends jeweils ein paar Minuten, aber ohne Schutzkleidung auf dem Motorrad ist ein zu gefährliches Unterfangen. Ja, wir fahren alle vorsichtig. Aber die Dosenfahrer nicht. Viele davon sind der Meinung, ein Motorrad in der Kurve würde immer noch mit einem halben Meter Platz auskommen und ziehen dann knallhart auf die Gegenspur z.B., um ein Hindernis zu umfahren.

Was möchtest Du wissen?